Zum Inhalt springen
Service
click-TT, Downloads, Links ...

Liebe Tischtennisfreunde,

anbei der Newsletter KW 27/2017 des Bayerischen Tischtennis-Verbandes vom 06.07.2017

Wenn diese E-Mail nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.

Wichtige Termine zur Vorbereitung der Spielzeit 2017/2018

Termine für Vereine
Alle Termine sind dringend einzuhalten!

16. Mai bis 10. Juni: Vereinsmeldung in click-TT
20. Juni bis 01. Juli: Mannschaftsmeldung für die VR in click-TT; Grundlage sind die Werte der offiziellen Q-TTRL mit dem Stichtag 11.05.2017
20. Juni bis 01. Juli: Terminwunschabgabe für Mannschaften in Verbandsligen in click-TT
20. Juni bis 15. Juli: Terminwunschabgabe für Mannschaften in Bezirks- und Kreisligen in click-TT

Termine für Fachwarte
Alle Termine sind dringend einzuhalten!

direkt nach der letzten Entscheidung (bis spätestens zur Saisonkopie am 11. Mai): Markierung der Auf- und Absteiger aller Staffeln durch die FW Mannschaftssport oder die Spielleiter
16. Mai bis 19. Juni:
Rahmenterminpläne anlegen durch die FW Mannschaftssport
11. bis 19. Juni: endgültige Ligenzusammenstellung durch die FW Mannschaftssport
02. bis 28. Juli: Genehmigung der Mannschaftsmeldungen durch die FW Mannschaftssport
02. Juli (frühestens ab 20. Juni) bis 10. Juli: Terminplanerstellung der Verbandsligen durch die Spielleiter

16. Juli (frühestens ab 20. Juni) bis 10. August: Terminplanerstellung der Bezirks- und Kreisligen durch die Spielleiter

Welchen Nutzen haben Soziale Medien für Vereine?

An den Sozialen Medien scheiden sich die Geister - die einen nutzen sie eifrig, andere wollen mit Facebook, Youtube, Twitter, Instagram und Co. gar nichts zu tun haben. Fakt ist aber: Will man als Sportverein gehört und wahrgenommen werden und auch für den Verein einen Nutzen erzielen (z.B. Mitgliederbindung und -gewinnung), kommt man um die Sozialen Medien im Grunde nicht herum.

Warum ist das so?

Tue Gutes und rede darüber! Dieser Grundsatz der Öffentlichkeitsarbeit gilt nach wie vor. Nur hat sich durch die Digitalisierung das Nutzerverhalten verlagert. War früher die Zeitung das Medium Nummer eins, ist es heute das Internet. Informationen erhalten die Mehrzahl der Menschen heutzutage über ihr Smartphone - und über die Sozialen Medien. Allein Facebook nutzen in Deutschland 29 Millionen Menschen. Vor allem jüngere Zielgruppen sind praktisch nur noch über diese neuen Kommunikationswege zu erreichen.

Das hat Auswirkungen auf die Öffentlichkeitsarbeit von Vereinen und Verbänden. Neben einer aktuellen Homepage sollten sich Vereine auch in den Sozialen Medien darstellen. Denn daraus ergeben sich weit mehr Möglichkeiten als bloß ein Imagegewinn. Social Media hilft, Mitglieder zu binden. Vereinsmitglieder werden aktiv eingebunden, sie erhalten zudem die Möglichkeit, ihre Meinung kundzutun. Mitglieder, die durch Beruf oder Studium umgezogen sind, behalten eine Bindung bei.

Über Soziale Medien kann der Verein sogar neue Mitglieder werben, indem er auf seine Angebote hinweist und die Multiplikator-Effekte der Sozialen Medien nutzt. In Zeiten, in denen es immer schwieriger wird, ehrenamtliches Personal für Vereine zu gewinnen, können Soziale Medien ebenfalls dienlich sein; als Beispiel lässt sich auf kleiner Ebene der Helfer-Aufruf für ein Sommerfest nennen.

Viele Vereine aus dem BTTV nutzen bereits die Möglichkeit der Vernetzung über die Sozialen Medien, haben etwa eine eigene Facebook-Seite, informieren darüber Mitglieder, Freunde, Sponsoren, usw. Sekundenschnell kann ein Erfolg bei der Kreismeisterschaft vermeldet oder das Foto der Meistermannschaft gepostet werden. Große Kenntnisse braucht es dazu nicht. Empfehlenswert ist, dass sich im Verein eine Person um den Bereich Soziale Medien kümmert und regelmäßig einen (oder mehrere) Kanal (Kanäle) bespielt. Der Kreativität ist dabei keine Grenze gesetzt, sondern sie wird in der Regel sogar belohnt.

