Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Von wegen besinnlich!

In den TT-Bundesligen geht am 2. Adventswochenende nochmal die Post ab

Das FCB-Quartett v.l. Petros Sampakidis, Tom Schweiger, Flo Schreiner und Nico Longhino erwartet am Samstag Topteam Neckarsulm. Foto: Verein

Besinnliche Adventszeit? Von wegen! In den TT-Bundesligen ist auf der Zielgeraden der 1. Saisonhälfte dieses Wochenende nochmal „die Hölle“ los - fünf bayerische Heimspiele inklusive:

Den Anfang macht am Samstag um 14 Uhr der TTC Neu-Ulm in der TTBL. Nach dem umkämpften 3:1 Auswärtssieg vom Montag in Fulda, gehen die Schwaben als klarer Favorit in den Vergleich mit Aufsteiger und Schlusslicht 1. FSV Mainz 05. Austragungsort ist diesmal wieder die „Standardheimstätte“ in Pfaffenhofen an der Roth.

Während der TTBL vor Weihnachten noch drei weitere Spieltage bevorstehen, schließt die 3. Herren-Bundesliga am 2. Advent ihre Vorrunden-Pforten: Für die Frankenklubs Windsbach und Effeltrich geht es auf Reisen, daheim spielt nur der FC Bayern München, der nach einem bislang eher bescheidenen Saisonverlauf an drittletzter Tabellenposition steht. Ein Sieg über den Tabellenzweiten SU Neckarsulm (Samstag, 18 Uhr) wäre ein echtes „Überraschungsbreak“ im Abstiegskampf.

Sein letztes Spiel des Jahres bestreitet am Sonntag auch der TTC Fortuna Passau in der 2. Herren-Bundesliga. In eindeutiger Favoritenrolle empfangen die Niederbayern um 14 Uhr mit dem TTC GW Bad Hamm das Schlusslicht der Liga.

Zur gleichen Zeit begrüßt in der 1. Damen-Bundesliga der TSV Schwabhausen den zuletzt häufiger schwächelnden Abomeister ttc berlin eastside. Da ist was drin für Sabine Winter und Co.!

Den Abschluss des TT-Wochenendes bildet ein - mit Sicherheit wieder stimmungsvolles -  Heimspiel des TSV Bad Königshofen. Mit dem TTC Schwalbe Bergneustadt um Benedikt Duda gastiert der aktuelle TTBL-Drittletzte in der Shakehands Arena.

Die Spiele der bayerischen Bundesligisten am WoE 3./4. Dezember in der Übersicht

Samstag, 3. Dezember:

  • 14:00 Uhr, TTBL: TTC Neu-Ulm - 1. FSV Mainz 05
  • 15:00 Uhr, 2. BuLi Damen: MTV Tostedt - TTC Langweid
  • 17:30 Uhr, 3. BuLi Damen: DJK Sportbund Stuttgart - TuS Fürstenfeldbruck II
  • 18:00 Uhr, 3. BuLi Herren: FC Bayern München - SU Neckarsulm
  • 18:30 Uhr, 3. BuLi Herren: TTC Wöschbach - TSV Windsbach
  • 18:30 Uhr, 3. BuLi Herren: TSG Kaiserlautern - DJK SpVgg Effeltrich

Sonntag, 4. Dezember:

  • 14:00 Uhr, 2. BuLi Herren: TTC Fortuna Passau -  TTC GW Bad Hamm
  • 14:00 Uhr, 1. BuLi Damen: TSV Schwabhausen  - ttc berlin eastside
  • 14:00 Uhr, 2. BuLi Damen: TuS Uentrop - TTC Langweid
  • 15:00 Uhr, 3. BuLi Herren: TSG Kaiserslautern - TSV Windsbach
  • 15:00 Uhr, 3. BuLi Herren: TTC Wöschbach - DJK SpVgg Effeltrich
  • 17:00 Uhr, TTBL:  TSV Bad Königshofen - TTC Schwalbe Bergneustadt

 

Ähnliche Nachrichten

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Erwachsene

"Hätte ich nicht mehr gewusst"

Erinnerung aufgefrischt: Sylvia Pranjkovic holte 29 Jahre vor Tochter Naomi das goldene Triple bei Bayerischen Meisterschaften

Mannschaftssport Erwachsene

Business as usual

Bundesliga-"Alltag" hat auch die Stars der "Bayerischen" wieder / Einzel-Meister Tom Schweiger in München in Aktion zu sehen