Zum Inhalt springen
Service
click-TT, Downloads, Links ...

Liebe Tischtennisfreunde,

anbei der Newsletter KW 26/2020 des Bayerischen Tischtennis-Verbandes vom 25.06.2020

Wenn diese E-Mail nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.

Wichtige Termine zur Vorbereitung der Spielzeit 2020/2021

Termine für Vereine
Alle Termine sind dringend einzuhalten!

16. Mai bis 10. Juni
Vereinsmeldung (inkl. Pokalmeldung) (WO F 2.6) in click-TT
20. Juni bis 01. Juli
Mannschaftsmeldung (WO H 2.1) für die VR in click-TT; Grundlage sind die Werte der offiziellen Q-TTRL mit dem Stichtag 11.05.
20. Juni bis 01. Juli
Terminmeldung für Ligen auf Verbandsebene (WO G 5.3) in click-TT
20. Juni bis 15. Juli
Terminmeldung für Ligen unterhalb Verbandsebene (WO G 5.3) in click-TT


Termine für Fachwarte
Alle Termine sind dringend einzuhalten!

16. Mai bis 19. Juni
Rahmenterminpläne anlegen durch die FW Mannschaftssport
11. bis 19. Juni
Endgültige Ligenzusammenstellung (WO F 3.1.1) durch die FW Mannschaftssport
02. bis 28. Juli
Genehmigung der Mannschaftsmeldungen (WO H 3.4) durch die FW Mannschaftssport
02. Juli (frühestens ab 20. Juni) bis 10. Juli
Erstellung Spielplanentwurf für Ligen auf Verbandsebene (WO G 5.4.2) durch die Spielleiter
16. Juli (frühestens ab 20. Juni) bis 10. August
Erstellung Spielplanentwurf für Ligen unterhalb Verbandsebene (WO G 5.4.2) durch die Spielleiter

Charity Golfturnier am 15. August in Ruhpolding kann stattfinden!

Personen, die kontaktlose Sportarten im Freien (zum Beispiel Golf) ausüben, durften sich früh freuen. Diese konnten ihrem geliebten Hobby nach dem Lockdown recht zeitnah wieder nachgehen. Ebenso steht kontaktlosen Wettkämpfen im Freien aktuell nichts mehr im Wege, sodass erfreulicherweise auch das Charity Golfturnier des BTTV wie geplant am 15. August in Ruhpolding stattfinden kann.

Im Jahr des 75-jährigen Gründungsjubiläums des BTTV und am Ort des Race-Finales sowie der Int. Bayerischen Seniorenmeisterschaften veranstaltet der Verband ein Golfturnier mit prominenter Beteiligung und hoffentlich der Unterstützung von vielen tt-spielenden Golfer/innen bzw. golfenden TT-Spieler/innen. Einige haben sich bereits für das Turnier im Golfclub Ruhpolding angemeldet.

Mit dem Golfturnier möchte der BTTV Spenden und Aufmerksamkeit für sein geplantes TT-Zentrum in München generieren. Die Anträge auf staatliche Förderung des Projekts wurden im April eingereicht. Aber auch mit Fördermitteln durch die öffentliche Hand möchte/muss der Bayerische Tischtennis-Verband einen Eigenanteil erbringen. Neben Rückstellungen im Haushalt will er diese Mittel seit einiger Zeit über ein Spendenportal erzielen. Für sein stetig wachsendes Leistungszentrum, den Bundesstützpunkt und diverse weiterer Projekte ist der BTTV mehr denn je auf eine eigene Halle angewiesen. Das Charity Golfturnier soll ein Stück weit zur Verwirklichung des TT-Zentrums beitragen. Gleichzeitig sollen Anhänger beider Sportarten in netter Atmosphäre und in einer herrlichen Umgebung zusammenkommen.

Informationen zum Event und zur Anmeldung sind der verlinkten Ausschreibung zu entnehmen. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung des BTTV-Projekts und über Ihre Anmeldung zum Golfturnier des BTTV!

