Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

2. Februar 2020
Zahlreich, leidenschaftlich, versiert!

1. Bezirksranglistenturnier der Jugend 18/15/13 fand mit 61 Teilnehmern großen Anklang.Hein, Krebs, Besarab, Schwarz und Krönert siegen.

16 Mädchen und 45 Jungen kämpften in Dittelbrunn um den Titel „Bezirksranglistensieger“ und wollten natürlich auch das Verbandsbereichsranglistenturnier in Neuendettelsau am 8. März erreichen, für das sich in jeder Altersgruppe drei Spielerinnen und Spieler qualifizierten.

Aufgrund der Teilnehmerzahlen wurden die Altersgruppen Mädchen 15 und Mädchen 13 zusammengelegt, um den Spielerinnen mehr Spielpraxis zu ermöglichen. Für die Qualifikation wurde jedoch nur die Rangfolge in der jeweiligen Altersgruppe berücksichtigt. Mädchen 18 waren genug da. Sie blieben unter sich und spielten - wie auch Mädchen 15/13 die Ranglistensiegerin im Modus „Jede gegen jede“ aus. Wer bei den Jungen den Titel holen wollte, musste erst einmal die Vorrunde überstehen. Anschließend wurden in zwei Endrunden alle Plätze ermittelt.

Nach acht Stunden Tischtennis standen die Sieger fest. Bei den Jungen 18 gewann Alexander Krebs (TSV Bad Königshofen) den Titel. Jungen-15-Bezirksranglistensieger darf sich Julian Schwarz (SV Untereuerheim) nennen. Durch einen 3:2-Erfolg über Marcel Göpfert (HV Burglauer) stand Lukas Krönert (DJK Gänheim) in der Altersklasse Jungen 13 ganz oben auf dem Treppchen. Bei den Mädchen 18 gelang Lara Hein (TSV Arnshausen) der Triumph. Greta Besarab (HV Burglauer) wurde Ranglistensiegerin der zusammengelegten Konkurrenz der Mädchen 15/13.

Mit 13 Teilnehmern stellte der TV/DJK Hammelburg die meisten Teilnehmer vor dem TSV Bad Königshofen (10) und dem HV Burglauer (8). Besondere Erwähnung verdient der TSV Arnshausen, der alle sechs spielberechtigten Jugendlichen am Start hatte.

Ausgerichtet wurde die Veranstaltung von den Helfern der Tischtennisabteilung der SpVgg Hambach rund um deren Abteilungsleiter Gerhard Volpert, die sich auch hervorragend um das leibliche Wohl aller Anwesenden gekümmert hat.
Als Turnierleitung fungierte das bestens bewährte Team mit Jugendfachwart Steffen Kleinheinz, Sportwart Reiner Hülbig und Breitensportfachwart H.-G. Ziegler, während im "Hintergrund" unser emsiger Bezirksjugendwart Stefan Scheuring wie immer "alle Fäden" in der Hand hielt.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

2. Februar 2020

Zahlreich, leidenschaftlich, versiert!

1. Bezirksranglistenturnier der Jugend 18/15/13 fand mit 61 Teilnehmern großen Anklang.
Hein, Krebs, Besarab, Schwarz und Krönert siegen.