Zum Inhalt springen

Nach erfolgter Abstimmung und Beschluss beim letzten Bezirkstag werden in den Herren Ligen der Erwachsenen (Bezirksoberliga; Bezirksliga, Bezirksklassen A) Relegationsspiele durchgeführt (WO G 4.1). Bei den Herren sind die Bezirksoberliga, die beiden Bezirksligen und die vier Bezirksklassen A, betroffen.

Der Zweitplatzierte der Bezirksoberliga ist teilnahmeberechtigt an der Aufstiegsrelegation zur Landesliga durch den Verband.

Teilnahmeberechtigt auf Bezirksebene sind aus den untergeordneten Spielgruppen jeweils die Mannschaften auf dem Tabellenplatz direkt hinter dem Direktaufsteiger, sowie aus der betreffenden Spielgruppe die letztplatzierte Mannschaft, die nicht direkt absteigt (WO G 4.2).

Die Relegationsspiele werden in Turnierform im System "Jeder gegen Jeden" durchgeführt und dies an einem einzigen Tag. Laut Rahmenterminplan sind Samstag, 18.04.2020 oder Sonntag, 19.04.2020 für diese Relegationsspiele vorgesehen (WO G 4.3). Ob die Relegation am Samstag oder Sonntag durchgeführt wird, liegt in der Entscheidungsfreiheit des Ausrichters. Ausrichter ist grundsätzlich eine der hochklassigsten der teilnehmenden Mannschaften, wobei auch mehrere Relegationen gleichzeitig an einem Ort stattfinden können. Verzichten diese Mannschaften auf die Teilnahme an der Relegation, wird das Heimrecht per Losentscheid ermittelt, soweit mehrere Vereine als mögliche Ausrichter ihr Interesse bekundet haben.

Die Teilnahme an der Relegation ist freiwillig. Der nicht bekanntgegebene Teilnahmeverzicht bzw. die Teilnahmezusage (spätester Termin hierfür ist Sonntag, 05.04.2020 per E-Mail an den Bezirkssportwart (buchner.dieter@abc.loew.de)) einer Mannschaft verpflichten zur Teilnahme (WO G 4.2). (d.h. wer nicht schriftlich auf die Teilnahme verzichtet, verpflichtet sich zur Teilnahme.)

Nehmen drei Mannschaften an der Relegation teil, sind die Anfangszeiten für die drei Begegnungen 10, 14 und 18 Uhr. Mannschaften desselben Vereins oder aus dem Einzugsgebiet derselben Gruppe spielen die Begegnung 1, also um 10 Uhr. Nehmen zwei Mannschaften an der Relegation teil, obliegt es dem Ausrichter, die Anfangszeit zu benennen. Der Zeitrahmen hierfür ist 10 bis 18 Uhr.

Den Auswärtsvereinen werden keine Kosten erstattet (WO G 4.2).

Der Sieger der Relegationsgruppe erwirbt das Recht auf den Relegationsaufstieg (WO F 3.4.6). Der Zweit- und der Drittplatzierte des Relegationsturnieres werden gemäß der Auffüllregelung für Spielklassen eingereiht (WO F 3.4.8). Mannschaften, die auf die Teilnahme an der Relegationsrunde verzichtet haben, oder hier nicht zu allen Mannschaftskämpfen angetreten sind, werden für den Relegationsaufstieg nicht berücksichtigt (WO F 3.4.6).

Verantwortlich für die Abwicklung der Relegationsspiele ist der Bezirkssportwart des Bezirks Oberpfalz Nord, Dieter Buchner.

Relegations-Spielpaarungen zur Saison 2019/2020

Die genauen Spielansetzungen und Ergebnisse entnehmen Sie bitte direkt den Relegationsgruppen der Bezirksebene in click-TT.

Bezirksoberliga Oberpfalz Nord (BOL) HERREN:
Platz 8 BOL - Platz 2 BL Süd/West - Platz 2 BL Mitte/Nord

Bezirksliga Süd/West Bezirk Oberpfalz Nord HERREN:
Platz 8 BL Süd/West - Platz 2 BKA Süd - Platz 2 BKA West

Bezirksliga Nord/Mitte Bezirk Oberpfalz Nord HERREN:
Platz 8 BL Nord/Mitte - Platz 2 BKA Nord - Platz 2 BKA Mitte

 

 

Bezirkssportwart Bezirk Oberpfalz Nord

Dieter Buchner
Maistr. 4
92533 Wernberg-Köblitz
Tel. privat: 09604-1673
Mobil: 0151-16947524
E-Mail: buchner.dieter@abc.loew.de

Downloads