Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Regularien zur Relegation für die Erwachsenenmannschaften

Zum Ablauf und zur Organisation der Relegation für Erwachsenenmannschaften des BezirksNiederbayern-Ost nachstehend folgende weitere Informationen.

A  GRUNDLAGEN

  • Zustimmung  des  Gremiums  Sport  vom  21.05.2018  zur  Ligenzusammenstellung  für  den Bezirk  Niederbayern-Ost  mit  Außerkraftsetzung  der  Auf-  und  Abstiegsregelungen  gemäß WO
  • Beschlüsse  beim  Bezirkstag  vom  23.06.2018  zu  einem  vermehrten  Abstieg  in  den Bezirksligen und Bezirksklassen zur Umsetzung der Strukturreform
  • Beschlüsse beim Bezirkstag vom 23.06.2018 zur Relegation
  • Einstimmiger  Vorstandsbeschluss  des  Bezirks  Niederbayern-Ost  beim  Verbandstag  am 22.07.2018, veröffentlicht auf unserer Homepage am 30.07.2018
  • Auf- und Abstiegsregelungen für den Bezirk Niederbayern-Ost ab der Saison 2018 / 2019 mit Relegation  vom  23.07.2018  (nochmals  als  Anlage  beigefügt),  veröffentlicht  auf  unserer Homepage am 30.07.2018
  • Rahmenterminplan des BTTV mit Stand vom 05.02.2019 ( als Anlage beigefügt )

B  RELEGATIONSREGULARIEN

B.1  Relegation zur Landesliga Südsüdost

  • Teilnahmeberechtigt ( aus dem Bezirk Ndb-Ost ) : Der Tabellenzweite der Bezirksoberliga
  • Relegationsspielleiter : Wird vom Verband bestimmt
  • Ausrichter : Wird vom Verband bestimmt
  • Termin : Wird vom Verband nach den Maßgaben des RTP bestimmt
  • Spielplan : Wird vom Relegationsspielleiter erstellt
  • Spielmodus : Jeder gegen Jeden um mind. einen freien Platz
  • Mannschaftsstärke : 6-er Mannschaften 

B.2  Relegation zur Bezirksoberliga

  • Teilnahmeberechtigt  :  Der  Tabellenachte  der  Bezirksoberliga  und  die  drei  Tabellenzweiten der drei Bezirksligen
  • Relegationsspielleiter : Herbert Schuller als SL der Bezirksoberliga
  • Ausrichter  :  Der  Relegant  der  Bezirksoberliga;  sollte  dieser  auf  eine  Teilnahme  an  der Relegation verzichten, ein durch den Relegationsspielleiter auszulosender Tabellenzweiter der drei Bezirksligen
  • Termin : 13. / 14.04.2019 an einem Tag mit max. drei Spielen je Mannschaft am Tag
  • Spielplan : Wird vom Relegationsspielleiter erstellt
  • Spielmodus : Jeder gegen Jeden ( max. vier Mannschaften ) um mind. einen freien Platz
  • Mannschaftsstärke : 6-er Mannschaften

B.3  Relegation zu den Bezirksligen

  • Teilnahmeberechtigt  :  Die  drei  Tabellensiebten  der  drei  Bezirksligen  und  die  vier Tabellenzweiten der vier Bezirksklassen A
  • Relegationsspielleiter : Adolf Witschital als SL von zwei der drei Bezirksligen
  • Ausrichter  :  Ein  Relegant  oder  mehrere  Releganten  der  Bezirksligen  je  nach Hallenverfügbarkeit und Hallenkapazität, sollten diese auf eine Teilnahme an der Relegation verzichten  oder  nicht  die  erforderliche  Hallenkapazität  ausweisen,  ein  oder  mehrere  zur Ausrichtung in der Lage und bereite Tabellenzweite der vier Bezirksklassen A
  • Termin : 27. / 28.04.2019 und 04. / 05.05.2019 ( mindestens drei Spieltage ) mit maximal drei Spielen je Mannschaft am Tag ( gilt nur bei den max. sieben Teilnehmern )
  • Spielplan : Wird vom Relegationsspielleiter erstellt
  • Spielmodus : Jeder gegen Jeden ( max. sieben Mannschaften ) in sieben Runden nach dem als Anlage beigefügten Muster um mind. drei freie Plätze
  • Mannschaftsstärke : 6-er Mannschaften

 Anmerkungen :

