Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Jugend  

Pokalendspiel in den Bezirksklassen der Jungen

TTC Unterzettlitz zwingt TTC Schmeilsdorf in die Knie

Pokalsieger bei den Jungen 18 der Bezirksklassenteams wurde der TTC Unterzettlitz mit (von rechts) Emma Hellmuth, Paul Vetter und Lars Höppel. Von links der Finalgegner vom TTC Schmeilsdorf mit Enrico Münch, Luiz Lipfert, Bastian Backert und Helen Haas

Untersiemau – Auf das Messers Schneide stand das westoberfränkische Tischtennis-Pokalendspiel der in den Bezirksklassen vertretenen Jungenmannschaften.

Im Finale zwischen den beiden qualifizierten Teams aus dem Kreis Lichtenfels hatte der TTC Unterzettlitz gegen den TTC Schmeilsdorf mit 4:3 (12:11 Sätze) die Nase vorne.

Im Halbfinale hatte Schmeilsdorf den Vertreter des Kreises Coburg, den TTC Wohlbach II (4:1), und Unterzettlitz den RMVC Strullendorf II aus dem Kreis Bamberg (4:2) das Aus versetzt.

Insgesamt waren an diesem Wettbewerb 20 Jungenteams an den Start gegangen.

Beim Endspiel in Untersiemau hielten zunächst die Jungen 18 aus Schmeilsdorf mit der 3:1-Führung die besseren Karten in der Hand. Doch mit drei Siegen am Stück riss der Unterzettlitzer Nachwuchs das Ruder herum.

Die Ergebnisse im Einzelnen (Unterzettlitz zuerst genannt): Lars Höppel – Luiz Lipfert 0:3, Paul Vetter – Bastian Backert 3:0, Emma Hellmuth – Helen Haas 0:3, Vetter/Höppel – Lipfert/Backert 0:3, Vetter – Lipfert 3.1, Höppel – Haas 3:0, Hellmuth – Backert 3:1.

Aktuelle Beiträge

Guten Rutsch und ein gesundes Neues Jahr

Der Bezirksvorstand wünscht allen Spielerinnen und Spielern, sowie allen ehrenamtlich tätigen Fachwarten einen guten Rutsch und ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2020!

Vereinsservice

Mannschaftsmeldungen zur Rückrunde

Die Mannschschaftsmeldungen zur Rückrunde für ALLE Mannschaften müssen im Zeitraum 16. bis 22. Dezember in Click-TT erfolgen!!!