Zum Inhalt springen

Seniorensport  

Ergebnisse Westoberfränkische Bezirkseinzelmeisterschaften der Senioren

Georg Hofmann vom TV Oberwallenstadt mit 84 Jahren ältester Teilnehmer

Die Besten der Alterklasse 40 bis 60 in der A, B-, C- und E-Leistungsklasse sowie Verantwortliche. Von links: Thomas Bürger (Abteilungsleiter TSV Untersiemau), Andrea Lungkwitz-Fiedler (C-Klasse), Alexander Busch (A-Klasse), Andreas Ehrlich (B-Klasse), Stefan Klöpsch (C-Klasse), Gerhard Bischoff (E-Klasse) und Bezirkseniorenwart Gerald Karnitzschky

Untersiemau – Die Lust auf Turnier-Tischtennis nach einer längeren coronabedingten Auszeit und der weiterhin anhaltenden Pandemie hielt sich bei den westoberfränkischen Bezirkseinzelmeisterschaften der Senioren noch in Grenzen.

So wurden beim TSV Untersiemau in zwei Altersklassen 28 Teilnehmer und eine Teilnehmerin aus 17 Vereinen der Kreise Bamberg (4) Coburg (13), Lichtenfels (9) und Neustadt (3) registriert.

Da erstmals nach fünf Leistungsklassen unterschieden worden ist, gab es gleich acht Titelträger im Herren-Einzel.

Respekt muss dem ältesten Teilnehmer Georg Hofmann vom TV Oberwallenstadt mit seinen 84 Jahren gezollt werden.

Die Erst- und Zweitplatzierten der Einzelkonkurrenzen haben sich für die Bayerische Einzelmeisterschaft am 21./22. Mai im oberbayerischen Vohburg qualifiziert.

Auch wenn die Teilnehmerzahl verhältnismäßig gering war, so legten sich die Teilnehmer doch mächtig ins Zeug, um in ihrer Kategorie bestmöglich abzuschneiden.

 

Altersklasse 40

In der Altersklasse (AK) 40 der Leistungsklasse (LK) A standen am Ende gleich drei Akteure mit dem gleichen Spielverhältnis von 2:1 vorne. Dabei konnte noch nicht einmal das Satzverhältnis herangezogen werden, sondern der direkte Vergleich für Alexander Busch vom TTC Küps vor Frank Lungkwitz (TTC Unterzettlitz) gab erst den Ausschlag.

In der C-Klasse musste zwar Stefan Klöpsch vom TSV Bad Rodach auf der Hut sein, doch letztlich ging er als ungeschlagener Sieger durchs Ziel. Auch den Doppelwettbewerb gewann er zusammen mit seinem Vereinskollegen Sascha von Berg.

In der D-Klasse dominierte Stefan Wittmann von der DJK Teutonia Gaustadt. Er gab nur einen unbedeutenden Satz ab. Auch der zweite Platz ging mit Georg Lunz nach Gaustadt.

Ein Kopf-an-Kopf Rennen lieferten sich in der E-Klasse Gerhard Bischoff (TTC  Kaltenbrunn) und Matthias Peisler (Gaustadt). Ein einziger Satz gab für Bischoff den Ausschlag.

 

Altersklasse 65 plus

Nur zwei Teilnehmer waren in der Altersklasse 65 plus in der A-Klasse am Start. Das Vereinsduell des TV Ebersdorf entschied ohne Satzverlust Werner Quaschigroch gegen Lothar Fischer zu seinen Gunsten. Nichts anbrennen ließ in der B-Klasse Walter Knoch vom TV Wiesenfeld sowohl im Einzel als auch im Doppel. Das Finale in der C-Klasse gewann Elio Orru vom TSV Bad Rodach gegen den ältesten Teilnehmer Georg Hofmann mit 3:1-Sätzen. hf

 

Ergebnisse der Altersklasse 40 bis 60:

A-Klasse:

Einzel: 1. Alexander Busch (TTC Küps) 2:1 Spiele/8:5 Sätze, 2. Frank Lungkwitz (TTC Unterzettlitz) 2:1/7:4, 3. Holger Ehrlich (TSV Scherneck) 2:1/7:6, 4. Stefan Imhof (TV Schwürbitz) 0:3/2:9.

