Zum Inhalt springen

Vereinsservice  

Tischtennisbezirk Oberpfalz-Süd tagt in Diesenbach

In der Sportgaststätte in Diesenbach fand der Bezirkstag des TT-Bezirkes Oberpfalz-Süd statt. Von den 94 Vereinen im Bezirk waren 70 Vereine vertreten. Es galt, eine umfangreiche Tagesordnung abzuarbeiten. Vorsitzender Rudi Prösl stellte fest, dass dies der erste Bezirkstag nach der erfolgten Strukturreform im letzten Jahr ist. Und es war ein sehr arbeitsreiches, erstes Jahr im neuen Bezirksgebiet, dem ja nunmehr die Regionen Neumarkt, Cham, Kelheim und Regensburg angehören. Die erste Spielsaison wurde erfreulicher Weise in den einzelnen Regionen ohne größere Probleme gut über die Bühne gebracht. Nach den Grußworten  vom Ersten Bürgermeister Siegfried Böhringer vom Markt Regenstauf, der Vorsitzenden des SV Diesenbach, Sandra Aichner, des Vizepräsidenten des Bayerischen Tischtennisverbandes Josef Grabinger und weiteren Ehrengästen erfolgten die Einzelberichte vom Bezirksvorstand und den Fachwarten. Dann wurden die eingegangenen Anträge zur Diskussion gestellt und darüber abgestimmt.

Bei den Ehrungen gab es viele verdiente Mitglieder auszuzeichnen. Die Verdienstnadel in Bronze erhielten: Tobias Zieraus, FC Stamsried, Siegfried Sempert, SV Sünching, Anton Moser, TSV Adlersberg, Robert Hauner, TSV Abensberg, Oliver  Gartner, SV Saal, Erwin Gall, DJK Arnschwang, Adrian Eibl, SV Runding, Max Ebnet, TSV Kareth-Lappersdorf, Johannes Böhm, TSV Brunn, Hans-Jürgen Brandl, TB/ASV Regenstauf. Mit der Verdienstnadel in Silber wurde ausgezeichnet: Ulrich Emmering, ATSV Kelheim, Thomas Eiber, FC Zandt, Eduard Dengel, SV-DJK Sulzbürg, Hubert Blank, TSV Wolfstein, Jonas Adolf, SV Eintracht Seubersdorf, Thomas Wunder, RT Regensburg, Silke Weber, TTC Langweid, Robert Wittl, TSV Siegenburg, Rudolf Mandl, SV Pfatter, Hans Pirthauer, TSV Neustadt, Michael Schmid, FSV Berngau. Und mit der Verdienstnadel in Gold: Rudi Prösl, ESV Regensburg, Josef Höpfl, TSV Blaibach. Mit der Verdienstnadel in Gold mit großem Kranz wurde Richard Zaspel vom SV Diesenbach geehrt. Eine besondere Auszeichnung für ihre außergewöhnlichen Verdienste für den Tischtennissport wurde Dr. Bernhard Krause vom SC Sinzing und Peter Fleckenstein vom FC Chamerau zuteil. Sie wurden mit dem Ehrenschild in Gold, der höchsten Auszeichnung des Bezirks Oberpfalz, geehrt.

Am Ende der Tagung bedankte sich Prösl bei den Teilnehmern für ihre rege Mitarbeit und Teilnahme und hofft auf noch höhere Beteiligung beim nächsten Bezirkstag, der künftig auf Grund eines befürworteten Antrages bei der heutigen Tagung nicht mehr an einem Samstag, sondern an einem Freitag stattfindet.

Aktuelle Beiträge

Vereinsservice

18. Mai 2019

Einladung zum Bezirkstag und Bezirksjugendtag am 18. Mai 2019

An alle Vereine des Bezirks sowie die Mitglieder des Bezirkstags Oberpfalz-SüdSehr geehrte Damen und Herren, liebe Vereinsvertreter,gemäß § 24 der Satzung lade ich herzlich ein zum Ordentlichen Bezirksjugendtag 2019 und ordentlichen Bezirkstag...

Neuer Tischtennisbezirk Oberpfalz-Süd gegründet

Am 16.06. fand in der Sportgaststätte des ESV Regensburg 1927 der erste konstituierende Bezirkstag des Bezirks Oberpfalz-Süd nach der Strukturreform statt. Der Geschäftsführer des Bayerischen Tischtennisverbandes, Dr. Carsten Matthias der...