Zum Inhalt springen

Europameisterschaften der Jugend

Floritz und Schmidl im vorläufigen deutschen EM-Kader

Vom 11. bis 20. Juli 2008 finden die Jugend-Europameisterschaften statt - und drei bayerische Spieler dürfen sich Hoffnungen auf einen Start machen. Während bei den Mädchen noch kein Aufgebot benannt wurde, aber Sabine Winter (TSV Schwabhausen) wohl zum Team gehören dürfte, nominierte Bundestrainer Istvan Korpa bei den Jungen mit Philipp Floritz (SB DJK Rosenheim) und Christoph Schmidl (TTC Fortuna Passau) gleich zwei bayerische Akteure in sein vorläufiges sechsköpfiges Aufgebot für die EM. Da aber Ende Juni noch ein Spieler aus dem Kader gestrichen wird, können beide noch nicht sicher sein, bei der Jugend-EM auch dabei zu sein.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

Platz in der Vitrine wird weniger

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 4 mit Naomi Pranjkovic