Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Jugend  

SB Versbach dominiert die Jugend

Beim Pokal-Final-Four des Tischtennis-Nachwuchses bleiben beide Bezirkspokale in eigener Halle

Die erste Mannschaft des SB Versbach errang den Bezirkspokal bei den Bezirksligen Jungen 18 (von links): Lilli-Sara Popp, Konrad Heinrich, Celestin Popp und Betreuer Tobias Müller. Foto: Werner Müller ©Foto: Werner Müller

Versbach    Zum Schaulaufen in eigener Halle wurde das Bezirkspokal-Final-Four-Turnier für die Mannschaften des SB Versbach. Beide Jungen 18-Mannschaften, in denen jeweils ein Mädchen mitwirkte, holten sich souverän den Bezirkspokal in Unterfrankens Süden.

Die einzige Mädchenmannschaft von der TG Höchberg hatte bei den Bezirksligen der weiblichen Jugend keine Konkurrenz, da sich das Dettelbacher Team vom Wettbewerb zurückgezogen hat. Höchberg startet somit automatisch beim Verbandsbereichs Final-Four. 

Turnierleiter und Bezirkssportwart Werner Müller sowie Oberschiedsrichter Jürgen Schwab konnten am Sonntag, 1. März, sieben Mannschaften in der Halle des Versbacher Sportbundes begrüßen, wobei leider bei den Jungen auf Bezirksebene das Team der TG Würzburg nicht antrat. So spielten hier nur drei Mannschaften in der Pokalendrunde.

Ohne jeglichem Spielverlust setzte sich hier der SB Versbach I (4:0-Punkte) mit jeweils 4:0 gegen die TG Heidingsfeld  und die TSG Waldbüttelbrunn durch. Sowohl im Einzel, als auch im Doppel blieben hier Lilli-Sara Popp, Konrad Heinrich und Celestin Popp mit einer Bilanz von jeweils 2:0 ungeschlagen. Zweiter wurde das erste Team von der TG Heidingsfeld (2:2) und Dritter die TSG Waldbüttelbrunn (0:4).

Lars Dietzel erfolgreichster Spieler

Ebenfalls keine Niederlage in Einzel (6:0) und  Doppel (3:0, mit Beatrice Winnemund) verbuchte Lars Dietzel vom SB Versbach II (6:0-Punkte) und legte so den Grundstein für den Pokalsieg der Versbacher Zweiten bei den Bezirksklassen Jungen 18. Im siegreichen Team, das jeweils 4:1 gegen den TSV Thüngersheim, TSG Waldbüttelbrunn II und TV Dettelbach III gewann, spielten Ian Gaenssmantel (ein Einzelsieg) und  Beatrice Winnemund (zwei Einzelsiege). Auf den weiteren Plätzen landeten der TSV Thüngersheim (4:2-Punkte), TSG Waldbüttelbrunn II (2:4) und TV Dettelbach II (0:6).

Beide Versbacher Mannschaften vertreten den Bezirk Unterfranken Süd nun beim Pokal-Final-Four des Verbandsbereichs Nordwest, das am Samstag, 25. April, in Südmittelfranken bei der SpVgg Weiboldshausen stattfindet.

Die zweite Mannschaft des SB Versbach stand der ersten in nichts nach und gewann den Bezirkspokal bei den Bezirksklassen Jungen 18 (von links): Ian Gaenssmantel, Beatrice Winnemund, Lars Dietzel und Betreuer Tobias Müller. Foto: Werner Müller ©Foto: Werner Müller

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Saison 2020/21 - "Wer spielt wo?" (Ligeneinteilung Bezirk 3 Herren)

Nach abgeschlossener Vereinsmeldung hat der Fachwart Mannschaftssport (Florian Viering) in Abstimmung mit dem Vorstand Sport (Werner Müller) die Ligeneinteilung der neuen Saison bei den Herren auf Bezirksebene (Ufr-Süd) vorgenommen.