Zum Inhalt springen
Service
click-TT, Downloads, Links ...

Liebe Tischtennisfreunde,

anbei der Newsletter KW 19/2017 des Bayerischen Tischtennis-Verbandes vom 11.05.2017

Wenn diese E-Mail nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.

Wichtige Termine zur Vorbereitung der Spielzeit 2017/2018

Termine für Vereine
Alle Termine sind dringend einzuhalten!

16. Mai bis 10. Juni: Vereinsmeldung in click-TT
20. Juni bis 01. Juli: Mannschaftsmeldung für die VR in click-TT; Grundlage sind die Werte der offiziellen Q-TTRL mit dem Stichtag 11.05.2017
20. Juni bis 01. Juli: Terminwunschabgabe für Mannschaften in Verbandsligen in click-TT
20. Juni bis 15. Juli: Terminwunschabgabe für Mannschaften in Bezirks- und Kreisligen in click-TT

Termine für Fachwarte
Alle Termine sind dringend einzuhalten!

direkt nach der letzten Entscheidung (bis spätestens zur Saisonkopie am 11. Mai): Markierung der Auf- und Absteiger aller Staffeln durch die FW Mannschaftssport oder die Spielleiter
16. Mai bis 19. Juni:
Rahmenterminpläne anlegen durch die FW Mannschaftssport
11. bis 19. Juni: endgültige Ligenzusammenstellung durch die FW Mannschaftssport
02. bis 28. Juli: Genehmigung der Mannschaftsmeldungen durch die FW Mannschaftssport
02. Juli (frühestens ab 20. Juni) bis 10. Juli: Terminplanerstellung der Verbandsligen durch die Spielleiter
16. Juli (frühestens ab 20. Juni) bis 10. August: Terminplanerstellung der Bezirks- und Kreisligen durch die Spielleiter

Webinare zur neuen Wettspielordnung in voller Länge auf dem BTTV-Youtube-Kanal

Die neue, bundesweit vereinheitliche Wettspielordnung (WO) und deren Auswirkung auf die Regelungen im BTTV greift zur kommenden Spielzeit 2017/2018. Um seine Fachwarte, Vereine, Spieler/innen und Mannschaftsführer bestmöglich über die neue WO und die damit verbundenen Änderungen im Spielbetrieb zu informieren, hat der BTTV erstmals Online-Schulungen, sogenannte Webinare, veranstaltet.

Insgesamt sechs ca. 60-minütige Live-Webinare - jeweils individuell ausgerichtet auf drei Zielgruppen (Fachwarte, Vereine, Spieler/Mannschaftsführer) - fanden in den vergangenen Tagen statt. Zusammen mit den sechs Präsenzveranstaltungen in den Bezirken im Vorfeld wurden mehrere hundert Personen aus dem Tischtennis und dem BTTV erreicht.

Die Webinare an sich wurden sehr gut angenommen und auch das Feedback fiel überwiegend positiv aus. Der BTTV wird das Thema "Webinar" in Zukunft weiter verfolgen.

Um die WO-Webinare dauerhaft und für alle, die zu den Webinar-Terminen nicht konnten, zur Verfügung zu stellen, haben wir die kompletten Schulungen auf den BTTV-Youtube-Kanal veröffentlicht. So können Sie sich per Mausklick bequem über die neue WO informieren.

Die Webinare auf dem BTTV-Youtube-Kanal (über ein Abo freuen wir uns)

Hinweis: Sollten Sie trotz der Webinare weiterführende Fragen zur neuen WO haben, können Sie sich gerne in der Geschäftsstelle des BTTV melden:
Telefon: 089/15702-420
E-Mail: bttv@bttv.de

Geschäftsstelle am 26. Mai geschlossen

Durch den Brückentag nach "Christi Himmelfahrt" bleibt die Geschäftsstelle am 26. Mai 2017 geschlossen.
Ab Montag, dem 29. Mai, steht die Geschäftsstelle wieder mit Rat und Tat zur Verfügung.

Wir bitten um Berücksichtigung und um Verständnis.

