Zum Inhalt springen
Service
click-TT, Downloads, Links ...

Liebe Tischtennisfreunde,

anbei der Newsletter KW 25/2017 des Bayerischen Tischtennis-Verbandes vom 22.06.2017

Wenn diese E-Mail nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.

Wichtige Termine zur Vorbereitung der Spielzeit 2017/2018

Termine für Vereine
Alle Termine sind dringend einzuhalten!

16. Mai bis 10. Juni: Vereinsmeldung in click-TT
20. Juni bis 01. Juli: Mannschaftsmeldung für die VR in click-TT; Grundlage sind die Werte der offiziellen Q-TTRL mit dem Stichtag 11.05.2017
20. Juni bis 01. Juli: Terminwunschabgabe für Mannschaften in Verbandsligen in click-TT
20. Juni bis 15. Juli: Terminwunschabgabe für Mannschaften in Bezirks- und Kreisligen in click-TT

Termine für Fachwarte
Alle Termine sind dringend einzuhalten!

direkt nach der letzten Entscheidung (bis spätestens zur Saisonkopie am 11. Mai): Markierung der Auf- und Absteiger aller Staffeln durch die FW Mannschaftssport oder die Spielleiter
16. Mai bis 19. Juni:
Rahmenterminpläne anlegen durch die FW Mannschaftssport
11. bis 19. Juni: endgültige Ligenzusammenstellung durch die FW Mannschaftssport
02. bis 28. Juli: Genehmigung der Mannschaftsmeldungen durch die FW Mannschaftssport
02. Juli (frühestens ab 20. Juni) bis 10. Juli: Terminplanerstellung der Verbandsligen durch die Spielleiter

16. Juli (frühestens ab 20. Juni) bis 10. August: Terminplanerstellung der Bezirks- und Kreisligen durch die Spielleiter

Biertisch-Tischtennis-Turnier

Tischtennis-Spieler aufgepasst: Im Rahmen des 8. Münchner Sportfestivals am Sonntag, den 2. Juli am Königsplatz veranstaltet der BTTV ein Biertisch-Tischtennis-Turnier.

Austragungszeitraum: 14.00 bis 17.00 Uhr
Austragungsort: Katharina-von-Bora-Straße (ehemalig Meiserstraße), 80333 München
Austragungsmodus: 16 Tischtennisspieler/Innen ab 18 Jahren (auch ohne Spielberechtigung) spielen im "Schweizer System" (ohne TTR-Wertung) über 6 Runden (also jeder Teilnehmer 6 Spiele) auf 8 Biertischen (mit Netzen)

Anmeldungen (first come, first serve) ab sofort unter Angabe des Namens, Geburtsdatums und der Konfektionsgröße bis Freitag, 30. Juni (12 Uhr), an Petra Scherer in der BTTV-Geschäftsstelle unter p-scherer@bttv.de. Nachmeldungen am Turniertag selbst sind vor Ort nur möglich, falls es noch freie Plätze gibt. Also am besten direkt per Mail anmelden!

Info XV Anwendung click-TT

Anzeige der Kommunikationsdaten / Passwort vergessen?

Personen, die in unterschiedlichen Funktionen im Verein und/oder Verband oder auch als Privatperson zur Anmeldung zu Lehrgängen einen eigenen persönlichen Zugang zu click-TT besitzen, können und müssen die öffentliche Anzeige ihrer Kommunikationsdaten selbstständig steuern.
Sollte das dazu nötige Passwort zum eigenen Zugang abhanden gekommen sein, kann jeder Nutzer dieses alleine wieder anfordern, ohne dass ein Administrator dazu nötig wäre. 

