Zum Inhalt springen
Service
click-TT, Downloads, Links ...

Liebe Tischtennisfreunde,

einige Teile dieses Newsletters vom 18.04.2019 sind amtliche Mitteilungen (gemäß Satzung). Aus diesem Grund wird der Newsletter auch allen Fachwarten und Schiedsrichtern ohne E-Mail auf dem Postweg zugestellt.

Wenn diese E-Mail nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.

Durchführer gesucht

Der Bayerische Tischtennis-Verband sucht für folgende Veranstaltung noch dringend einen Durchführer:

- Deutsche Mannschaftsmeisterschaften Jugend am 20./21. Juni 2020


Interessenten wenden sich bitte schnellstmöglich an den Vizepräsidenten Jugend des BTTV, Marcus NIkolei, E-Mail nikolei@bttv.de

Einladung zur Sitzung des Verbandshauptausschusses 2019

An die ordentlichen, außerordentlichen und unabhängigen Mitglieder des Verbandshauptausschusses

Gemäß § 22 Ziffer 2 der Satzung des BTTV lade ich herzlich ein zur

Sitzung des Verbandshauptausschusses des Bayerischen Tischtennis-Verbandes 2019

am Samstag, 13. Juli 2019 in Bad Windsheim (Bezirk Mittelfranken-Süd)

Die Sitzung des Verbandshauptausschusses wird um 14.00 Uhr eröffnet. Vorher tagen die Vorstandsbereiche gemäß eigener Einladung.
Weitere Informationen zur Tagesordnung sowie die eingegangenen Anträge erhalten die Mitglieder des Verbandshauptausschusses satzungsgemäß mindestens drei Wochen vor der Sitzung.

Letzter Termin für die Einreichung von Anträgen gemäß BTTV-Satzung § 19 Ziffer 4 ist der 6. Juni 2019 (Eingang Geschäftsstelle). Verspätet eingehende Anträge können nur noch als Dringlichkeitsanträge eingebracht werden. Dazu müssen drei Viertel der anwesenden ordentlichen Mitglieder des Verbandshauptausschusses der Dringlichkeit zustimmen.

Konrad Grillmeyer, Präsident

Änderungen der Bestimmungen

Der Verbandsausschuss des BTTV sowie die Vorstände Sport und Jugend haben Be­schlüsse gefasst, die zu Änderungen in den Bestimmungen geführt haben. Außerdem werden die Änderungen des DTTB-Bundestags veröffentlicht, die erst zur Spielzeit 2019/2020 Gültigkeit erlangen. Diese werden - wenn möglich - als textliche Änderung dargestellt bzw. entsprechend kommentiert.

Jugendordnung

Bei der Neufassung der JO im Rahmen der Strukturreform wurde der Text zum Bezirksjugendtag unter D 3. nicht überall korrekt angepasst. Dieses wird durch die aktuelle Version korrigiert.

Wettspielordnung

Die Altersklassenbezeichnung in WO A 8 wurde geändert. In den Nachwuchsalters­klassen sind die Begriffe „Schüler“ durch die Bezeichnungen „Jugend + Alter“ ersetzt worden. Diese Änderungen ziehen sich durch das gesamte Regelwerk und gelten ab dem 1. Juli 2019 (Anm. hier nicht im Detail abgebildet).     

Auch wenn in manchen Spielklassen noch bis zum 30.6.2019 Zelluloidbälle verwendet werden dürfen, erscheint im gesamten Regelwerk (verschiedene Fundstellen) diese Bezeichnung jetzt schon nicht mehr. Auch die Zusatzbestimmung (bisher unter WO A 2.1), nach der bei Veranstaltungen des BTTV bereits mit Plastikbällen gespielt werden muss, erscheint nicht mehr, obgleich sie selbstverständlich weiterhin wirksam ist.

Die Verbände dürfen gemäß WO D 8 Abweichungen für die Gliederungen bezüglich des verbindlichen Einsatzes von Oberschiedsrichtern beschließen. Im BTTV entschei­det über die Einsetzung eines OSR ab jetzt der zuständige Vorstand.
D 8 Oberschiedsrichter
Bei jeder offiziellen Veranstaltung in Turnierform gemäß WO A 11.1, A 11.2 und A 11.3.1 (sowie nach Maßgabe des zuständigen Mitgliedsverbandes auch bei Veranstaltungen gemäß WO A 11.3.2) ist ein lizenzierter Schiedsrichter als Oberschiedsrichter (OSR) einzusetzen.
Die Verbände dürfen für ihre Gliederungen Abweichungen beschließen.
Der OSR überwacht die Auslosung und achtet auf die Einhaltung der ITTR, der betreffen­den Satzungen, Ordnungen, Durchführungsbestimmungen und der Ausschrei­bung. Er entscheidet in allen Fragen in Bezug auf die ITTR als letzte Instanz.
Über die Einsetzung eines OSR entscheidet der zuständige Vorstand.
         