Zur Ausschreibung des Golfturniers

Zum Artikel über das geplante TT-Zentrum in der Süddeutschen Zeitung

Das kostenlose Hallenplanungstool für Vereine ist da!

Die Koordination der Trainingszeiten wegen der neuen Corona-Auflagen wächst Ihnen über den Kopf? Wir können Ihnen helfen! Der DTTB, die Landesverbände und myTischtennis.de bieten Ihnen ein kostenloses Hallenplanungssystem an, das Ihnen die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs erleichtern soll. Mithilfe dieses Tools können Vereine die Tischkapazitäten und Trainingsbeteiligung steuern und somit gewährleisten, dass nicht zu viele Spieler gleichzeitig in der Halle sind.

Die Hallen machen zwar langsam wieder auf, dennoch kann man noch nicht wieder völlig unbedacht ins Training stürmen. Durch Abstandhalten und Co. muss aktuell darauf geachtet werden, dass nicht zu viele Menschen gleichzeitig in die Halle kommen. Um Ihnen die Koordination der Tischbelegung zu erleichtern, stellen Ihnen der DTTB, die Landesverbände und myTischtennis.de ein praktisches Tool zur Verfügung, mit dem Sie die Besetzung Ihrer Trainingseinheiten planen können. Dabei lag der Fokus darauf, Ihnen möglichst schnell eine Lösung zur Verfügung zu stellen - Vorschläge für Verbesserungen, wie das Tool noch komfortabler werden könnte, nehmen wir aber gerne an. 

Der Hallenplaner sieht aktuell zwei verschiedene Nutzergruppen vor, Admins und User (Spieler). Automatisch werden sämtliche Vorsitzende bzw. Abteilungsleiter als Vereinsadmin angelegt, vorausgesetzt, er oder sie kann als myTischtennis.de-User identifiziert werden. Dies ist notwendig, weil sich ein Admin verifizieren lassen muss, um gewisse Tischkapazitäten und -zeiten für seinen Verein zu administrieren. Wenn weitere Personen zum Admin gemacht werden sollen, kann man dies telefonisch (0211/91348600) oder per E-Mail (info@mytischtennis.de) veranlassen. Die User/Spieler müssen sich hingegen für die Nutzung des Systems, also die Buchung eines Tisches,nicht registrieren.

Wie funktioniert das Hallenplanungssystem nun aber? Auf Ihrer Vereinsseite in click-TT finden Sie eine Art Stundenplan, in den Sie sich eintragen können, wenn Sie einen Platz am Tisch reservieren möchten. Der Admin definiert zuvor, wie viele Tische an welchen Trainingstagen und zu welchen Uhrzeiten zur Verfügung stehen. In einem Freitextfeld hat er zudem die Möglichkeit, individuelle Regelungen niederzuschreiben. Der User kann seinen Trainingspartner direkt mit eintragen. Falls dieser noch nicht feststeht, bzw. noch gesucht wird, kann dieser über den Admin nachträglich noch ergänzt werden.

Einem gelungenen Trainingsabend steht damit nichts mehr im Weg! Probieren Sie das Tool aus und schreiben Sie uns gerne per E-Mail (info@mytischtennis.de) Fragen oder Verbesserungsvorschläge, falls vorhanden.


Zur Newsmeldung "Das kostenlose Hallenplanungstool für Vereine ist da!" auf der myTischtennis.de-Homepage.

Zur Newsmeldung "Kostenloses Online-Hallenbuchungstoll jetzt nutzbar" auf der BTTV-Homepage mit Info-Schreiben für Vereine und Anleitungen für Spieler und Vereins-Administratoren.

Info Anwendung click-TT - Mannschafts- und Terminmeldung

Nachdem die Vereinsmeldung am 10. Juni abgeschlossen wurde und die Fachwarte Mannschaftssport bis zum 19.6. die endgültige Ligeneinteilung vorgenommen haben werden, liegt der Ball ab dem 20. Juni wieder bei den Vereinen.
Vom 20. Juni bis 01. Juli kann und muss die Mannschaftsmeldung abgegeben werden.
Vom 20. Juni bis 01. Juli (Verbandsebene) bzw. bis 15. Juli (Bezirksebene) können und müssen die Terminwünsche abgegeben werden.


