Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Jugend  

Siegerteams dürften zur „Deutschen“

Final-Four-Turniere um die Bayerische Mannschaftsmeisterschaft der Mädchen und Jungen 19 und 15 am Samstag in Putzbrunn

Johannes Faltermaier kämpft mit dem TTC Freising-Lerchenfeld um die Bayerische Krone und den DM-Start. Foto: Nils Rack

Im Nachwuchs-Mannschaftssport gehen am morgigen Samstag in Putzbrunn bei München die Final Four Turniere um die Bayerische Mannschaft-Meisterschaft der Mädchen wie der Jungen in den Altersklassen 19 und 15 in Szene. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ wettsreiten ab 10 Uhr die jeweiligen Verbandsbereichsmeister bzw. deren Vertreter um die bayerischen Krone sowie die damit verbundene Qualifikation für die „Deutschen“. Die nationalen Titelkämpfe der Mädchen und Jungen 15 finden am Wochenende 10./11. Juni in Duisburg statt, die der Jugend 19 zeitgleich beim FC Salzweg "daheim" in Bayern. 

Die Starter in Putzbrunn:  

  • Jungen 19: TV Hofstetten, FC Bayern München, TSV Gräfelfing, TTC Freising-Lerchenfeld
  • Mädchen 19: SV Esting, FC Bayern München,  TTV Beratzhausen
  • Jungen 15: TSV Bad Königshofen, CVJM Naila, FC Bayern München, ASV Undorf
  • Mädchen 15: RV Viktoria Wombach, SpVgg Weiboldshausen, TSV Oberstdorf, TTV Beratzhausen

Ähnliche Nachrichten

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

BuLi-Vorschau: Passau geht punktgleich ins Saisonfinale furioso

Fortunen kämpfen daheim gegen 1. FC Köln und im Fernduell mit TTC SR Hohenstein-Ernstthal um den direkten Zweitliga-Verbleib, bayerische Heimspiele außerdem in Hilpoltstein, Fürstenfeldbruck, Effeltrich und Windsbach