In der Altersklasse der Erwachsenen darf auf Bezirksebene jetzt neben dem Braunschweiger System (WO E 6.4.1) auch im Bundessystem (E 6.3.1) nach Maßgabe des zuständigen Bezirks festgelegt werden, dass alle Spiele des Mannschaftskampfes ausgetragen werden.
E 2.5 Ende des Mannschaftskampfes
Jeder Mannschaftskampf ist beendet, wenn der zum Sieg notwendige Spielpunkt erreicht ist oder alle zum System gehörenden Spiele ausgetragen sind.
Die Verbände und ggf. deren Gliederungen dürfen für ihren Zuständigkeitsbereich für Spielklassen bzw. Gruppen beschließen, alle zum Spielsystem gehörenden Spiele auszu­tragen.
Im Bereich des BTTV kann bei Auswahl-, Freundschaftsspielen und Einladungs-Mann­schaftsturnieren nach Maßgabe des Veranstalters vereinbart werden, sämtliche Spiele eines Mannschaftskampfes auszutragen.

Auf Bezirksebene kann nach Maßgabe des jeweiligen Bezirkes bestimmt werden, in allen Altersklassen bei Anwendung
des Bundessystems (E 6.3.1) und des Braunschweiger Systems (E 6.4.1) sowie im Punkt­spielbetrieb der Altersgruppe Nachwuchs bei allen Spielsystemen sämtliche Spiele eines Mannschaftskampfes auszutragen.
Bei Anwendung des Europaliga-Systems (WO E 6.4.3) müssen alle Spiele ausgetragen werden.

Finanzordnung

Die pauschale Kostenerstattung (Anhang 7.) kann grundsätzlich auch von Fachwarten im Fachbereich Schiedsrichterwesen in Anspruch genommen werden.
7.      Kostenersatz für Fachwarte
Fachwarte erhalten gemäß Satzung § 2 diejenigen Aufwendungen ersetzt, die in Zusam­menhang mit ihrer Tätigkeit stehen.
Spielleiter auf Verbandsebene (für jede geführte Spielgruppe) erhalten pro Halbserie
€ 15,-- als pauschalen Kostenersatz. Weitere Kosten können selbst gegen Nachweis nicht erstattet werden. Diese pauschale Kostenerstattung für Auslagen kann auch für Fachwarte im Fachbereich Schiedsrichterswesen auf Wunsch angewendet werden.
Den Bezirksvorständen steht es – wenn der Bezirkstag diese Option nicht grundsätzlich ausschließt – frei, Fachwarten einen pauscha­len Kostenersatz zu gewähren unter der Voraussetzung, dass auf weitere Erstattung von Kosten selbst gegen Nachweis verzichtet wird. Die Pauschalen an Spielleiter (für jede geführte Spielgruppe pro Halbserie) bzw. an weitere Fachwarte (für jedes bekleidete Amt pro Halbjahr) dürfen den Betrag von € 15,-- nicht übersteigen.

Beitrags- und Gebührenordnung

Die Startgebühren für Endrunden auf Bezirksebene für Nachwuchsmannschaften wurden auf 15 Euro reduziert.

Durchführungsbestimmungen

Die Durchführungsbestimmungen für den Spielbetrieb der Erwachsenen wurden dem Wettkampfsystem des DTTB angepasst und bezüglich der Durchführung des Verbandsranglistenturniers geändert.

Die Durchführungsbestimmungen für den Spielbetrieb der Jugend wurden u.a. dem Wettkampfsystem des DTTB angepasst und bezüglich der Turnierabläufe/Quoten ge­ändert.

Die Durchführungsbestimmungen für Nominierungen berücksichtigen das geänderte Wettkampfsystem des DTTB und beinhalten die Voraussetzung einer BTTV-Spielbe­rechtigung als Grundlage für eine Nominierung.

Sämtliche Handbuchinhalte stehen wie gewohnt im Downloadbereich der BTTV-Homepage zum Herunterladen zur Verfügung. Sie sind auch als BTTV-Handbuch-App (Android und iOS) kostenlos verfügbar.

Wegen der umfangreichen Änderungen müssten in der Datei "Handbuchänderungen, nur geänderte Seiten" die vollständige WO und jeweils die vollständigen Durchführungsbestimmungen abgedruckt werden, weshalb in der Ausgabe Änderungen April 2019 lediglich die minimalen Änderungen in BGO, FO und JO veröffentlicht werden.

Änderungen der Bestimmungen - Bälle

Im vorherigen Absatz zu den Änderungen der Bestimmungen findet sich eine Passage, die an dieser Stelle wiederholt werden soll: 

Auch wenn in manchen Spielklassen noch bis zum 30.6.2019 Zelluloidbälle verwendet werden dürfen, erscheint im gesamten Regelwerk (verschiedene Fundstellen) diese Bezeichnung jetzt schon nicht mehr.