Mannschaftsmeldung
Sämtliche am Mannschaftsspielbetrieb des BTTV teilnehmenden Spielberechtigten eines Vereins sind in Mannschaftsmeldungen (getrennt nach Altersklassentypen) einzuteilen. Die Reihenfolge für die Vorrunden-Mannschaftsmeldung 2020/2021 basiert komplett auf den Q-TTR-Werten der offiziellen Q-TTRL mit dem Stichtag 11.05.2020.

Unter dem Menüpunkt "Meldung" stehen nach Auswahl der "Mannschaftsmeldung" alle Altersklassentypen der Vereinsmeldung zur Verfügung. Durch Anklicken eines Typs (z.B. "Herren") öffnet sich ein vierstufiges Menü, um die Mannschaftsmeldung durchzuführen.
Im ersten Schritt werden die unter "1.2 Spielberechtigtenliste" angezeigten Spieler/innen markiert und durch Anklicken von "Einfügen" auf die unter "mit Reihung" eingegebene Position (z.B. 2.1 = 2. Mannschaft/1. Position) in die Mannschaftsmeldung (Anzeige unter 1.1) überführt. Dort kann die Reihenfolge noch verändert werden. Die Mannschaftszuordnung erfolgt auch bei späteren Änderungen mit der jeweils 1. Ziffer der Zahlenkombination. Überschreitet die Anzahl der Spieler pro Mannschaft die Sollstärke, so wird ohne Unterbrechung weiter nummeriert. Während des Meldeprozesses ist jederzeit ein Zwischenspeichern möglich - und empfehlenswert.
Die komplette Übernahme aller Spieler in die Mannschaftsmeldung ist nicht notwendig. Es wird der letzte aktuelle Stand vorgeblendet - ggf. bereinigt durch nicht mehr spielberechtigte Personen.
Nach "Weiter" wird im zweiten Schritt die Eingabemöglichkeit für die Mannschaftskontakte angeboten. Als Mannschaftskontakt sind nur solche Personen auswählbar, die das Recht "Ergebniserfassung" haben (Vergabe von Rechten an Vereinsmitglieder vgl. entsprechende Veröffentlichung unter www.bttv.de/service/click-TT).
Im dritten Schritt sind die gemachten Angaben auf einer Übersichtsseite zur Kontrolle zusammengestellt. Bei falschen oder unvollständigen Angaben erscheinen an diese Stelle auch entsprechende Warnhinweise.
Abschließend müssen die Angaben durch Auswahl von "Speichern" gesichert werden, wonach im 4. Schritt ein PDF-Dokument zum Ausdrucken generiert wird.


Terminwünsche
Unter diesem Menüpunkt unter "Meldung" können und müssen für alle Mannschaften des Vereins Terminwünsche für die komplette Spielzeit im System hinterlegt werden. Grundlage für die zur Verfügung stehenden Termine ist der entsprechend eingepflegte Rahmenterminplan der Ebene, in der die jeweilige Mannschaft spielt.

In den ersten beiden der insgesamt 6 Schritte geht es um die Terminwünsche der Vorrunde bzw. Rückrunde. Durch Angabe der Uhrzeit (im Format hh:mm) im Feld des gewünschten Tages wird ein Heimspielwunsch signalisiert. Durch Eintragen von "frei" ist dieser Tag sowohl für Heim- als auch für Auswärtsspiele zunächst gesperrt. Bei fehlendem Eintrag erkennt das System die Möglichkeit für einen Auswärtseinsatz. Sollte ein Eintrag für jeweils denselben Wochentag gleich sein, so führt ein Anklicken des Wochentags in der Kopfzeile der entsprechende Spalte zur Übernahme des ersten Eintrags bei jedem dieser Wochentage des gesamten Plans.
Im dritten Schritt besteht die Möglichkeit, Koppelspielwünsche zu hinterlegen. Grundlage hierfür sind die bisher eingegebenen Spielterminwünsche, bzw. die möglichen gegenerischen Mannschaften.
Im nächsten Schritt müssen den Heimspielen Spiellokale zugewiesen werden, sofern das Spiellokal von dem in den Schritten 1 und 2 definierten Standardspiellokal abweicht.
Nach einer Kontrollseite (wie üblich) wird abschließend eine PDF-Version zum Ausdrucken angeboten.