Doppel: 1. H. Ehrlich/Lungkwitz, 2. Busch/Imhof. Mixed: 1. Andrea Lungkwitz-Fiedler/Frank Lungkwitz-Fiedler (beide TTC Unterzettlitz).

B-Klasse: 1. Andreas Ehrlich (TTC Wohlbach).  

C-Klasse: 1. Stefan Klöpsch (TSV Bad Rodach), 3:0/9:5, 2. Oliver Voll (DJK Teutonia Gaustadt) 2:1/7:3, Sascha von Berg (TSV Bad Rodach) 1:2/5:8, 4. Josef Marschalek (TV Unterwallenstadt) 0:3/4:9.

Doppel: 1. Klöpsch/von Berg, 2. Voll/Marschalek.

D-Klasse: 1. Stefan Wittmann (DJK Teutonia Gaustadt) 4:0/12:1, 2. Georg Lunz (DJK Teutonia Gaustadt) 3:1/9:8, 3. Timo Miltenberger (RVB Schorkendorf) 2:2/9:9, 4. Bernd Feulner (TV Oberwallenstadt), 1:3/6:9, 5. Torsten Bittorf (TSV Beiersdorf) 0:4/3:12.

Doppel: 1. Feulner/Matthias Peisler (TV Oberwallenstadt/DJK Teutonia Gaustadt), 2. Lunz/Wittmann, 3. Miltenberger/Bittorf.

E-Klasse: 1. Gerhard Bischoff (TTC Kaltenbrunn), 3:1/10:4, 2. Matthias Peisler (DJK Teutonia Gaustadt) 3:1/10:5, 3. Thomas Schmidt (SG Köppelsdorf) 2:2/8:8, 4. Mario Beez (TTC Kaltenbrunn) 2:2/6:8, 5. Robert Riehl (TSV Bad Rodach) 0:4/     3:12.

Doppel: 1. Riehl/Schmidt, 2. Bischoff/Beez.

 

Ergebnisse der Altersklasse 65 plus

A-Klasse, Einzel: 1. Werner Quaschigroch, 2. Lothar Fischer (beide TV Ebersdorf).

B-Klasse: 1. Walter Knoch (TV Wiesenfeld) 4:0/12:3, 2. Richard Gebhardt (RV Klosterlangheim) 3:1/11:4, 3. Arthur Veth (TSV Bad Rodach) 2:2/8:8, 4. Heinz Weichert (TV Wiesenfeld) 1:3/5:9, 5. Joseph Jahreis (TV Marktgraitz) 0:4/0:12.

Doppel: 1. Knoch/Weichert, 2. Gebhardt/Jahreis, 3. Veth/Elio Orru (beide TSV Bad Rodach)

C-Klasse: 1. Elio Orru (TSV Bad Rodach), 2. Georg Hofmann (TV Oberwallenstadt).

 

Damen C-Klasse: 1. Andrea Lungwitz-Fiedler (TTC Unterzettlitz). hf

Siegerlisten

Fotos: Gerald Karnitzschky

Sieger in der Alterklasse 40 bis 60 (D-Klasse) wurde Stefan Wittmann von der DJK Teutonia Gaustadt (links). Rechts daneben die Nächstplatzierten Georg Lunz (Gaustadt), Bernd Feulner (TV Oberwallenstadt), Timo Miltenberger (RVB Schorkendorf) und Torsten Bittorf (TSV Beiersdorf)
Die Gewinner in der Altersklasse 65 plus waren Werner Quaschigroch vom TV Ebersdorf in der A-Klasse (Dritter von links) und Walter Knoch vom TV Wiesenfeld in der B-Klasse (Zweiter von links). Mit im Bild Turnierleiter und Bezirksseniorenwart Gerald Karnitzschky (links) sowie Thomas Bürger, Abteilungsleiter des Turnier durchführenden Vereins TSV Untersiemau

Aktuelle Beiträge

Guten Rutsch und ein gesundes Neues Jahr

Der Bezirksvorstand wünscht allen Spielerinnen und Spielern, sowie allen ehrenamtlich tätigen Fachwarten einen guten Rutsch und ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2020!

Vereinsservice

Mannschaftsmeldungen zur Rückrunde

Die Mannschschaftsmeldungen zur Rückrunde für ALLE Mannschaften müssen im Zeitraum 16. bis 22. Dezember in Click-TT erfolgen!!!