Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Junior-Race-Turnier als Qualifikationsturnier zu den Bezirkseinzelmeisterschaften Schwaben-Nord Jugend/Schüler A/B in Augsburg-Pfersee

Der Bericht zum Turnier in Pfersee!

Am 30. September 2018 richtete die DJK Pfersee eines der diesjährigen Junior-Race-Turniere als Qualifikationsturnier zu den Bezirkseinzelmeisterschaften Schwaben-Nord aus. Ab 8 Uhr versammelten sich insgesamt 72 Jugendliche und Schüler*innen A/B zusammen mit Betreuern und Fans in der Hans-Adlhoch-Halle in Pfersee.

Gespielt wurde in der Vorrunde bei den Jungen und Schülern A/B in jeder Altersklasse in 4er- und 5er-Gruppen, aus denen  die je 2 bzw. 3 besten Spieler in die KO-Runde weiterkamen. Hier wurden dann nicht nur die ersten drei, sondern die ersten acht Plätze ausgespielt, damit für die Bezirkseinzelmeisterschaften auch genügend Kandidaten auf einer Nachrückliste zur Verfügung stehen. 

Bei den Mädchen spielten alle 7 Teilnehmerinnen in einer Klasse, qualifizierten sich allerdings in ihrer jeweiligen Altersklasse.

Neben den Einzeln wurde in jeder Altersklasse auch Doppel gespielt, außerdem gab es noch eine Mixed-Runde.

Acht Stunden nach Turnierbeginn und sehr viele, größtenteils harmonische, spannende und durchaus auch anstrengende Spiele später standen dann verhältnismäßig schnell alle Sieger*innen fest. Der 1. und 2. Platz jeder Klasse darf im Oktober bei der BEM Schwaben-Nord antreten. Glückwunsch!

 

Die Qualifizierten für die Bezirkseinzelmeisterschaften am 21.10.2018 in Höchstätt sind:

Jugend:

1. Galbas David (Kissinger SC)

2. Deiml Florian (TV Mering)

Schüler A:

1. Hoksch David (Kissinger SC)

2. Steinhart Johannes (Kissinger SC)

Schüler B:

1. Feldbaum Maximilian (TSV Göggingen)

2. Wiedemeyer Fabian (Post SV Augsburg)

Mädchen:

1. Braun Alexa (SSV Bobingen)

2. Frank Gabriele (DJK Pfersee)

Schülerinnen A:

1. Heit Lilien (Kissinger SC)

2. Braun Lilli (SSV Bobingen)

Schülerinnen B:

1. Görlitz Mara (TSV Göggingen)

2. Görlitz Fabia (TSV Göggingen)

 

Bei so viel sportlicher Leistung und moralischer Unterstützung überkommen einen natürlich auch irgendwann Hunger und Durst. Deshalb sorgte die DJK Pfersee wie immer mit verschieden belegten Semmeln, Leberkäse, Würstchen und Getränken, sowie Kaffee und Kuchen auch für das leibliche Wohl aller Beteiligten.

Vielen Dank an die Turnierleitung Alex Raum und seine Unterstützung Dennis Rall von der TSG 1889 Augsburg-Hochzoll sowie an Uwe Fielker und alle anderen fleißigen Helfer der DJK Pfersee!

 

 

Aktuelle Beiträge

Neues aus den Vereinen

TT-News zum Saisonstart

Kontinuität in der Zielsetzung und eine Frau spielt mit den Männern