Zum Inhalt springen
Service
click-TT, Downloads, Links ...

Liebe Tischtennisfreunde,

anbei der Newsletter KW 33/2022 des Bayerischen Tischtennis-Verbandes vom 18.08.2022

Wenn diese E-Mail nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.

Geschäftsstelle in den Ferien teilweise geschlossen

In der Ferienzeit ist die Geschäftsstelle in den

- Kalenderwochen 32 und 33, d.h. vom 8. bis zum 21. August grundsätzlich wegen vieler Aktivitäten bei den European Championships Munich 2022 nur eingeschränkt erreichbar.

- Kalenderwochen 34 und 35, d.h. vom 22. August bis zum 4. September grundsätzlich geschlossen. In den anderen Ferienwochen ist die Geschäftsstelle zwar besetzt, jedoch sind nicht alle Mitarbeiter erreichbar.

Wir bitten um Berücksichtigung und um Verständnis.

Das BTTV Junior-Race geht neu an den Start

Eine Erfolgsgeschichte wird fortgeschrieben/Turnieranmeldung ab sofort möglich

Was vor neun Jahren für Erwachsene begann, wird nun ausgebaut, um auch Kindern und Jugendlichen bis 19 Jahren die Möglichkeit zu bieten, sich mit anderen Spielerinnen und Spielern zu messen: Mit dem BTTV-Junior-Race gibt es jetzt auch eine Turnierserie für den Nachwuchs. Gespielt wird je nach Teilnehmerzahl nach dem Schweizer System oder im System "Jeder gegen jeden".

Anders als bei den Erwachsenen gibt es kein Finalturnier, zu dem sich die jeweils fünf Besten in drei Kategorien qualifizieren, sondern es gibt tolle Prämien für jeden Einzelnen zu gewinnen. Ein eigens dafür geschaffenes Sammelheft dient als Anreiz, um sich für möglichst viele Turniere anzumelden. Pro Teilnahme gibt es ein Bapperl (Aufkleber) vom Turnierausrichter, ab vier Turnieren kann der Nachwuchs bereits ein Pack Fun Balls von TIBHAR erhalten. Wer an zwölf Turnieren in einer Saison am Start ist, könnte sich über eine Schlägerhülle ebenfalls von TIBHAR freuen. Das Sammelheft ist komplett bei 20 Turnierteilnahmen (beziehungsweise 19, da das erste Bapperl bereits vorhanden ist). In diesem Fall gibt es als Prämie ein exklusives BTTV-Junior-Race-Trikot von TIBHAR mit dem Namen auf der Rückseite.
Wichtig: Jede Prämie darf nur einmal pro Saison (1. Juli bis 30. Juni des Folgejahres) abgerufen werden.

Wichtiger Hinweis für Vereine: Ein Durchführer kann ein Turnier mit einer Woche Vorlaufzeit anmelden, weil die Sammelhefte und Bapperl per Post verschickt werden. Die Freischaltung durch die Geschäftsstelle erfolgt innerhalb von zwei Werktagen.

Die Anmeldung ist möglich
- für eine Einzelperson älter als 14 Jahre online über mytischtennis.de - hierzu ist lediglich eine kostenlose Registrierung bei myTischtennis.de nötig,
- für den Verein betr. Personen jünger als 14 Jahre per (Sammel-)Meldung über den Vereinszugang in click-TT und darüber hinaus
- für alle direkt über sämtliche in der Ausschreibung genannten Meldewege.

Jedes Turnier der Serie ist TTR-relevant, d.h. Siege und Niederlagen fließen in die TTR-Berechnung ein.

Der BTTV hofft auf eine rege Teilnahme getreu dem Motto: Pack ma's!

Links

Die Heim-EM im TV und Livestream

München. Wahrscheinlich wurden noch keine Tischtennis-Europameisterschaften zuvor so umfangreich im Fernsehen übertragen wie die EM 2022 in München. ARD & ZDF senden täglich viele Stunden live von den European Championships und auch von den Tischtennis-Wettbewerben im TV und online im Livestream. Der DTTB versorgt die Fans zudem mit Interviews, ausgewählten Highlights und Berichten rund um das DTTB-Team und das Event. Auf ETTV.tv gibt es unkommentierte Livestreams von den Tischen 1, 2, 3 und 4. Aus Rechtegründen gibt es auf ETTU.tv die Spiele im Anschluss nicht im Re-live zu sehen.

Tisch 1 ist der TV-Tisch, dessen Signal auch ARD und ZDF für ihre Fernsehübertragungen und Streams verwenden.

Tischtennis in der ARD & ZDF

In Deutschland übertragen ARD und ZDF die Spiele. Wie bei Olympischen Spielen gibt es TV-Konferenzsendungen der Öffentlich-Rechtlichen und ein breites Livestream-Angebot.