Themen für Beiträge in den Sozialen Medien könnten u.a. sein:

  • Was gibt es für Neuigkeiten im Verein/in der Abteilung oder der Sportart allgemein?
  • Gibt es Termine, die sich Mitglieder, deren Freunde/Familien und Fans freihalten sollten?
  • Wie liefen die letzten Spiele oder Wettkämpfe?

Falls Sie Fragen zum Thema Soziale Medien haben, können Sie sich an den Referenten für Öffentlichkeitsarbeit, Florian Leidheiser, wenden: f-leidheiser@bttv.de / Tel. 089/15702-552

Der BTTV selbst ist seit fünf Jahren auf Facebook und seit März auf der Video-Plattform Youtube mit einem eigenen Kanal vertreten.

Zur BTTV-Facebook-Seite

Zum BTTV-Youtube-Kanal

BFDler Andi Haslberger im Video-Interview / BTTV sucht Nachfolger/in zum 1. September

Andreas Haslberger (19 aus Teisendorf) leistet noch bis August seinen Bundesfreiwilligendienst (BFD) beim BTTV in München ab. Im Video-Interview spricht BFDler "Andi" über seine Tätigkeiten und seine Erfahrungen.

Zum Interview mit Andi auf dem BTTV-Youtube-Kanal

Der BTTV - mit mehr als 1.500 Vereinen sowie über 55.000 Spielerinnen und Spielern im Wettspielbetrieb der viertgrößte Sportverband Bayerns und der größte Tischtennis-Landesverband Deutschlands - sucht zum 1. September für das Leistungszentrum in München eine Nachfolgerin/einen Nachfolger für Andi.

Zur Stellenausschreibung

Ihr seid Tischtennis-affin, habt vielleicht schon erste Trainer-Erfahrungen gemacht und interessiert euch für den Bundesfreiwilligendienst beim BTTV? Dann sendet uns eure Bewerbung. Einen Einblick in die Arbeit gewährte uns kürzlich auch unsere ehemlige Freiwillige Katharina Teufl im Interview.

NEU: Umfassende myTischtennis-App jetzt in den Stores!

Ob auf dem Weg zur Arbeit, in der Halle oder im Urlaub: Auch wenn man gerade unterwegs ist, möchte man gerne über das Neueste aus der Tischtennisszene, aber auch im eigenen Verein und in der eigenen TTR-Historie informiert sein. Daher freuen wir uns, Ihnen mit der neuen kostenlosen myTischtennis-App eine Möglichkeit zu bieten, sich auch auf dem Smartphone komfortabel über alles zu informieren, was Sie interessiert - und das individuell auf Sie angepasst!

Nichts mehr verpassen, auch wenn man unterwegs ist - das war der Hintergedanke, mit dem wir an die Entwicklung der neuen myTischtennis-App herangegangen sind und den wir auch schon bei der mobilen Optimierung unserer Webseite im Sinn hatten. Während unsere JOOLA Ranglisten-App, die der eine oder andere von Ihnen vielleicht schon auf dem Smartphone installiert hat, sich einzig um eben diesen Bereich auf der myTischtennis-Webseite dreht, deckt die neue App alle Bereiche ab und ermöglicht Ihnen so, noch schneller die Dinge zu finden, die Sie interessieren - und das völlig kostenlos!

News aus der Tischtennisszene individuell auf Sie zugeschnitten!

In den Newsbereich der App fließen alle Artikel, die auf myTischtennis.de veröffentlicht werden. Hier sind Sie stets aktuell informiert, ohne den Browser Ihres Smartphones öffnen zu müssen. Bei Bedarf können Sie auch einstellen, dass Sie bei jeder Veröffentlichung eine Benachrichtigung erhalten - so werden Sie keine wichtige Neuigkeit mehr verpassen und lesen alles direkt, sobald der Artikel online gestellt wurde. Und das Beste: Sie können ganz individuell entscheiden, was Ihnen angezeigt wird - oder worüber Sie benachrichtigt werden. Sie schauen sich gerne unsere Trainingstipps an, haben aber kein Interesse an Dimitrij Ovtcharov und Co.? Oder interessieren Sie sich brennend für die Ergebnisse der Nationalspieler, können aber mit bunten Artikeln und Clips rund um das Thema Tischtennis nichts anfangen? Konfigurieren Sie Ihre myTischtennis-App ganz nach Ihren persönlichen Wünschen im Bereich "Einstellungen".

