Zum Inhalt springen

Bavarian TT-Race

Turnierserie des BTTV geht 2017 ins vierte Jahr!

Weil die bayerische Turnierserie für Amateurspieler in den letzten drei Jahren immer wieder gewachsen ist und im letzten Jahr über 700 Veranstaltungen mit insgesamt 1.500 verschiedenen Teilnehmern, ca. 9.000 Teilnahmen und mehr als 50.000 Ergebnissen in der Datenbank durchgeführt wurden, wird die Turnierserie selbstverständlich auch im Jahr 2017 fortgesetzt.
Weil sich der bisherige Namensgeber, die Commerzbank, nach drei erfolgreichen Jahren zurückgezogen hat, läuft die Serie - zumindest beginnend im Jahr 2017 - unter dem Namen "BTTV Bavarian TT-Race".
Das Turnierjahr wird wieder mit einer "Kick-Off-Veranstaltung" im Vorfeld der Bayerischen Einzelmeisterschaften 2017 in Ingolstadt, dieses Mal am Freitag, dem 20.1.2017, 21.00 Uhr, eingeläutet. Damit geht eine verbandsweite Turnierserie, an der sich alle Mitgliedsvereine und (fast) alle Spielberechtigten beteiligen können, in die nächste Runde.

Die Turnierserie wird unter Einbindung weiterer, teilweise seit dem Start der Turnierserie beteiligter Sponsoren - EDEKA Südbayern, Fischer Business Technology, myTischtennis, Hotel Ortnerhof, TopSpeed - veranstaltet, weshalb auch im Jahr 2017 hochattraktive Preise ausgelobt werden. Die wichtigsten Informationen zum BTTV Bavarian TT-Race für Spieler, für Vereine und zum Spielsystem gibt es auf den folgenden Seiten, wobei sich die Regularien im Vergleich zum Vorjahr kaum verändert haben.

Die einzelnen Turniere der Serie können von allen Vereinen mit kurzer Vorlaufzeit und ohne Turniergebühren so oft wie gewünscht ausgerichtet werden. Weil das Turnier im "Schweizer System" gespielt wird, ist die Turnierdauer mit ca. 3 Stunden sehr gut planbar, so dass jeder Verein, der 5-8 Tische bereit stellen kann, herzlich als Durchführer willkommen ist.
Am Turnier nehmen mindestens 9, höchstens 16 Spielerinnen und Spieler älter als 14 Jahre teil, die jeweils grundsätzlich 5-6 Spiele absolvieren. Dadurch, dass die Anmeldung ausschließlich online über myTischtennis erfolgt - hierzu ist nur eine kostenlose Registrierung bei myTischtennis nötig - entsteht dem durchführenden Verein kein hoher Verwaltungsaufwand. Das Spielsystem - das "Schweizer System" - stellt sicher, dass trotz unterschiedlichen Alters, Geschlechts und Spielstärke jeder Teilnehmer im Turnierverlauf immer mehr gegen "ähnlich starke" Gegner spielt.

Nach Abschluss eines Turniers fließen die Ergebnisse in die Gesamtwertung der Turnierserie ein, die in 3 Kategorien geführt und in myTischtennis präsentiert wird.
1. Nach einem Punktsystem gemäß der Platzierung in den einzelnen Turnieren
2. Nach der Anzahl der Teilnahmen
3. Nach der Veränderung des TTR-Wertes nur innerhalb der Turnierserie.
Die genauen Parameter sind den weiteren Informationsseiten zu entnehmen.

Das Finale in Ruhpolding

Die 5 jeweils Punktbesten einer Kategorie (mit "Vereinsklausel") haben schon gewonnen! Sie können beim Finalturnier des BTTV Bavarian TT-Race starten, welches am 18./19. November 2017 in Ruhpolding stattfindet. Dabei werden die Finalteilnehmer plus Begleitung in das 4*-Wohlfühlhotel Ortnerhof eingeladen und erhalten kostenlos eine Übernachtung im Doppelzimmer sowie ein Gala-Dinner, in dessen Verlauf bei der abendlichen Siegerehrung unter anderem folgende Preise des Finalturniers vergeben werden:
- Hauptpreis von Fischer Business Technology
- Gutschein für ein Wellness-Wochenende im Hotel Ortnerhofim Wert von 500 Euro
- Gutschein für den Einkauf bei EDEKA Südbayern im Wert von 250 Euro
- Weitere Gutscheine und Preise der Turnierserien-Partner TopSpeed und myTischtennis.

Viel Spaß und viel Erfolg beim BTTV Bavarian TT-Race!