Anzeige der Kommunikationsdaten
Die Personen, die bereits einen persönlichen Zugang in click-TT besitzen, haben jederzeit - und als einzige - die Möglichkeit, die Veröffentlichung Ihrer Kommunikationsdaten im öffentlichen click-TT-Bereich selber zu steuern. Auch Vereinsadministratoren haben für diese Personen keine Möglichkeit mehr, die Daten zu ändern, sie werden dann lediglich grau hinterlegt dargestellt.
Als Beispiel seien hier die Mannschaftskontakte/Mannschaftsführer genannt, deren Daten im Zusammenhang mit der entsprechend vom Vereinsadministrator zugeordneten Mannschaft sowohl im öffentlichen click-TT-Bereich als auch in "internen" Downloads und Anzeigen zu finden sind, die nur im eingeloggten Zustand mit unterschiedlichen Rechten in click-TT angezeigt werden.
Im jedem click-TT-Zugang steht im persönlichen Bereich der Menüpunkt "Mein Profil" zur Verfügung. Nach dem Aufruf "Profil bearbeiten" können alle Kommunikationsdaten selber bearbeitet werden. Für alle Daten kann einzeln über die nebenstehende Combo-Box gesteuert werden, ob die Daten im öffentlichen Bereich "veröffentlicht" oder "nicht veröffentlicht" werden sollen.
Daten, die mit "nicht veröffentlichen" gekennzeichnet sind, erscheinen damit also nicht in öffentlich zugänglichen Bereichen, werden jedoch berechtigten Nutzern (wie z.B. Spielleitern und anderen Mannschaftsführern) in Downloads und Anzeigen in passwortgeschützten Bereichen zugänglich gemacht.

Passwort vergessen?
Die Personen, die bereits einen persönlichen Zugang in click-TT besitzen, haben jederzeit die Möglichkeit, sich ihre Zugangsdaten selber erneut zusenden zu lassen.
Dazu ist einfach der Punkt »Passwort vergessen« unten in allen Login-Masken für click-TT aufzurufen und die entsprechende E-Mail (also der Benutzername) in das Feld einzutragen. Ist diese E-Mail-Adresse so im System hinterlegt, werden die Zugangsdaten umgehend automatisch erneut dorthin verschickt.
Sollten Sie oder Personen in Ihrem Verein noch keinen persönlichen Zugang zu click-TT besitzen, kann dies sehr schnell geändert werden. Wie genau, kann jederzeit in unserer Veröffentlichung vom 27.05.2010 "Mitglieder - Vereinsfunktionen und Zugangsberechtigungen" nachgelesen werden.


Für individuelle Rückfragen steht die Geschäftsstelle gerne zur Verfügung. Die Info-Reihe »click-TT-Anwendung« steht der Allgemeinheit ebenso wie die bisherige Informationsserie zur »click-TT Einführung« zur Verfügung.

"Wenn man Tischtennis liebt, ist der BFD einfach perfekt"

Der BTTV sucht zum 1. September eine/einen Bundesfreiwillige/n für das Leistungszentrum München. Kathi Teufl absolvierte in der Saison 2015/2016 ihren Bundesfreiwilligendienst (BFD) beim BTTV. Die 20-jährige, die gerade mit dem SV DJK Kolbermoor II in die 3. Bundesliga aufgestiegen ist, lässt ihre BFD-Zeit Revue passieren.

Warum hast du dich seinerzeit für den BFD entschieden?
Kathi: Ich war viele Jahre Mitglied des BTTV-Kaders und habe da immer wieder gesehen, dass neue BFDler angefangen haben und eigentlich alle Spaß hatten in den zwölf Monaten. Als mich dann Kriszti (Krisztina Toth, Leistungssportreferentin) darauf angesprochen hat, wollte ich das gerne machen, weil ich damals noch nicht genau wusste, was ich studieren möchte. 

Was hast du aus deiner BFD-Zeit mitgenommen?
Kathi: Ich hab super viel im Trainerbereich dazu gelernt, aber auch, wie man zum Beispiel Fahrten zu Turnieren organisiert. Und vor allem wie schön es ist, in einem Team etwas zu erreichen.

Warum würdest du den BFD weiter empfehlen?
Kathi: Man erlebt in dem Jahr so viel und man hat auch die Möglichkeit, sich selbst einzubringen. Außerdem versucht wirklich jeder, einem so viel wie möglich mitzugeben; das ist echt ein schönes Gefühl. Wenn man Tischtennis liebt, dann ist der BFD einfach perfekt.