Es soll deshalb durch diesen separaten Hinweis nochmals darauf hingewiesen werden, dass ab dem 1. Juli 2019 (ab Beginn der Spielzeit 2019/2020) bei allen offiziellen Veranstaltungen gemäß WO A 11 ausschließlich Plastik-Bälle verwendet/eingesetzt werden dürfen.
Dies betrifft sowohl den Einzelspielbetrieb (weiterführende Veranstaltungen und offene Turniere) als auch den Mannschaftsspielbetrieb (Punkt- und Pokalspiele, Mannschaftsturniere, Endrunden).

Sämtliche Handbuchinhalte stehen wie gewohnt im Downloadbereich der BTTV-Homepage zum Herunterladen zur Verfügung. Sie sind auch als BTTV-Handbuch-App (Android und iOS) kostenlos verfügbar.

Umgang mit den Bestimmungen Rüstzeug für Vereine und Fachwarte

Jeder Verein, jeder Fachwart und jeder Schiedsrichter weiß, dass es das Handbuch des BTTV mit dessen Bestimmungen gibt. Aber kennt auch jeder die (für seine Belange nötigen) Inhalte?

Gerade in Zeiten häufigerer Veränderungen kann schnell der Überblick über manche Bestimmungen verloren gehen. Aber wie kann man sein Wissen aktuell halten? Wie funktioniert die Aktualisierung der Bestimmungen im BTTV?

Auf diese grundlegenden Fragen gibt die Rubrik "Rüstzeug" auf der BTTV-Homepage ein paar Antworten. Damit soll eine Anleitung gegeben werden, wie mit dem Handbuch und den Veränderungen der Bestimmungen umgegangen werden sollte, damit auch "überflüssige" Anfragen an die Geschäftsstelle ausbleiben können.

Damit es zu keinem falschen Verständnis kommt: Selbstverständlich steht die Geschäftsstelle jedem Anfragenden mit Rat und Tat zur Seite. Aber viele Anfragen wären bereits mit einem Blick in das Handbuch "erledigt". Und mit den Kenntnissen der Handbuch-Inhalte wären auch etliche "Reklamationen" unnötig, die z.B. bei Verhängung von Ordnungsgebühren oder bei Spielwertungen an die Geschäftsstelle (die übrigens keine Handlungsoption besitzt, Entscheidungen von Fachwarten zu "overrulen") herangetragen werden.

Insofern wünschen sich die Verbandsverantwortlichen, dass jeder Nutzer die ihn betreffenden Bestimmungen im Handbuch findet und anwendet!

Witziger WM-Countdown auf myTischtennis.de: Welches Paar gewinnt?

Oh nein, myTischtennis.de hat schon wieder irgendwas vor! So mag vielleicht der eine oder andere Nationalspieler beim WM-Medientag vorige Woche gedacht haben, als die myTischtennis.de-Redaktion sie zum Dreh des inzwischen traditionellen WM-Countdowns vor die Kamera bat. Diesmal müssen sich die Stars in einem kleinen Übereinstimmungstest beweisen, der auch gerne auf Hochzeiten gespielt wird. Welches Paar kennt sich am besten? Die ersten Folgen sind bereits online, der Rest wird bis zum WM-Start am Sonntag täglich auf myTischtennis.de erscheinen.

Wer mehr zur WM wissen möchte, wird übrigens ebenfalls auf myTischtennis.de fündig. Die Redaktion ist in Budapest vor Ort und hält Sie mit Spielberichten, einem Liveticker, Bildergalerien und Interviews auf dem Laufenden. Wenn Sie nichts verpassen wollen, schauen Sie also ab Sonntag am besten einfach auf myTischtennis.de vorbei...

schöler+micke +++ schöler+micke +++ schöler+micke +++ schöler+micke

andro Hexer Powergrip

andro Hexer Powergrip

statt 44,95  nur 34,95

Sie sparen  10,00 (22 %)


Tibhar Samsonov Force Pro

Tibhar Samsonov Force Pro

 nur 49,90

    


DHS *** Ball Dual ABS 10er

DHS *** Ball Dual ABS 10er

statt 11,90  nur 8,90

Sie sparen  3,00 (25 %)


Victas Fire Fall VC

Victas Fire Fall VC

statt 89,90  nur 49,90

Sie sparen  40,00 (44 %)


andro MID Bag Salta

andro MID Bag Salta

statt 39,95  nur 27,95

Sie sparen  12,00 (30 %)


Donic Baracuda BigSlam

Donic Baracuda BigSlam

statt 39,90  nur 26,90

Sie sparen  13,00 (33 %)


Sauer+Tröger Hipster

Sauer+Tröger Hipster

statt 32,90  nur 22,90

Sie sparen  10,00 (30 %)


Joola Rucksack Reflex 18

Joola Rucksack Reflex 18

statt 34,90  nur 23,90

Sie sparen  11,00 (32 %)


andro T-Shirt Ashton

andro T-Shirt Ashton

statt 24,95  nur 14,90

Sie sparen  10,05 (40 %)