Zum Inhalt springen
Service
click-TT, Downloads, Links ...

Liebe Tischtennisfreunde,

einige Teile dieses Newsletters vom 02.07.2020 sind amtliche Mitteilungen (gemäß Satzung). Aus diesem Grund wird der Newsletter auch allen Fachwarten und Schiedsrichtern ohne E-Mail auf dem Postweg zugestellt.

Wenn diese E-Mail nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.

Änderungen der Bestimmungen

Der Verbandstag des BTTV hat in einem bis 1.7.2020 befristeten Umlaufverfahren (welches durch eine Gesetzesänderung möglich geworden ist) folgende Änderung in der Satzung beschlossen, die nicht zu einer Änderung des bisherigen Textes führt, aber trotzdem wichtig für die offizielle Behandlung von Finanzthemen ist:

Folgendem Antrag wurde mit der nötigen Mehrheit zugestimmt:
"Die dem Verbandshauptausschuss zustehende Aufgabe gemäß § 21 Ziffer 4.12, nämlich "Genehmigung des Jahresabschlusses des Vorjahres, Entlastung der Verantwortlichen für die Finanzen und Genehmigung des Haushaltsplans für das laufende Geschäftsjahr“ wird mangels Durchführung einer Tagung des Verbandshauptausschusses einmalig für das Jahr 2020 (d.h. für den Jahresabschluss 2019 und den Haushaltsplan 2020) dem Verbandsausschuss übertragen.

Diese Änderung soll lediglich als Beschluss gefasst werden und keine Änderung im Satzungstext bewirken."

Dies bedeutet, dass der Verbandsausschuss am 25. Juli für die eigentlich dem Verbandshauptausschuss zustehenden Aufgaben bzgl. Finanzen legitimiert ist und diese übernimmt.
Die weiteren Beschlüsse aus dem Umlaufverfahren werden voraussichtlich am 6. August als amtliche Mitteilung veröffentlicht.

Sitzung des Verbandsausschusses

Nach der Einberufung am 14. Mai 2020 werden gemäß § 23 Ziffer 2 der Satzung frist- und formgerecht Tagesordnung und fristgerecht eingegangene Anträge veröffentlicht.

5. Sitzung des Verbandsausschusses (VA 5/18-22)

Samstag, 25. Juli 2020 um 10.00 Uhr

(Videokonferenz)

Vorläufige Tagesordnung
TOP 1: Begrüßungsformalitäten
a) Feststellung Anwesenheit
b) Genehmigung des Protokolls der Sitzung 4/2018-2022 vom 9.5.2020
c) Genehmigung der Tagesordnung
TOP 2: ggf. kommissarische Einsetzung von Fachwarten
TOP 3: Schwerpunktthema ggf. mit externem Referenten
- keine Schwerpunktthemen ausgewiesen
TOP 4: Aussprache über die vom Präsidium veröffentlichten Jahresberichte 
TOP 5: Themen aus dem Vorstandsbereich Finanzen - gemäß Beschluss aus dem schriftlichem Umlaufverfahren des Verbandstags vom Verbandshauptausschuss auf den Verbandsausschuss übertragen
a) Genehmigung des Jahresabschlusses 2019
b) Entlastung der Verantwortlichen für die Finanzen
c) Genehmigung des Haushaltsplans 2020
TOP 6: Behandlung von Anträgen
a) Entscheidung über die Dringlichkeit nicht fristgerecht eingegangener Anträge
b) Anträge auf Änderung von Ordnungen
c) Sonstige Anträge
TOP 7: Verschiedenes

Die bis zum 25.6. fristgerecht eingegangenen Anträge werden beim Verbandsausschuss behandelt und gleichzeitig mit diesem Hinweis (siehe Newsmeldung vom 2. Juli 2020) - auch für weitere interessierte Personen - veröffentlicht. Nunmehr eingehende Anträge können nur noch als Dringlichkeitsanträge behandelt werden.

