Zum Inhalt springen
Service
click-TT, Downloads, Links ...

(aus Info V - 12.05.2010)

Mit der Vereinsmeldung (früherer Begriff: Mannschaftsmeldung) meldet der Verein seine Mannschaften in click-TT zum Rundenspielbetrieb (Mannschafts- und Pokalspielbetrieb) der jeweils kommenden Spielzeit an.
Die Vereinsmeldung ist verpflichtend und muss im Zeitraum vom 16. Mai bis 10. Juni erfolgen.

Unter dem Menüpunkt "Meldung" erscheinen auf der Startseite die großen Themenblöcke "Vereinsmeldung", "Terminwünsche" und "Mannschaftsmeldung" mit den jeweiligen Bearbeitungszeiträumen pro Ebene. Ist eine Bearbeitung möglich, da der entsprechende Meldezeitraum aktiv ist, so gelangt man durch Anklicken des Links "Vereinsmeldung" unterhalb Aktivität zum vierstufigen Meldeprozess.

Im ersten (Teil-)Schritt 1.1 kann der Verein Mannschaften neu melden, die bislang noch nicht am Spielbetrieb teilgenommen haben. Hierzu werden die Teilnahmemöglichkeiten in der jeweils untersten Liga eines Spielbetriebs angeboten. Wird die Meldung einer neuen Mannschaft nach der Bearbeitung von bestehenden Mannschaften vorgenommen, so sind vorab die Eingaben mit "Aktualisieren" zu sichern.
Des Weiteren (1.2) muss er für jede bislang aktive Mannschaft eine Aussage über deren zukünftigen Verbleib treffen. Dabei wird dem Verein das Ergebnis der abgelaufenen Spielzeit angezeigt:
- aufstiegsberechtigte Mannschaften können durch "Aufstieg (in Liga)" diesen wahrnehmen, mit "Aufstiegsverzicht" in der bisherigen Liga verbleiben oder durch "Klassenverzicht (in Liga)" in eine untere Spielklasse zurückziehen;
- Mannschaften ohne direkte Aufstiegsmöglichkeit können die Spielklasse bestätigen ("Klassenverbleib") oder in tiefere Ligen zurückziehen;
- Absteiger müssten den Abstieg bestätigen bzw. weiter zurückziehen;
- und sämtliche Mannschaften können durch "abmelden" gänzlich vom Spielbetrieb zurückgezogen werden.
Gleichzeitig mit der Meldung für den Mannschaftsspielbetrieb ist auch eine Pokalmeldung für jede Mannschaft auf BTTV-Ebene (Verbandsligen, Bezirksligen und Bezirksklassen) abzugeben. Die Eingabe kann zu verschiedenen Zeiten vervollständigt/geändert werden - erst bei kompletter Eingabe gilt die Vereinsmeldung als abgeschlossen.  

Nach Eingabe von Bemerkungen (1.3) und ggf. Änderung des Ansprechpartners (1.4) gelangt man mit "weiter" zur Seite "Ergänzungen".
Hier kann der Verein für jede Mannschaft, die nicht aufgestiegen ist oder zurückgezogen wurde, unter Aufstiegsbereitschaft (2.1) angeben, ob ein Auffüllen der oberen Liga wahrgenommen werden würde. Außerdem ist die Meldung von Schiedsrichtern (2.3) möglich und auch vom BTTV erwünscht. Zur Auswahl stehen sämtliche Mitglieder des Vereins mit gültiger Schiedsrichterlizenz, durch deren Anklicken und "<<Hinzufügen" die Meldeliste des Vereins auf der linken Seite generiert wird. Die Meldung selbst hat keine finanziellen Auswirkungen, sie erleichtert aber die Einsatzplanung enorm.

Mit "weiter" gelangt der Verein zu einer Kontrollübersicht (3.), die im abschließenden 4. Schritt als pdf-Seite zum Download angeboten wird. In der Regel hat click-TT keine Probleme mit der Nummerierung von Mannschaften. In Sonderfällen kommt es ggf. zu Ungereimtheiten, die während der endgültigen Ligeneinteilung über die FW Mannschaftssport bereinigt werden können.

Der aktuelle Stand der Vereinsmeldung ist jederzeit (zwischen dem 16.5. und 19.6.) öffentlich in click-TT über den Ligenplan des jeweiligen Bezirkes aufzurufen.
Die click-TT-Startseite der BTTV-Homepage, über die auch der Einstieg zu allen bayerischen Bezirken gelingt, erreichen Sie unter https://www.bttv.de/ligen/verbandsligen.

Die allgemeine Info-Reihe »click-TT-Anwendung« steht der Allgemeinheit ebenso wie die Geschäftsstelle für individuelle Rückfragen zur Verfügung.