Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Bann gebrochen

Nach 3 knappen Niederlagen holt der SV Haiming den ersten Sieg in der Oberliga Bayern

Erster Sieg für den SV Haiming in der Oberliga Bayern, v.l. Lindner, Erifiu, Stockmann und Erber Foto: SV Haiming

Im Kellerduell empfing die Haiminger „Erste“ vor knapp 60 Zuschauern die ebenfalls noch sieglosen Gäste aus Altdorf.
Die Altdorfer konnten im Gegenzug zu den Haimingern seit Ankunft ihres australischen Top-Nationalspielers Xavier Dixon immerhin 2 Unentschieden verbuchen.
Für den SV Haiming ging es demnach bereits um überlebenswichtige Punkte, um den Konkurrenten keinen weiteren Vorsprung zu gewähren.

Haiming konnte erstmals in Bestbesetzung antreten, obwohl Michi Erber noch nicht ganz bei vollen Kräften war.

Der Start mit den Doppeln verlief jedoch alles andere als zufriedenstellend.
Nach einer taktisch riskanten Doppelaufstellung mussten sowohl Erber/Erifiu (2:3) als auch Stockmann/Lindner (1:3) ihren Gegnern Gangl/Taeffner bzw. Dixon/Eben gratulieren, obwohl Altdorf in den bisherigen Spielen noch kein einziges Doppel gewonnen hatte.

Doch die Enttäuschung war von kurzer Dauer, denn in den Einzeln waren die Haiminger an diesem Tag ihren Gegnern deutlich überlegen.

Stockmann machte seinem Status als aktuell bester Spieler in den Landkreisen Mühldorf und Altötting alle Ehre und rang den australischen Nationalspieler Dixon in einem hochklassigen Spiel mit 3:2 vor einer tosenden Zuschauermenge nieder. Die Altdorfer titelten auf ihrer Homepage von einem Stockmann „auf Bundesliga-Niveau“, somit konnte auch das schlechte Doppelergebnis schnell repariert werden.

In der laufenden Spielzeit war es die erste Niederlage Dixons, der in diesen Tagen auf dem WTT Contender Novo Mesto im Einzel, als auch im Doppel einen starken Eindruck hinterließ und in den Tagen vor dem Ligaspiel auf der Challenger Series Alexander Valuch (TTR: 2292) und Florian Bluhm (TTR: 2360) zu bezwingen wies. Der Australier zeigte sich nach seiner Niederlage äußert fair und durchaus begeistert vom bärenstarken Aufschlagspiel Stockmanns.

Michael Erber konnte an der starken Leistung seines Teamkollegen anknüpfen und besiegte Georg Gangl in einem ebenso ansehnlichen Match mit 3:1 und glich somit zum 2:2 Punktstand aus. Die Begegnungen zwischen den beiden Kontrahenten, war bereits zu Bayernliga-Zeiten stets hart umkämpft und ein absoluter Leckerbissen für die jeweilige Anhängerschaft.

Erifiu brachte anschließend den SV Haiming mit einem glatten 3:0 Erfolg gegen Eben erstmals in Führung, die Lindner gegen Taeffner (3:1) mit abermals langen und schönen Ballwechseln ausbauen konnte.

Stockmann blieb auch in der zweiten Einzelrunde seinem Spielniveau treu und ließ Gangl am Ende keine Chance, was Haiming bereits einen sicheren Punkt bescherte.

Dixon konnte in einem packenden 5-Satz-Match gegen Erber den ersten Einzelsieg für die Altdorfer erringen, so dass bei den Gästen kurzzeitig wieder etwas Hoffnung aufkam. An dieser Stelle sei die Leistung Erbers besonders hervorzuheben, da er trotz gesundheitlich fehlender Fitness, eine herausragende Spielstärke bot.

Die Haiminger ließen sich nun den Sieg nicht mehr nehmen:

Erifu drohte gegen Taeffner zwischenzeitlich zwar in einem Tief zu versinken, doch holten ihn die Zuschauer und seine Teamkollegen mit kräftiger Unterstützung passend zu Satz 3 und 4 wieder heraus und verhalfen ihm schnell zu alter Stärke. Sein 3:1-Erfolg sorgte somit für den wichtigen Siegpunkt zum 6:3.

Das Spiel war theoretisch nun entschieden, was sich aber Lindner und Eben anschließend boten, war ein intensiver und langer Schlagabtausch mit ellenlangen Ballwechseln. Lindner konnte das Spiel nach einem dramatischen 4. Satz (15:13) mit 3:1 in Sätzen für sich entscheiden und manifestierte den 7:3 Endstand.

Mit diesem Sieg und dem besseren Spielverhältnis im Rücken, gab der SV Haiming die „rote Laterne“ an die Gäste weiter.

Mit ähnlicher Leistung in den nächsten Spielen sollte dies nicht der letzte Sieg gewesen sein.

Für Haiming punkteten:
Doppel: -
Einzel: Stockmann (2), Erber (1), Erifiu (2), Lindner (2)

Bericht und Foto: SV Haiming

Aktuelle Beiträge

BEM Damen/Herren in Chieming - Absage

Aufgrund der neuen Entwicklungen in Sachen Corona in ganz Bayern (vor allem im Berchtesgadener Land) wird die Bezirkseinzelmeisterschaft der Damen & Herren am kommenden Wochenende in Chieming leider abgesagt. Ein Ersatztermin für die BEM ist nicht...