Die allgemeine Info-Reihe »click-TT-Anwendung« steht der Allgemeinheit ebenso wie die Geschäftsstelle für individuelle Rückfragen zur Verfügung.

Abverkauf grüne Tische TIBHAR Smash 28/R

Im Verbandsstützpunkt Kulmbach des BTTV stehen grüne Tische TIBHAR Smash 28/R. Diese ca. 5-6 Jahre alten, gebrauchten Tische sollen ab dem Ende der Sommerferien 2020 abverkauft und ausgetauscht werden.

Vereine oder Personen, die verbindliches Interesse am Erwerb dieser Tische haben - Preis pro Tisch inkl. Netz und MwSt. 350 Euro -, senden bitte eine E-Mail an die Geschäftsstelle des BTTV unter bttv@bttv.de.

Über den Zuschlag bzw. die Abholaktion (das Angebot gilt für Selbstabholer vom Stützpunktort) informieren wir nach entsprechenden Rückmeldungen. Hierfür gilt: Wer zuerst kommt, erhält auch zuerst das Zugriffsrecht.

Hoffnung auf Wettkampfbetrieb ab 6. Juli

Nach den Lockerungen, was den Trainingsbetrieb im Freistaat angeht, macht sich der BTTV berechtigte Hoffnungen, dass der Wettkampfbetrieb für Nicht-Kontakt-Sportarten im Indoor-Bereich ab Montag, 6. Juli, wieder aufgenommen werden kann. Dann könnten, sofern es das Infektionsgeschehen zulässt, auch wieder Turniere des Bavarian TT-Race durchgeführt werden. Immer unter der Prämisse, dass die bekannten Regeln (Mindestabstand, Hygiene-Maßnahmen, Dokumentation usw.) eingehalten werden. Bis zum 5. Juli sind zunächst alle eingetragenen Race-Turniere abgesagt worden. Wir werden Sie an dieser Stelle umgehend informieren, sobald der Wettkampfbetrieb wieder freigegeben wurde.

Warum macht sich der BTTV Hoffnung auf eine weitere Lockerung ab dem 6. Juli?

Das bayerische Kabinett hatte einen Vier-Stufen-Plan zur Lockerung vorgelegt. Die erste Stufe (Lockerung Trainingsbetrieb für kontaktlose Outdoor-Sportarten) und die zweite Stufe (Lockerung Trainingsbetrieb für kontaktlose Indoor-Sportarten) sind bereits beschritten worden. Als dritte Stufe soll die Einschränkung für den Wettkampfbetrieb von kontaktlosen Sportarten indoor aufgehoben werden. Sollte der Rhythmus der Lockerungen so beibehalten werden, dürfte dies ab dem 6. Juli der Fall sein. Der BTTV steht in den Startlöchern. Wenn zu einem späteren Zeitpunkt in Stufe vier der Trainings- und Wettkampfbetrieb für Kontaktsportarten wieder erlaubt ist, sollte auch die Beschränkung des Doppelspiels wegfallen.

Leider kann noch nicht in allen Vereinen trainiert werden

Ein "ärgerliches" Thema ist der Umstand, dass trotz theoretischer Möglichkeit eines Hallentrainings manche Betreiber (Landkreise, Städte, Kommunen) die Sportstätten noch nicht für den Trainingsbetrieb freigeben.
Zwingende Gründe (z.B. Auslagerung von Schulklassen) sind dabei nachvollziehbar.
Kein Verständnis für nicht erfolgte Hallenöffnungen hat der BTTV allerdings bei grundsätzlichen organisatorischen oder finanziellen (z.B. durch erhöhten Reiningungsbedarf begründeten) Argumenten.

