Zum Inhalt springen

Spielzeit 2017/2018

Der Bayerische Tischtennis-Verband hat in der Spielzeit 2016/2017 einen flächendeckenden Seniorenspielbetrieb in Ligenform als Pilotprojekt durchgeführt. Auf der Basis der zahlreichen Feedback-Meldungen und eigenen Erfahrungen werden im Folgenden die Eckdaten für die kommende Spielzeit 2017/2018 festgelegt:

  • Qualifikation für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften über die Ergebnisse der höchsten bayerischen Ligen
  • Meldung von Mannschaften in den Altersklassen 40, 50, 60 und 70 Seniorinnen und Senioren im Rahmen der Vereinsmeldung vom 16. Mai bis zum 10. Juni 2017
  • Spielsystem Senioren: Modifiziertes Swaythling-Cup-System gemäß WO E 6.4.2
    Spielsystem Seniorinnen: Corbillon-Cup-System gemäß WO E 6.5
  • Sollstärke der Ligen: jeweils 8 Mannschaften
  • Spieltermin Blockspieltage: 2 Termine 10.12.2017 sowie 25.3.2018 (als Einfachrunde) und anschließend Entscheidungsspiele in den Altersklassen Senioren 40, 50 und 60 am 14.4.2018 bem TSV Dachau 65. Der Zeitplan wird nach Abschluss der Einfachrunde in click-TT veröffentlicht.
  • 1. Spieltag mit 4 Runden; 2. Spieltag mit 3 Runden
  • Terminmeldung entfällt, weil die Spieltage im Vorfeld bekannt sind (aber Berücksichtigung der Blockspieltage für die Terminmeldung der Erwachsenenmannschaften mit Senioren)
  • Mannschaftsmeldung der Seniorenmannschaften vom 20. Juni bis zum 1.7.2017 - danach erfolgt die Zuteilung auf die Ligen auf der Grundlage der Q-TTR-Werte der gemeldeten Mannschaftsspieler, geografischer Lage der gemeldeten Vereine sowie unter Berücksichtigung der Ergebnisse aus der Spielzeit 2016/2017
  • Vereine, die einen Blockspieltag oder das Entscheidungsturnier ausrichten, erhalten pro Spieltag/Turnier einen Zuschuss von 75,- € (Anhang zur FO des BTTV, Ziffer 1.1)
  • Für den Spielbetrieb der Seniorenligen werden Gebühren auf der Basis der BGO des BTTV erhoben; die Ahndung von Verstößen erfolgt auf der Basis der RVStO des BTTV

Formulare und Informationen