Zum Inhalt springen

Neues aus den Vereinen  

Burkhard Thiele (86) ist tot

Kissinger SC und Bezirk trauern - ein Nachruf:

©privat

Am 13. Oktober 2020 ist unser Freund und Tischtenniskamerad Burkhard Thiele (Geb. 28.01.1934) verstorben.

Während seiner Studienzeit kam Burkhard in Reutlingen zum Tischtennisspielen, wo er auch etliche Jahre beim SSV Reutlingen aktiv war.

Beruflich bedingt ging es dann in die Schweiz, wo er in Zürich auch eine neue TT-Heimat fand. Hier spielte Burkhard etliche Jahre sehr erfolgreich in den oberen Ligen.

1968 schloss er sich dem TSV Gersthofen an und stieg bis in die Landesliga auf.

1973 wechselte Burkhard mit seinen langjährigen Weggefährten Ernst Schuch und Hugo Schubert zum aufstrebenden Kissinger SC. Auch hier ging’s ständig aufwärts, bis zur damaligen Bezirksoberliga.

Im Laufe der Jahre spielte Burkhard in verschiedensten Teams der KSC-TT-Abteilung (bis 2004) und war immer eine Bereicherung. Nicht nur wegen seines TT-Könnens, sondern auch im gesellschaftli­chen Bereich (ob bei Veranstaltungen oder in der TT-Fußballmannschaft) war er immer mit dabei. Er ließ auch seine weitreichenden geschäftlichen und privaten Kontakte bei Bedarf immer zum Nutzen des Vereins spielen und ob es um neue Trikots oder Stoff für Absperrbanden ging, Burkhard half im­mer.

Er war und bleibt für die TT-Abteilung des Kissinger SC ein beliebtes und hochgeschätztes Mitglied und wir werden ihn immer in bester Erinnerung behalten.

©privat
©privat
OLYMPUS DIGITAL CAMERA ©privat

Aktuelle Beiträge