In diesem Fall empfehlen wir unseren Vereinen, möglichst im Zusammenschluss mit anderen Hallensportarten, evtl. koordiniert über die BLSV-Kreise und -Bezirke und mit Publikmachung über die entsprechenden Medien die Politik und die Sportstättenbetreiber an den Auftrag des Sports für die positive Entwicklung der Gesundheit und der Gesellschaft zu erinnern.
Es darf nicht sein, dass trotz gesetzlich möglicher Öffnung ehrenamtlich geführte Vereine leiden müssen, Vereinsmitglieder an der Ausübung ihres Sport gehindert werden und Verbände nicht überall gleiche Bedingungen für einen kommenden Spielbetrieb herstellen können!

Zusätzlich zu den aktuellen BTTV-internen Dokumenten sind im Folgenden auch die Links zu den grundlegenden gesetzlichen Verordnungen veröffentlicht. Weitergehende Informationen sind über die "Hygiene- und Verhaltensregeln des BTTV mit weiteren Informationen" verlinkt.

Hygiene- und Verhaltensregeln des BTTV für Trainingsmaßnahmen (Stand 20.6.2020)

Hygiene- und Verhaltensregeln des BTTV für Verantwortliche (Stand 20.6.2020)

Hygiene- und Verhaltensregeln des BTTV mit weiteren Informationen (Stand 20.6.2020)

Sechste Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (Stand 19.6.2020)

Corona-Pandemie: Rahmenhygienekonzept Sport (des Freistaats Bayern, Stand 20.6.2020)

Corona-Pandemie: Rahmenhygienekonzept (des Freistaats Bayern zu Umkleiden und Nassbereichen; folgt evtl. mit Ergänzungen zur 6. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung)

Umfrage: Wie kann man Mitgliederrückgang stoppen?

Auch der Tischtennissport ist seit Jahren davon betroffen: Viele Vereine haben Probleme damit, ihre Mitglieder zu halten und neue zu gewinnen. Doch was sind die Ursachen des Mitgliederrückgangs und wie kann man dem entgegenwirken? Der myTischtennis.de-Mitarbeiter Sebastian Leib widmet sich dieser Frage in seiner Bachelorarbeit und bittet alle myTischtennis.de-User, ihm in einer Umfrage zu verraten, was Ihnen wichtig ist, damit Sie weiterhin am Spiel- und Trainingsbetrieb teilnehmen wollen.

Die Umfrage finden Sie hier! Sie dauert etwa zehn bis 15 Minuten und dreht sich um Fragen zum Spielbetrieb sowie dem Trainings- und Vereinsleben. Danke für Ihre Mithilfe!

Hier geht’s zur Umfrage.

schöler+micke +++ schöler+micke +++ schöler+micke +++ schöler+micke

andro Rasanter R48

andro Rasanter R48

 nur 59,95

    


Tibhar IV-S

Tibhar IV-S

statt 30,90  nur 22,90

Sie sparen  8,00 (26 %)


DHS * Ball Dual ABS 120er orange

DHS * Ball Dual ABS 120er orange

statt 64,90  nur 45,00

Sie sparen  19,90 (31 %)


Victas VS>402 Limber

Victas VS>402 Limber

statt 42,90  nur 32,90

Sie sparen  10,00 (23 %)


5er-Set andro Umrandung Stabilo grün 233x73 cm

5er-Set andro Umrandung Stabilo grün 233x73 cm

statt 199,75  nur 179,00

Sie sparen  20,75 (10 %)


DHS Schläger R 2002 (inkl. Hülle)

DHS Schläger R 2002 (inkl. Hülle)

statt 19,90  nur 15,90

Sie sparen  4,00 (20 %)


andro Schläger Gauzy BL5

andro Schläger Gauzy BL5

statt 109,85  nur 69,90

Sie sparen  39,95 (36 %)


XIOM Allround S

XIOM Allround S

statt 39,90  nur 29,90

Sie sparen  10,00 (25 %)


Joola Samba Plus

Joola Samba Plus

statt 44,90  nur 29,90

Sie sparen  15,00 (33 %)