  • Der Spielmodes Jeder gegen Jeden bei max. sieben Mannschaften ist nach Abstimmung mit der  Geschäftsstelle  des  BTTV  zwingend  erforderlich,  um  die  Bestimmungen  der  WO einzuhalten
  • Wenn  drei  Runden  an  einem  Tag  ausgetragen  werden,  sind  mindestens  sechs  Spieltische erforderlich, bei zwei Runden an einem Tag reichen vier Spieltische

B.4  Relegation zur Bezirksklasse A Gruppe 1 ( Straubing )

  • Teilnahmeberechtigt : Der Tabellensiebte der Bezirksklasse A Gruppe 1 ( Straubing )  und die beiden Tabellenzweiten der Bezirksklassen B Gruppe 1 und 2 ( Straubing )
  • Relegationsspielleiter : Herbert Schuller als SL der Bezirksklasse A Gruppe 1 ( Straubing )
  • Ausrichter : Wird durch den Relegationsspielleiter ausgelost
  • Termin : 13. / 14.04.2019 an einem Tag mit max. zwei Spielen je Mannschaft am Tag
  • Spielplan : Wird vom Relegationsspielleiter erstellt
  • Spielmodus : Jeder gegen Jeden ( max. drei Mannschaften ) um mind. einen freien Platz
  • Mannschaftsstärke : 4-er Mannschaften

B.5  Relegation zur Bezirksklasse A Gruppe 2 ( Bayerwald )

  • Teilnahmeberechtigt : Der Tabellensiebte der Bezirksklasse A Gruppe 2 ( Bayerwald )  und die beiden Tabellenzweiten der Bezirksklassen B Gruppe 3 und 4 ( Bayerwald )
  • Relegationsspielleiter : Joachim Zahlauer als SL der Bezirksklasse A Gruppe 2 ( Bayerwald )
  • Ausrichter : Wird durch den Relegationsspielleiter ausgelost
  • Termin : 13. / 14.04.2019 an einem Tag mit max. zwei Spielen je Mannschaft am Tag
  • Spielplan : Wird vom Relegationsspielleiter erstellt
  • Spielmodus : Jeder gegen Jeden ( max. drei Mannschaften ) um mind. einen freien Platz
  • Mannschaftsstärke : 4-er Mannschaften

B.6  Relegation zur Bezirksklasse A Gruppe 3 ( Passau )

  • Teilnahmeberechtigt : Der Tabellensiebte der Bezirksklasse A Gruppe 3 ( Passau )  und die beiden Tabellenzweiten der Bezirksklassen B Gruppe 5 und 6 ( Passau )
  • Relegationsspielleiter : Adolf Witschital als SL der Bezirksklasse A Gruppe 3 ( Passau )
  • Ausrichter : Wird durch den Relegationsspielleiter ausgelost
  • Termin : 13. / 14.04.2019 an einem Tag mit max. zwei Spielen je Mannschaft am Tag
  • Spielplan : Wird vom Relegationsspielleiter erstellt
  • Spielmodus : Jeder gegen Jeden ( max. drei Mannschaften ) um mind. einen freien Platz
  • Mannschaftsstärke : 4-er Mannschaften

B.7  Relegation zur Bezirksklasse A Gruppe 4 ( Rottal )

  • Teilnahmeberechtigt : Der Tabellensiebte der Bezirksklasse A Gruppe 4 ( Rottal )  und die beiden Tabellenzweiten der Bezirksklassen B Gruppe 7 und 8 ( Rottal )
  • Relegationsspielleiter : Josef Schied als SL der Bezirksklasse A Gruppe 4 ( Rottal )
  • Ausrichter : Wird durch den Relegationsspielleiter ausgelost
  • Termin : 27. / 28.04.2019 an einem Tag mit max. zwei Spielen je Mannschaft am Tag
  • Spielplan : Wird vom Relegationsspielleiter erstellt
  • Spielmodus : Jeder gegen Jeden ( max. drei Mannschaften ) um mind. einen freien Platz
  • Mannschaftsstärke : 4-er Mannschaften

B.8  Relegation zu den Bezirksklassen B

Keine Relegation gemäß Beschluss beim Bezirkstag am 23.06.2018

Aktuelle Beiträge

Neues aus den Vereinen

Tischtennisfreunde trauern um Herwig Weißgerber

Die Tischtennisspieler des Bezirks Niederbayern, insbesondere aber des Rottals, trauern um Herwig Weißgerber, einen verdienten Funktionär und unermüdlichen Förderer dieser faszinierenden Sportart. Seine ruhige Art, seine Fachkompetenz und nicht...