JOOLA-Rangliste: Kleine Änderung bei Mai-Berechnung

Das nächste Quartal ist schon wieder vorbei und die nächste Berechnung der Q-TTR-Werte steht auf dem Programm. Die Mai-Werte dienen in allen 'click-TT-Verbänden' als Basis für die Mannschaftsmeldungen. Wie immer gilt: Der Stichtag ist der 11. Mai, der Veröffentlichungstermin wird voraussichtlich der 16. Mai sein. Bei dieser Berechnung wird es eine kleine Veränderung bezüglich der dynamischen Turnier-Initialisierung geben.

In die Berechnung der neuen Q-TTR-Werte fließen alle Veranstaltungen ein, die bis Mitternacht am 10. Mai beendet sind und deren Ergebnisse spätestens in den folgenden zwei Tagen in das System eingegeben wurden. Danach wird fleißig gerechnet und getestet, bis die Werte voraussichtlich am 16. Mai zurück in die Datenbank gespielt werden.

Eine kleine Modifikation gibt es bei der dynamischen Turnier-Initialisierung. Bisher wurden alle Spieler mit dieser Methode initialisiert, die in der Halbserie ihres ersten Turniers in keiner Mannschaftsmeldung standen und bei ihrem ersten Turnier gegen mindestens zwei Gegner mit TTR-Werten gespielt haben - ca. fünf Prozent aller Spieler wurden bisher so initialisiert. Die Mindestzahl von zwei Spielen bleibt bestehen, doch wird sie für Spieler, die bei ihrem ersten Turnier kein Spiel gewonnen haben, auf fünf heraufgesetzt. Konkret bedeutet das, dass sieglose Spieler bei ihrem ersten Turnier nur noch dann initialisiert werden, wenn sie dort mindestens 0:5 gespielt haben oder noch mehr Niederlagen hatten. Erst dann kann davon ausgegangen werden, dass der resultierende Initialisierungswert aussagekräftig genug ist, um verwendet werden zu können. Es werden jetzt genau die Spieler nicht mehr dynamisch turnier-initialisiert, die beim ersten Turnier 0:2, 0:3 oder 0:4 gegen Spieler mit TTR-Werten gespielt haben.

Auf diese Weise können jetzt ca. 5.500 Spieler nicht mehr initialisiert werden und fallen aus der Rangliste heraus - die allermeisten davon aus dem Ausland, von wo ja ausschließlich Turnierergebnisse in die JOOLA-Rangliste einfließen. Aus den 17 click-TT-Verbänden betrifft es in Summe nur ca. tausend Spieler. Für Spieler, die bei ihrem ersten Turnier mindestens ein Spiel gewonnen haben, ändert sich dagegen nichts. Und viele der Spieler, die jetzt wegen 0:2, 0:3 oder 0:4 beim ersten Turnier nicht mehr initialisiert werden, werden jetzt eben mit dem zweiten Turnier oder ihrer ersten Mannschaftsmeldung initialisiert. Allerdings werden gerade diese Spieler jetzt einen anderen Initialisierungswert erhalten, infolgedessen sich auch ihr aktueller Wert ändern kann. Und auch die Gegner dieser Spieler können betroffen sein - je länger ihr Spiel gegen solche Spieler allerdings zurückliegt, desto geringer sind die Auswirkungen auf den aktuellen TTR-Wert.

Besonders wichtig sind die kommenden Mai-Werte für die Spieler aus Thüringen und Hamburg, welche erstmals ihre Mannschaftsmeldung nach den Q-TTR-Werten vornehmen werden. Während für Hamburg die Punktspielergebnisse der letzten vier Spielzeiten verwendet werden konnten und daher dort bereits sehr aussagekräftige TTR-Werte vorliegen, basieren die Werte der Thüringer Spieler nur auf den Ergebnissen der abgelaufenen Saison 2016/17. Gerade für die Wenig-Spieler aus Thüringen könnte das dazu führen, dass der aktuelle TTR-Wert noch nicht ganz mit der tatsächlichen Spielstärke übereinstimmt.

Stellenauschreibung des BTTV

Der Bayerische Tischtennis-Verband ist mit mehr als 1.500 Vereinen sowie über 55.000 Spielerinnen und Spielern im Wettspielbetrieb der viertgrößte Sportverband Bayerns und der größte Tischtennis-Landesverband Deutschlands.

