Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Erstes WTT Youth Contender 2023 ab morgen in Nachbarschaft

Acht BTTV-Talente im oberösterreichischen Linz am Start

Tom Schweiger schlägt bei den Jungen 19 auf.

Die globale Turnierserie des ITTF-Vermarkters WTT (World Table Tennis) startet dieser Tage in ihr prall gefülltes Programm 2023: Während die Erwachsenen ab heute zunächst im fernen Durban/Südafrika aufschlagen (aus Deutschland sind u.a. Sabine Winter/TSV Schwabhausen und Kilian Ort/ TSV Bad Königshofen dabei), hat der deshalb auch besonders stark vertretene deutsche und v.a. bayerische Nachwuchs zunächst einen recht kurzen Weg aufs internationale Parkett: Das erste WTT Youth Contenders des Jahres geht von morgen bis Samstag im oberösterreichische Linz in Szene.

Aus Bayern sind folgende Talende sowie BTTV-Verbandstrainerin Krisztina Toth dabei:

Jungen: Matthias Danzer (TV Hilpoltstein, U19), Matej Haspel (SV DJK Kolbermoor, U17 + U15), Mike Hollo (SV Riedering, U19), Luis Kraus (SV DJK Kolbermoor, U19 + U17), Tom Schweiger (FC Bayern München, U19),
Mädchen: Naomi Pranjkovic (SV DJK Kolbermoor, U19), Melanie Merk (TTC Langweid, U 19 + U17), Koharu Itagaki (U17, U15)

 

 

Ähnliche Nachrichten

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Erwachsene

"Hätte ich nicht mehr gewusst"

Erinnerung aufgefrischt: Sylvia Pranjkovic holte 29 Jahre vor Tochter Naomi das goldene Triple bei Bayerischen Meisterschaften

Mannschaftssport Erwachsene

Business as usual

Bundesliga-"Alltag" hat auch die Stars der "Bayerischen" wieder / Einzel-Meister Tom Schweiger in München in Aktion zu sehen