Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Andro-Ländercup 2012

Bayerische Mannschaft gewinnt zweiten Platz

Ferenc Toth, Jan Schubert, Toni Matuka und Erik Kristenko vertraten den BTTV in Thüringen (Foto: Peter Meyer).

Beim andro-Ländercup 2012, einem Einladungsturnier für Schüler (U15) im thüringischen Bad Blankenburg, gewannen Ferenc Toth (TV Hilpoltstein), Jan Schubert (TSV Ansbach), Toni Matuka (TSV Nürnberg Jahn-Schweinau) und Erik Kristenko (TSV Ansbach) für Bayern den zweiten Platz im Mannschaftswettbewerb. Im Finale unterlag die BTTV-Vertretung dem Topteam des Gastgebers Thüringen knapp mit 3:4. Jan Schubert (2) und Ferenc Toth (1) markierten die bayerischen Zähler. Vorausgegangen waren klare Siege über Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt sowie Thüringen 2.


Im Einzelwettbewerb schrammte Schubert knapp am Medaillengewinn vorbei. Den Kampf um Edelmetall verlor der Ansbacher nach vergebenem Matchball 12:14 im Entscheidungssatz gegen den späteren Überraschungssieger Andreas Wenzel aus Thüringen und platzierte sich als bester Bayer auf Rang fünf im Endklassement. Toth landete auf dem siebten Rang, die U13-Youngsters Matuka und Kristenko auf Platz neun und 18. Das Sonderlob von Verbandtrainer Cornel Borsos verdiente sich Matuka: »Nach einer 4:0 Bilanz im Mannschaftswettbewerb zeigte Toni auch im Einzel eine sehr gute kämpferische Einstellung und präsentierte sich spielerisch verbessert.«


Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Von wegen besinnlich!

In den TT-Bundesligen geht am 2. Adventswochenende nochmal die Post ab