Konrad Grillmeyer, Präsident

Fristgerecht eingegangene Anträge an den Verbandsausschuss

Neue Vereine im BTTV

205105, SC 09 Effelder, Bezirk Oberfranken-West
207101, FC Stöckach, Bezirk Mittelfranken-Nord

 

 

Breitensportpreis 2020: Sechs Gewinner-Vereine gesucht

Der Breitensportpreis des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) geht 2020 in ein weiteres Jahr. Der DTTB vergibt auch 2020 in Kooperation mit den Tischtennisfirmen Butterfly, DONIC und Joola an insgesamt sechs besonders aktive Vereine Auszeichnungen im Gesamtwert von 3.000 Euro, darunter die beiden Sonderpreise für besonderes Engagement im Mädchentischtennis und Inklusion.

Sechs Gewinner erhalten Gutscheine über jeweils 500 Euro

Mit dem Breitensportpreis zeichnet der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) insgesamt sechs aktive Vereine aus, die innerhalb eines Zeitraumes von einem Jahr verschiedene Breitensportangebote durchgeführt haben. Alle Preisträger erhalten einen Gutschein im Wert von 500 Euro, ausgestellt von den Tischtennis-Firmen Butterfly, Donic und Joola, sowie eine Ballpyramide des Deutschen Tischtennis-Bundes.

Sonderpreise für Mädchen-Angebote und Inklusion

Auch in diesem Jahr werden die beiden Sonderpreise für besonderes Engagement im Mädchentischtennis und Inklusion ausgelobt. Den Ideen sind hier keine Grenzen gesetzt. Für ein Mädchenangebot eignet sich beispielsweise die Ausrichtung eines Mädchenaktionstages, im Bereich Inklusion könnte es die Einrichtung einer speziellen Trainingsgruppe oder einer barrierefreien Halle sein.

Wichtig für die Teilnahme ist, Ihr Angebot für Mädchen oder Inklusion im Bewerberbogen direkt anzukreuzen sowie der Nachweis der Veranstaltungen anhand möglichst umfangreicher Durchführungsunterlagen (Presseartikel, Ausschreibungen, Teilnehmerlisten, Ergebnislisten, Fotos, Urkunden, Rechnungen etc.).

Wegen Corona: Drei durchgeführte Breitensportangebote reichen

Um an der Verlosung der vier weiteren Breitensportpreise teilzunehmen, reicht in diesem Jahr ausnahmesweise die Durchführung von drei statt normalerweise vier Breitensportangeboten. Die Reduzierung trägt dem durch die „Corona-Pandemie“ verringerten Zeitraum zur Durchführung der Aktionen Rechnung. Alle Aktivitäten vom 1. September 2019 bis zum 31. August 2020 fließen in die Preisverleihung mit ein.

Zur Bewerbung müssen die Angebote auf der Teilnahmebestätigung im Breitensportflyer vermerkt und an den DTTB gesendet werden. Abgabetermin ist der 30. September 2020. Bitte reichen Sie auch hier zusätzlich Durchführungsunterlagen als Nachweise (Presseartikel, Ausschreibungen, Teilnehmerlisten, Ergebnislisten, Fotos, Urkunden, Rechnungen etc.) ein. 

Breitensportpreis: Identifikation und Motivation

Mit dem Breitensportpreis möchte der DTTB die Vereine motivieren, die vielfältigen Angebote des DTTB und der Landesverbände zu nutzen. Hierdurch soll die Identifikation mit dem Breitensport weiter gestärkt werden. Hierdurch können viele Interessierte an den Tischtennissport gebunden und somit neue Mitglieder gewonnen werden.

Möglichkeiten, sich zu engagieren und mit unterschiedlichen Aktionen die Basis für den DTTB-Breitensportpreis zu legen, gibt es jede Menge: sei es etwa das Erfolgsmodell der mini-Meisterschaften, der Tischtennis-Schnupperkurs oder das Tischtennis-Sportabzeichen. Der DTTB unterstützt Sie bei der Durchführung der verschiedenen Aktionen mit günstigen Regieboxen und Anleitungen, die Sie jederzeit über den Shop beziehen können.

Bei Fragen zum Breitensportpreis können Sie sich per E-Mail (eckhardt.dttb@tischtennis.de) oder per Telefon (069695019-38) gerne an Gabriel Eckhardt wenden.

Hier geht es zum Bewerbungsflyer für den Breitensportpreis 2020