Wir suchen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes zum 01.09.2017 für das Leistungszentrum in München engagierte Freiwillige.

Das Aufgabengebiet umfasst

  • Planung, Vorbereitung und Durchführung von Freizeitaktivitäten vor Ort
  • Betreuung der Leistungszentrums-Mitglieder
  • Hausaufgabenhilfe, ggf. Nachhilfe
  • Begleitung bei Arztbesuchen, Einkäufen und Fahrdienst (Schule, Flughafen, Training,...)
  • Mitarbeit in der Organisation bzw. Projekten
  • Mithilfe bei den Trainingseinheiten im Leistungszentrum

Wir bieten

  • ein hochinteressantes Aufgabengebiet sowie eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Möglichkeit zum Erwerb einer Trainer-Lizenz
  • Taschengeld in Höhe von 300,- Euro/Monat

Wir erwarten

  • Fachhochschulreife oder Realschulabschluss
  • Erfahrungen im Tischtennis (Mitarbeit im Verein und/oder Trainer)
  • Gute PC-Kenntnisse (MS-Office-Produkte und Internet)
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit
  • Teamfähigkeit
  • Organisationstalent
  • PKW-Führerschein

Bewerbungen sind schriftlich bis zum 30.06.2017 zu richten an:
Bayerischer Tischtennis-Verband e.V.
Frau Krisztina Toth
Georg-Brauchle-Ring 93
80992 München 089/15702771
k-toth@bttv.de

Frau Toth beantwortet auch gerne vorab Fragen zur ausgeschriebenen Stelle.

Zur Stellenausschreibung im PDF-Format

NEU: Umfassende myTischtennis-App jetzt in den Stores!

Ob auf dem Weg zur Arbeit, in der Halle oder im Urlaub: Auch wenn man gerade unterwegs ist, möchte man gerne über das Neueste aus der Tischtennisszene, aber auch im eigenen Verein und in der eigenen TTR-Historie informiert sein. Die neue, kostenlose myTischtennis-App für iOS und Android bietet eine Möglichkeit, sich auf dem Smartphone komfortabel über alles zu informieren, was Sie interessiert - und das individuell auf Sie angepasst!

Weitere Informationen zur neuen myTT-App finden Sie auf der BTTV-Webseite

Info Anwendung click-TT - Vereinsmeldung

Mit der Vereinsmeldung meldet der Verein seine Mannschaften in click-TT zum Rundenspielbetrieb (Mannschafts- und Pokalspielbetrieb) der jeweils kommenden Spielzeit an.
Die Vereinsmeldung ist verpflichtend und muss im Zeitraum vom 16. Mai bis 10. Juni 2017 erfolgen.

Unter dem Menüpunkt "Meldung" erscheinen auf der Startseite die großen Themenblöcke "Vereinsmeldung", "Terminwünsche" und "Mannschaftsmeldung" mit den jeweiligen Bearbeitungszeiträumen pro Ebene. Ist eine Bearbeitung möglich, da der entsprechende Meldezeitraum aktiv ist, so gelangt man durch Anklicken des Links "Vereinsmeldung" unterhalb Aktivität zum vierstufigen Meldeprozess.

Im ersten (Teil-)Schritt 1.1 kann der Verein Mannschaften neu melden, die bislang noch nicht am Spielbetrieb teilgenommen haben. Hierzu werden die Teilnahmemöglichkeiten in der jeweils untersten Liga eines Spielbetriebs angeboten. Wird die Meldung einer neuen Mannschaft nach der Bearbeitung von bestehenden Mannschaften vorgenommen, so sind vorab die Eingaben mit "Aktualisieren" zu sichern.
Des Weiteren (1.2) muss er für jede bislang aktive Mannschaft eine Aussage über deren zukünftigen Verbleib treffen. Dabei wird dem Verein das Ergebnis der abgelaufenen Spielzeit angezeigt:
- aufstiegsberechtigte Mannschaften können durch "Aufstieg (in Liga)" diesen wahrnehmen, mit "Aufstiegsverzicht" in der bisherigen Liga verbleiben oder durch "Klassenverzicht (in Liga)" in eine untere Spielklasse zurückziehen;
- Mannschaften ohne direkte Aufstiegsmöglichkeit können die Spielklasse bestätigen ("Klassenverbleib") oder in tiefere Ligen zurückziehen;
- Absteiger müssten den Abstieg bestätigen bzw. weiter zurückziehen;
- und sämtliche Mannschaften können durch "abmelden" gänzlich vom Spielbetrieb zurückgezogen werden.
Gleichzeitig mit der Meldung für den Mannschaftsspielbetrieb ist auch eine Pokalmeldung für jede Mannschaft auf BTTV-Ebene (Verbands-, Bezirks- und Kreisebene) abzugeben. Die Eingabe kann zu verschiedenen Zeiten vervollständigt/geändert werden - erst bei kompletter Eingabe gilt die Vereinsmeldung als abgeschlossen.  

