Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Pranjkovic-Debüt beim Europe Youth Top 10

In Tours wird auch die physische Verfassung eine große Rolle spielen

Naomi Prranjkovic ist erstmals beim euroäischen Top 10 dabei. Foto: ETTU

Neben Sabine Winter (TSV Schwabhausen) ist eine weitere Bayerin ab morgen wieder im Deutschen Nationaltrikot im Einsatz. Die 17-jährige Naomi Pranjkovic vom SV DJK Kolbermoor feiert in der Altersklasse der Mädchen 19 ihr Debüt beim Europe Youth Top 10, das von morgen bis Sonntag im französischen Tours in Szene geht.

Im Modus „Jeder gegen jeden“ stehen pro Tag drei Partien an. Schon die Qualifikation für dieses hochkarätige Turnier der europäischen Elite ist ein Erfolg an sich. So sieht es auch BTTV Verbandstrainerin Krisztina Toth: „Es freut mich sehr, dass Naomi mitspielt. Wie ich sie kenne, wird sie von Spiel zu Spiel denken. Das Feld ist sehr ausgeglichen, super schwer zu sagen, was drin ist. Was natürlich eine große Rolle spielen wird, ist, wie man das Turnier körperlich übersteht. Neun Spiele in drei Tagen über vier Gewinnsätze sind nicht wenig“,  schätzt Krisztina Toth.

Pranjkovics „Spielplan" in Tour: 
Fr., 30. September:

  • 11.40 Uhr, Runde 1: Mia Griesel - Naomi Pranjkovic
  • 15.40 Uhr, Runde 2: Naomi Pranjkovic - Ioana Singeorzan ROU
  • 19 Uhr, Runde 3: Naomi Pranjkovic - Sara Devos BEL

Samstag 1. Oktober:

  • 11.40 Uhr, Runde 4: Naomi Pranjkovic - Anna Bryszka POL
  • 15.40 Uhr, Runde 5: Naomi Pranjkovic - Hana Arapovic CRO
  • 19 Uhr, Runde 6: Naomi Pranjkovic - Elena Zaharia ROU

Sonntag, 2. Oktober

  • 11.40 Uhr, Runde 7: Naomi Pranjkovic - Luciana Mitrofan ROU
  • 15.40 Uhr, Runde 8: Naomi Pranjkovic - Lucie Mobarek FRA
  • 19 Uhr, Runde 9: Naomi Pranjkovic - Matilde Pinto POR

Alle Ergebnisse und Infos auf der ETTU-Webseite

Das Aufgebot des DTTB

  • Mädchen 19: Mia Griesel (MTV Tostedt), Naomi Pranjkovic (SV DJK Kolbermoor) 
  • Mädchen 15: Eireen Kalaitzidou (Borussia Düsseldorf), Josephina Neumann (ttc berlin eastside)

 

Ähnliche Nachrichten

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Von wegen besinnlich!

In den TT-Bundesligen geht am 2. Adventswochenende nochmal die Post ab