Was machst du mittlerweile und bist du dem BTTV und Tischtennis treu geblieben?
Ich studiere jetzt Sportwissenschaften in München und spiele weiterhin in Kolbermoor. Als Trainerin/Sparringsparterin helfe ich auch oft beim Training im Leistungszentrum mit, betreue bei Turnieren oder bin bei dem ein oder anderen Lehrgang dabei. Es hat sich also auf jeden Fall gelohnt, den BFD zu machen, weil ich so Gefallen am Trainer-Job gefunden hab und so die Möglichkeit bekommen habe, beim BTTV einzusteigen.

Ihr seid wie Kathi Tischtennis-affin, habt vielleicht schon erste Trainer-Erfahrungen gemacht und interessiert euch für den Bundesfreiwilligendienst beim BTTV? Zum 1. September sucht der BTTV wieder eine/einen Bundesfreiwillige/n für das Leistungszentrum München. Zur Stellenausschreibung

Was ist eigentlich "Tischtennis: Spiel mit!"?

„Tischtennis: Spiel mit!“ ist eine Kampagne des DTTB und seiner Landesverbände und fördert Kooperationen zwischen Vereinen und Schulen. Nutznießer sind in erster Linie die Kinder und Jugendlichen. Diese haben durch die Kooperation die Möglichkeit, die Sportart Tischtennis kennenzulernen und als ihre Sportart zu entdecken. Die Vereine und Schulen profitieren von einer Reihe von Vorteilen, wie einem vergünstigten TT-Set. Oberstes Ziel von „Tischtennis: Spiel mit!“ ist die Gewinnung und langfristige Bindung neuer Mitglieder für die rund 10.000 Vereine in Deutschland. Offizieller Start von „Tischtennis: Spiel mit!“ war das Schuljahr 2012/2013.

Wer kann mitmachen?
Vereine, die zum Schuljahr 2017/2018 eine Kooperation starten möchten, aber auch Vereine, die bereits mit einer Schule kooperieren, können sich an „Tischtennis: Spiel mit!“ beteiligen. Die Kampagne richtet sich prinzipiell an alle Vereine, die ihre Nachwuchsarbeit vorantreiben wollen.  Bewerbungsschluss für das Schuljahr 2017/2018 ist der 15. Oktober 2017.

Wie fängt man an?

  • Schule ansprechen, Zielgruppe (Grund- oder weiterführende Schule) sowie das Angebot festlegen. Das kann eine AG sein, aber auch ein Pausensportangebot.
  • Ansprechpartner und Kooperationsleiter finden. Möglichkeiten: Gezielt im eigenen Verein schauen,  Jugendliche (z.B. aus der Oberstufe) ansprechen.
  • Hallenzeiten, Materialien, Finanzierung klären. Es gibt in jedem Bundesland eine Reihe von Fördermöglichkeiten. Weitere Optionen: Sponsoren suchen, einen Förderverein gründen.

Kooperationen können unterschiedlich ausgestaltet werden. Die Ziele und Kapazitäten der Vereine und der Schulen bestimmen in erster Linie die Kooperation. Daher ist die frühzeitige Festlegung auf ein Modell und eine Form sinnvoll. Die Kooperationsform kann beispielsweise ein AG-Angebot oder ein betreutes Pausensportangebot sein.

Bei den Kooperationsmodellen bietet die Kampagne zwei Möglichkeiten, das Angebots- und das Vereinsmodell. Beim Vereinsmodell können die Kinder neben dem Kooperationsangebot auch Vereinsangebote nutzen.

Angebotsmodell
Im Angebotsmodell nehmen die Schüler/-innen an einem Kooperationsangebot teil. Dieses findet in der Regel mindestens 1x wöchentlich statt.

Vereinsmodell
Beim Vereinsmodell werden die Schüler/-innen im Zuge der Kooperation Mitglied in dem mit der Schule kooperierenden Verein. Schule und Verein entscheiden gemeinsam, welche Angebote während der Betreuungszeit an der kooperierenden Schule stattfinden. Darüber hinaus können die Schüler auch die weiteren Angebote des Vereins außerhalb der Betreuungszeit nutzen (Teilnahme an weiteren Trainingszeiten, Punktspielen und sonstigen Vereinsaktivitäten). Der Vereinsbeitrag wird dabei grundsätzlich von den Eltern gezahlt; für Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien kann der Vereinsbeitrag aus Mitteln des Bildungs- und Teilhabepaketes übernommen werden. Der Einstieg in das Vereinsmodell kann dadurch erleichtert werden, dass für Schüler, die erstmalig an der Kooperation teilnehmen, für einen begrenzten Zeitraum (bspw. ein Schulhalbjahr) eine kostenlose Mitgliedschaft möglich ist. In diesem Fall müssen sich Verein und Schule über die Finanzierung dieser individuellen Schnupperphase verständigen.

