Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

07. Oktober 2018
Bezirksmeisterschaft Klassen D/E

Matthias Herrmann und Christopher Kömpel Kreismeister

In der Leistungsklasse D gewann Matthias Herrmann (von links) vor Jakob Zierz, Christopher Otter und Robert Volpert. – Bild: H.-G. Ziegler

Auch der zweite Teil der Bezirksmeisterschaften für die Erwachsenen des neuen Bezirks Unterfranken-Nord in Mellrichstadt fand nicht das erhoffte Interesse, denn es beteiligten sich lediglich 28 Herren aus 16 Vereinen. 

In den beiden Wettkampfklassen wurde zunächst die Vorrunde in vier Gruppen ausgetragen; während bei den D-Herren in der Endrunde nur die Plätze 1 bis 8 ausgespielt wurden, ermittelten die E-Herren ihre gesamte Rangfolge. Da die Spielstärke recht eng beieinander lag, gab es gleich neun Punktgleichstände, so dass nach den neuen Richtlinien die Bälle ausgezählt werden mussten, um die richtige Platzierung zu ermitteln. Drei der vier „Endspiele“ in der D-Klasse gingen über die volle Distanz, während es in der E-Klasse bedeutend klarer zuging. Mit Matthias Herrmann aus Hammelburg und Christopher Kömpel aus Wildflecken setzten sich jeweils Spieler aus der Rhön durch; in den Doppeln lagen aber auch Teilnehmer aus Schweinfurt und den Hassbergen vorne.

In der Leistungsklasse E siegte Christopher Kömpel (von links) vor Johannes Rützel, Stefan Riesner und Rudolf Horn. - Bild: H.-G. Ziegler

Aktuelle Beiträge

Neues aus den Vereinen

Sensationeller Saisonabschluss für den TSV

1. BundesligaBorussia Düsseldorf – TSV Bad Königshofen 2:3„Borussia mit Bestbesetzung gegen Bad Königshofen.“ So schrieb die Westdeutsche Zeitung, aber nicht wegen des großen Respekts vor den „Oberfranken“. Boll sei im letzten Spiel geschont...

Vereinsservice

17.Mai 2019

Vorankündigung

Ordentlicher Bezirksjugend- und Bezirkstag am 17.Mai in Geldersheim -
Einladung und Tagesordnung folgen noch

Sonstiges

23 Ortsentscheide mit mehr als 500 Teilnehmern

Das Interesse am weltgrößten Nachwuchs-Wettbewerb „mini-Meisterschaften“ warin unserem Bezirk recht groß. denn 14 Vereine und zwei Schulen führten 23 Ortsentscheide durch, an denen sich insgesamt 514 Jugendliche (389 Jungen und 125 Mädchen) ...