Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Etwashausens Zweite in der Herren-Bezirksoberliga souverän

Die Etwashäuser Herren gaben keinen einzigen Punkt ab und holten den Titel

Das erfolgreiche Meisterteam (von links): Radu Botos (28:0), Christian Röder (20:4), Andreas Bibak (10:5), Jakob Weiß (27:2), Markus Sendner (19:1) und Felix Lenz (0:3). Es spielten weiter: Timo Philipp (12:6), Nico Pfrenzinger (2:0), Martin Günzel (1:0), Ralf Braun (1:0), Sebastian Günzel (2:3), Namir Sasic (1:1) und Dominik Ludwig (0:1). Die Doppelbilanz lauter 39:16. Foto: Karl Unger ©Karl Unger

Kitzingen   Mit 36:0 Punkten und 162:42 Spielen feierte der TV Etwashausen II souverän den  Meistertitel in der Bezirksoberliga Herren. Hartnäckigster Verfolger war der TSV Grombühl  (32:4 Punkte), der aber mit 9:2 und 9:7 auf Distanz gehalten werden konnte.

 

 

Aktuelle Beiträge