Bei Fragen rund um die Kampagne steht Ihnen die DTTB-Mitarbeiterin Janine Kötz unter koetz.dttb@tischtennis.de oder telefonisch unter 069-69501938 jederzeit zur Verfügung.

BTTV Sommercamps in der Zeit vom 1.-10. September

Anfang September finden wieder die beliebten TT-Camps für Kinder und Jugendliche zur Saisonvorbereitung statt. Ausreichend freie Plätze gibt es aktuell noch für die Wochenenden vom 1.-3. sowie 8.-10. September. Für die Campwoche (3.-8. September) gibt es nur noch wenige freie Plätze.

Bei den intensiven Trainingseinheiten wird die Grundlage für die bevorstehende Saison geschaffen. Neben den Schwerpunkten Techniktraining, Schlagsicherheit und Wettkampftraining kommt der Spaß nicht zu kurz. Die Camps werden von B-Lizenz Trainer Pera Mohanamoorthy und weiteren lizenzierten Trainern geleitet. Willkommen sind alle im BTTV spielberechtigten Kinder und Jugendlichen. Eine Teilnahmevoraussetzung bzgl. Alter oder Leistungsstärke gibt es nicht.

Campleistungen (Wochenende):

  • 5 Trainingseinheiten á 150 Minuten
  • Übernachtung/Unterkunft in Doppelzimmern der Sportschule Oberhaching (ausgestattet mit Dusche, WC, Telefon, Terrasse/Balkon)
  • Vollpension (Frühstück, Mittagessen, Abendessen; Wasser)
  • TT-Camp Teilnehmer T-Shirt
  • Betreuung auch außerhalb der TT-Trainingseinheiten
  • qualifizierte B-Lizenz-Trainer (Pera Mohanamoorthy und weitere Trainer)

Die Kosten für das Campwochenende betragen 170 EUR pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung). Ein Rabatt von 10 % wird gewährt, wenn mindestens 4 SpielerInnen vom selben Verein stammen oder 2 Mitglieder einer Familie teilnehmen!

Anmeldungen: Schriftlich über die E-Mail-Adresse der BTTV-Geschäftsstelle bttv@bttv.de.

Noch Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an den BTTV-Referenten für Vereinsservice Michael Hagmüller (m-hagmueller@bttv.de, Tel.: 089/15702-412).

schöler+micke +++ schöler+micke +++ schöler+micke +++ schöler+micke

andro® Rasanter R37

andro® Rasanter R37

 nur 49,95

    


Dr.Neubauer Jackpot

Dr.Neubauer Jackpot

statt 59,00  nur 43,00

Sie sparen  16,00 (27 %)


DHS *** Cellfree Ball 6er

DHS *** Cellfree Ball 6er

statt 9,50  nur 7,50

Sie sparen  2,00 (21 %)


TSP Balsa 5.5

TSP Balsa 5.5

statt 49,90  nur 34,90

Sie sparen  15,00 (30 %)


andro® Duncan schwarz/gelb

andro® Duncan schwarz/gelb

statt 46,95  nur 16,95

Sie sparen  30,00 (64 %)


Donic Acuda S1 Turbo

Donic Acuda S1 Turbo

statt 44,90  nur 29,90

Sie sparen  15,00 (33 %)


Tibhar Aurus Soft

Tibhar Aurus Soft

statt 38,90  nur 28,90

Sie sparen  10,00 (26 %)


andro® Schuh alphaStep I

andro® Schuh alphaStep I

statt 59,95  nur 39,95

Sie sparen  20,00 (33 %)


Joola MAXXX P

Joola MAXXX P

statt 48,90  nur 32,90

Sie sparen  16,00 (33 %)