Zum Inhalt springen

2. Bundesligen Süd der Damen und Herren

TTC Fortuna Passau sonnt sich auf Rang eins


Zahlreiche Partien standen in den 2. Bundesligen Süd an. Mit zwei souveränen Siegen in Döbeln (9:4) und Mühlhausen (9:2) bleiben die Herren des TTC Fortuna Passau weiter ohne Verlustpunkt und kletterten auf den ersten Platz. Einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf verschenkte hingegen der TV Hilpoltstein, der gegen das Schlusslicht aus Steinheim bereits 7:4 und dann noch einmal 8:7 führte, letztendlich aber nur remis spielte.

 


Bei den Damen ist der TTC Langweid weiter eine Klasse für sich, hatte beim 6:0 keine Mühe mit Saarbrücken. Die Saarländerinnen waren tags zuvor mit einer viel stärkeren Truppe und Olga Nemes nach Schwabhausen angereist, doch die TSV-Mädels behielten jedoch die Nerven und mit 6:4 auch die Oberhand. Keine Probleme hatte auch der TV Altdorf, der den TV Busenbach II 6:1 abfertigte. Mit zwei Niederlagen - 1:6 in Homberg und 2:6 in Watzenborn-Steinberg - startete hingegen der Aufsteiger DJK SpVgg Wolframs-Eschenbach in die Saison.

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Revanche im Visier

TTBL: Bad Königshofen empfängt am Sonntag den SV Werder Bremen