ARD und ZDF übertragen das komplette Event mit bis zu 13 Stunden Live-Programm pro Tag über alle Sportarten hinweg. Los geht's im ZDF am Samstag, 13. August Uhr. Dann senden ARD und ZDF im täglichen Wechsel. Ab dem 11. setzen ARD und ZDF zunächst auf Livestreams. Wie bei Olympia: Ist ein Sender im "großen Fernsehen" auf Sendung, ist auf dem anderen Programm der LIvestream zu sehen, mal kommentiert, mal unkommentiert. Deutschlands Tischtennis-Kommentatoren im Fernsehen und im Stream sind Christian Adolph (ARD) und Michael Kreutz (ZDF).
Hier bekommen Sie immer tagesaktuell die geplanten Live-Übertragungen von Tischtennis im TV
.

Tischtennis auf den DTTB-Kanälen

Auch wir vom Deutschen Tischtennis-Bund versorgen alle Tischtennis-Fans mit aktuellen O-Tönen und Spielausschnitten auf unseren Social Media-Kanälen und hier auf der Website. In der Videoreihe "Backstage - Unterwegs mit Sophia Klee" wagen wir auch einen Blick hinter die Kulissen der European Championships.

Hier geht es zum DTTB-YouTube-Kanal

Links

Die neue Saison für die mini-Meisterschaften steht vor der Türe

Ortsentscheide ab 1. September/Im Mai 2023 Verbandsentscheid in Beratzhausen

Die mini-Meisterschaften feiern Jubiläum und gehen in der Spielzeit 2022/23 in ihre 40. Saison. Mehr als 1,4 Millionen Teilnehmende in über 55.000 bundesweiten Ortsentscheiden machen die mini-Meisterschaften zu den ganz Großen im deutschen Sport.

Folgende Termine sind in Bayern zu beacht

  • Ortsentscheide: von 1. September 2022 bis 15. Februar 2023
  • Kreisentscheide: März 2023
  • Bezirksentscheide: April 2023
  • Verbandsentscheid: 7. Mai 2023 in Beratzhausen (Oberpfalz-Süd)
  • Bundesfinale: 2. bis 4. Juni 2023 in Saarbrücken (STTB)

Die mini-Meisterschaften wurden erstmals 1983/84 ausgetragen. Damals hatte sich die Tischtennis-Fördergesellschaft in Zusammenarbeit mit dem Ausschuss für Breitensport des DTTB diese Spielaktion ausgedacht, die dem Tischtennissport wieder zu größerer Popularität verhelfen sollte. Kirchliche und kommunale Einrichtungen wurden einst zur Durchführung in deren Ortsjugendheimen animiert. Aber auch Jugendverbände wie CVJM, DJK und Stadtsportbünde.

Die Resonanz war 1983 groß, in kürzester Zeit verschickte der damalige DTTB-Referent für Breitensport, Manfred Kucht, 700 von gefertigten 2000 Regiemappen. 25000 Plakate und 90000 Aufkleber wurden gedruckt. Als Sponsor fungierte eine Bank. Die Durchführung durch die Vereine erfolgte freiwillig, in der Schweiz war dies vor knapp 40 Jahren hingegen Pflicht (!).

Zu den mini-Meisterschaften
Teilnahmebedingungen 2022/23
Ausschreibung 2022/23

JOOLA-Rangliste aktualisiert: Q-TTR-Werte jetzt online

Haben Sie in den vergangenen Wochen und Monaten Spiele im Rahmen des Sommer-Team-Cups bestritten, offene Turniere gespielt oder solche von Turnierserien? Dann ist folgende Meldung für Sie sicherlich von Bedeutung:Seit dem 16.8. nämlich können alle registrierten myTischtennis-User ihren aktualisierten Q-TTR-Wert abrufen!

Die JOOLA-Rangliste ist aktualisiert, ab sofort können Sie Ihren neuen Q-TTR-Wert abrufen! Der Stichtag war wie gewohnt der 11. August. Es wurden also nur Spiele berücksichtigt, die bis zum Abend des 10. August gespielt und bis einschließlich 11. August bei click-TT eingetragen wurden. Änderungen am Berechnungsalgorithmus wurden nicht vorgenommen. Alle 20 WTT-Turniere, die seit Mai stattgefunden haben, flossen in die Berechnung mit ein. 

Ihren aktualisierten Q-TTR-Wert nachschauen können alle registrierten myTischtennis-Nutzer ab sofort in der myTischtennis-Community. Einfluss auf die Mannschaftsmeldungen hat der August-Wert bekanntlich nicht. Die nächste quartalsmäßige Aktualisierung der JOOLA-Rangliste erfolgt im Dezember. Die Dezember-Aktualisierung wird dann wieder ausschlaggebend für die Mannschaftsmeldungen der Rückrunde sein.

schöler+micke +++ schöler+micke +++ schöler+micke +++ schöler+micke

SUM SUM SUM
SUM SUM SUM
SUM SUM SUM