Zum Inhalt springen

Neues aus den Vereinen  

Regionalliga: Gräfelfing I verliert auch sein zweites Rückrundenspiel

Gräfelfing I tritt zum Regionalligaspiel am Samstag wiederholt nicht in Stammbesetzung an - die Lücke schließt sich jedoch mit einer spontanen Nachwuchsspieler-Premiere.

Der Partie gegen den TV Hilpoltstein II fehlte, wie schon vor 2 Wochen, die Nummer 3: Florian Schwalm. Dafür rückte zum ersten Mal der Nachwuchsspieler Tommi Ruffing nach. Leider gelang es ihm nicht, einen Spielgewinn beizusteuern - sein Einzel und auch das Doppel zusammen mit Daniel Bursian gingen verloren. Stark präsentierten sich die frisch gebackenen Bayerischen Meister im Doppel, Jonas Becker und Maxi Heeg. Sie gewannen ihr Spiel gegen Hegenberger/Danzer mit 3:0 Sätzen deutlich. Im weiteren Verlauf konnte nur noch Becker seine starke Form bestätigen. Ihm gelangen im vorderen Paarkreuz jeweils zwei 3:1-Erfolge gegen Hannes Hörmann und Frantisek Krcil. Die restlichen Spiel gingen zu Lasten der Gräfelfinger - so dass am Ende die 3:9-Niederlage feststand. Durch den zeitgleichen Sieg von Fürstenfeldbruck gegen Thalkirchen rutscht die erste Mannschaft vorübergehend auf den Relegationsplatz ab.

Am kommenden Sonntag, den 02.02. um 13:15 Uhr tritt der TSV zum Derby bei der SpVgg Thalkirchen an. 

 

Das Spiel gegen den TV 1879 Hilpoltstein zum Nachlesen:

www.mytischtennis.de/clicktt/ByTTV/19-20/ligen/Regionalliga-Herren-Sued/gruppe/357262/spielbericht/11768761/TV-1879-Hilpoltstein-II-vs-TSV-Graefelfing/

Aktuelle Beiträge

Personal/Hintergrund

Werner Reuschel verstorben

Der Bezirk Oberbayern-Süd trauert mit der Familie um seinen Vorsitzenden

Einzelsport Erwachsene

Ausrichter gesucht

Der Großteil der Termine zu den Einzelspielbetrieb-Turnieren und den Final-Four-Endrunden im Pokal ist nun bekannt und terminlich fixiert. Eine entsprechende Auflistung ist auf der Bezirksseite veröffentlicht. Für diese Veranstaltungen ist es ab...