Zum Inhalt springen

Der Bayerische Tischtennis-Verband bietet einem großen Kreis von Spielerinnen und Spielern Lehrgangsmaßnahmen in seiner Nachwuchsförderung an. Neben der Talentsichtung steht die Leistungsförderung der Talente im Vordergrund. 

Ein zentraler Talentsichtungslehrgang findet jährlich im September statt. Darauf aufbauend bietet der BTTV einige zentrale Lehrgangsmaßnahmen für Kaderspieler an an, die die Stützpunktmaßnahmen (VSP, KoopSP, RegSP, RegKoopSP) flankieren sollen. Das Hauptaugenmerk wird hier auf das Erlernen und Stabilisieren der Grundtechniken sowie auf den allgemeinen Aufbau konditioneller und koordinativer Fähigkeiten gelegt. 

Der Schwerpunkt der zentralen Lehrgangsmaßnahmen liegt bei der Zielgruppe der D1- und D2-Kaderspieler des BTTV. Bei den jüngeren Kaderspielern steht die Stabilisierung und Optimierung der Grundtechniken im Vordergrund, in der nächsten Entwicklungsstufe der Aufbau einer individuellen Spielkonzeption und die Optimierung der individuellen Techniken. Neben der technischen Entwicklung wird dem Ausbau der individuellen konditionellen Fähigkeiten und dem Muskel- und Kraftaufbau verstärkt Aufmerksamkeit geschenkt. 

Die Terminierung der zentralen Kaderlehrgänge teilt sich demnach in saisonale Vorbereitungslehrgänge (Pfingsten, Sommer 14-tägig und Winter) und in Wettkampfvorbereitungslehrgänge (Bundesranglisten, Deutsche Meisterschaften) auf. Sie finden in der Sportschule Oberhaching statt.

Lehrgangstermine 2018

11. - 16.02.Kader
01. - 06.04.Kader
27.05. - 01.06.Kader
19. - 24.08.Kader
26. - 31.08.Kader
28.10. - 02.11.Kader