Nach Eingabe von Bemerkungen (1.3) und ggf. Änderung des Ansprechpartners (1.4) gelangt man mit "weiter" zur Seite "Ergänzungen".
Hier kann der Verein für jede Mannschaft, die nicht aufgestiegen ist oder zurückgezogen wurde, unter Aufstiegsbereitschaft (2.1) angeben, ob ein Auffüllen der oberen Liga wahrgenommen werden würde. Außerdem ist die Meldung von Schiedsrichtern (2.3) möglich und auch vom BTTV erwünscht. Zur Auswahl stehen sämtliche Mitglieder des Vereins mit gültiger Schiedsrichterlizenz, durch deren Anklicken und "Hinzufügen" die Meldeliste des Vereins auf der linken Seite generiert wird. Die Meldung selbst hat keine finanziellen Auswirkungen, sie erleichtert aber die Einsatzplanung enorm.

Mit "weiter" gelangt der Verein zu einer Kontrollübersicht (3.), die im abschließenden 4. Schritt als PDF-Seite zum Download angeboten wird. In der Regel hat click-TT keine Probleme mit der Nummerierung von Mannschaften. In Sonderfällen kommt es ggf. zu Ungereimtheiten, die während der endgültigen Ligeneinteilung über die FW Mannschaftssport bereinigt werden können.

Der aktuelle Stand der Vereinsmeldung ist jederzeit (zwischen dem 16.5. und 19.6.) öffentlich in click-TT über den Ligenplan des jeweiligen Kreises oder Bezirkes aufzurufen.
Die click-TT-Startseite der BTTV-Homepage, über die auch der Einstieg zu allen bayerischen Kreisen und Bezirken gelingt, erreichen Sie unter http://www.bttv.de/click-tt/.

Für individuelle Rückfragen steht die Geschäftsstelle gerne zur Verfügung. Die Info-Reihe »click-TT-Anwendung« steht der Allgemeinheit ebenso wie die bisherige Informationsserie zur »click-TT Einführung« zur Verfügung.

schöler+micke +++ schöler+micke +++ schöler+micke +++ schöler+micke

andro® Hexer Duro

andro® Hexer Duro

statt 38,95  nur 29,95

Sie sparen  9,00 (23 %)


Joola Handtuch

Joola Handtuch

statt 14,90  nur 10,90

Sie sparen  4,00 (27 %)


Tibhar Balsa Allround 50

Tibhar Balsa Allround 50

statt 45,90  nur 32,90

Sie sparen  13,00 (28 %)


Victas V>01 Stiff

Victas V>01 Stiff

statt 44,90  nur 32,90

Sie sparen  12,00 (27 %)


andro® Agon blau/schwarz/rot

andro® Agon blau/schwarz/rot

statt 32,95  nur 17,95

Sie sparen  15,00 (46 %)


DHS Schläger A 4002

DHS Schläger A 4002

statt 39,90  nur 29,90

Sie sparen  10,00 (25 %)


andro® PX Trainingsball Celluloid 100er Polybeutel

andro® PX Trainingsball Celluloid 100er Polybeutel

statt 38,95  nur 30,95

Sie sparen  8,00 (21 %)


Stiga Hemd Odyssey

Stiga Hemd Odyssey

statt 44,90  nur 29,90

Sie sparen  15,00 (33 %)


Donic Coppa X3 Silver

Donic Coppa X3 Silver

statt 42,90  nur 28,90

Sie sparen  14,00 (33 %)