Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Tischtennis-Einzelmeisterschaften des Nachwuchses im Bezirk Niederbayern-Ost in Landau a.d.Isar

69 Teilnehmer/innen am Start – Tito Godovanciuc Titelträger bei den Jungen

Die Sieger und Erstplatzierten der TT-Bezirkseinzelmeisterschaft der Jugend

Vergangenen Sonntag war der TTC Landau a.d.Isar Ausrichter der ersten Tischtennis-Einzelmeisterschaft für den Nachwuchs des neuen Bezirkes Niederbayern – Ost. Aufgrund der Strukturreform im Bayer. Tischtennisverband sind die Vereine des Landkreises Landshut zum Bezirk Oberbayern – West gekommen, so dass gegenüber den vergangenen Meisterschaften rund 30 Spieler/innen weniger am Start waren. Der spielerischen Klasse der Meisterschaften war aber, wie in den Vorjahren, sehr hoch. Bezirksjugendwart Bernd Lutsch konnte zum Turnier 68 Nachwuchsspieler/innen begrüßen. Bei den Mädchen war mit Laura Benz nur eine Teilnehmerin anwesend, so dass die Oberalteicherin kampflos Bezirksmeisterin wurde. Der TSV Oberalteich war mit drei Titelträgern der erfolgreichste Verein.

Die Ergebnisse:

Jungen-Einzel: 1. Titus Godovanciuc (TSV Oberalteich), 2. Thomas Schober (SC Kirchberg), 3. Johannes Dünnbier (DJK Bad Höhenstadt), 4. Anton Stadler (SC Kirchberg)

Jungen-Doppel: 1. Dünnbier/Stadler 2. Godovanciuc/Schoger (TTC Eggenfelden)

Schüler A-Einzel: 1. Kilian Reimeier (TSV Grafenau), 2. Raimund Heindl (TTC Fortuna Passau), 3. Gabriel Gordini (TTC Fortuna Passau), 4. Philipp Blöchl (TSV Grafenau)

Schüler A-Doppel: 1. Reimeier/Blöchl, 2. Heindl/Weinzierl (TSV Metten)

Schüler B-Einzel: 1. Luca Kagerbauer (TSV Oberalteich), 2. Felix Petzi (TTC Fortuna Passau), 3. Jonas Rinderer (TV Ruhmannsfelden), 4. Elias Rockinger (TTC Landau)

Schüler B-Doppel: 1. Roßmayer/Wölfel (SV Schmidham), 2. Rockinger/Perstorfer (TTC Landau).

Schülerinnen A-Einzel: 1. Hannah Krieg (TTC Fortuna Passau), 2. Kathrin Herzog (TSV Oberalteich), 3. Celina Kreupl (SV Julbach), 4. Christina Stadler (TV Hauzenberg).

Schülerinnen B-Einzel: 1. Rebekka Reimeier (TSV Grafenau), 2. Antonia Rockinger (TTC Landau), 3. Julia Wasner (SV Schmidham), 4. Ronja Geigenberger (TSV Taufkirchen).

Die jeweils drei Erstplatzierten haben sich für die Verbandsbereichsmeisterschaften Süd-Ost qualiefiziert, welche am 18.11.2018 in Beratzhausen stattfinden.

Aktuelle Beiträge

Neues aus den Vereinen

Tischtennisfreunde trauern um Herwig Weißgerber

Die Tischtennisspieler des Bezirks Niederbayern, insbesondere aber des Rottals, trauern um Herwig Weißgerber, einen verdienten Funktionär und unermüdlichen Förderer dieser faszinierenden Sportart. Seine ruhige Art, seine Fachkompetenz und nicht...