Unter der Rubrik "Videos" finden Sie, wie der Name schon verrät, alle Videos, die in unseren Player geladen werden. Auch hier sind Sie künftig stets 'up to date'. Das gilt auch für den Bereich "Social Media", in dem wir Ihnen nicht nur die neuesten Facebook-Posts von myTischtennis.de anbieten, sondern auch die Fotos, Videos und Neuigkeiten, die die großen Tischtennisstars wie Ma Long, Timo Boll oder Jörgen Persson mit ihren Fans im sozialen Netzwerk teilen möchten. Auch hier können Sie einstellen, welcher Profi Sie interessiert und von wem Sie gerne über News informiert werden möchten.

Auch Community und click-TT komfortabel zu erreichen

In der App finden Sie zudem die JOOLA-Rangliste, Ihre TTR-Historie, den TTR-Rechner sowie den neuen click-TT-Bereich, der seit etwa einer Woche auf myTischtennis.de zu finden ist. Über Quicklinks können Sie sich schnell in die gewünschten Bereiche klicken und haben so noch komfortabler als über Ihren Browser die Möglichkeit, sich über Ihre eigene Entwicklung und die Ergebnisse und Spiele Ihrer Freunde, Gegner oder Vereinskameraden zu informieren.

Die App, die wir für Android und iOS anbieten, finden Sie ab heute in den entsprechenden Stores! Viel Spaß beim Ausprobieren! Verbesserungsvorschläge können Sie gerne an app@mytischtennis.de schicken.

28. andro Kids Open 2017

Die wichtigsten Informationen der 28. KIDS OPEN im Überblick:
Termin: 18. bis 20. August 2017
Beginn: 10.00 Uhr am 18.08.2017, Ende ca. 16 Uhr am 20.08.2017
Veranstalter: Borussia Düsseldorf
Veranstaltungsort: Leichtathletikhalle Düsseldorf
Teilnahmeberechtigt: Jungen und Mädchen bis 16 Jahre (Jahrgänge 2001 + jünger)
Teilnehmerzahl: 1398 Teilnehmer (2016)
Anzahl Tische: 80 Tische
Preise: Sachpreise im Wert von EUR 15.000
Turnier: Einzel- und Mannschaftswettbewerb
Meldeschluss: 23.07.2017

NEU:
Erstmals in der Geschichte der Veranstaltung wird ein Doppelturnier ausgespielt, das den bisherigen Teamwettbewerb ersetzt. Zudem wird eine Trostrunde im Doppel an den Wettkampftischen eingeführt. Schließlich können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von nun an Punkte bei den andro Kids Open sammeln und ihren TTR-Wert steigern (TTR-Relevanz).

Außerdem:
- TT-Grand Prix mit Top-Spielern
- 3 Tage großes Rahmenprogramm
- Übernachtung in Turnhallen
- viele weitere Überraschungen

Alle weiteren Informationen über Turnier, Anmeldung, Unterkunft, Anfahrt, etc. können Sie der Homepage www.kids-open.borussia-duesseldorf.com entnehmen. Einen kleinen Vorgeschmack zur Veranstaltung erhalten Sie mit diesem Video: http://tv.borussia-duesseldorf.de/28-andro-kids-open-2017

schöler+micke +++ schöler+micke +++ schöler+micke +++ schöler+micke

andro® Rasanter R50

andro® Rasanter R50

 nur 49,95

    


DHS *** Cellfree Ball 6er

DHS *** Cellfree Ball 6er

statt 9,50  nur 7,50

Sie sparen  2,00 (21 %)


Donic Persson OFF - World Champion 89

Donic Persson OFF - World Champion 89

statt 99,90  nur 69,90

Sie sparen  30,00 (30 %)


Victas Fire Fall FC

Victas Fire Fall FC

statt 89,90  nur 69,90

Sie sparen  20,00 (22 %)


andro® Ferris blau/lime

andro® Ferris blau/lime

statt 46,95  nur 19,95

Sie sparen  27,00 (58 %)


Yasaka Rakza 7

Yasaka Rakza 7

statt 45,90  nur 31,90

Sie sparen  14,00 (31 %)


Tibhar Nimbus Sound

Tibhar Nimbus Sound

statt 36,90  nur 27,90

Sie sparen  9,00 (24 %)


andro® 3-Way bag Lumen

andro® 3-Way bag Lumen

statt 64,95  nur 38,95

Sie sparen  26,00 (40 %)


Joola MAXXX P

Joola MAXXX P

statt 48,90  nur 32,90

Sie sparen  16,00 (33 %)