Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

Verbandsranglistenturnier Damen und Herren

Kathrin Mühlbach und Yevgenij Christ siegen in Gundelfingen

Kathrin Mühlbach (TSV Schwabhausen) und Yevgenij Christ (TTC Wohlbach) sind die Sieger des diesjährigen Verbandsranglistenturniers, das beim FC Gundelfingen stattfand. Beide haben sich, ebenso wie Katharina Schneider (TTC Langweid) und eine weitere noch zu nominierende Spielerin, für das Bundesranglistenturnier qualifiziert.

Ein packendes Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten sich bei den Herren gleich mehrere Spieler. Am Ende lagen mit jeweils 9:2-Siegen Yevgenij Christ (TTC Wohlbach) und Alexander Yahmed (TSV Schwabhausen) gleichauf an der Spitze. Da beide auch das gleiche Satzverhältnis aufwiesen, musste der direkte Vergleich um Platz eins und zwei herangezogen werden. Diesen hatte der Wohlbacher mit 3:1 für sich entschieden und sich somit den Sieg beim Verbandsranglistenturnier 2010 gesichert. Dritter wurde Michael Plattner (TTC Fortuna Passau), der auf 8:3-Siege kam. Mit jeweils 7:4-Erfolgen belegten Jürgen Hegenbarth (TTC Fortuna Passau), Christoph Schüller (TSV Bad Königshofen) und Daniel Geist (SB Versbach) die Ränge vier bis sechs.

Bei den Damen waren Kathrin Mühlbach (TSV Schwabhausen) und Katharina Schneider (TTC Langweid) die besten Spielerinnen und wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. Sie gewannen alle ihre Partien, so dass das direkte Aufeinandertreffen um den Turniersieg entschied. Hier setzte sich die Bundesligaspielerin aus Schwabhausen in fünf umkämpften Sätzen durch und wurde ohne Spielverlust (11:0) Siegerin beim Verbandsranglistenturnier 2010. Ein perfekter Einstand für die Jugend-Nationalspielerin beim ersten offiziellen Turnier für den BTTV. Hinter Katharina Schneider (10:1) belegte Christina Feierabend (TSV Schwabhausen) den dritten Rang. Vierte wurde Katrin Brickl (DJK SB Regensburg/7:4) vor Chantal Mantz (SV DJK Kolbermoor/7:4) und Julia Janitzek (TV Hofstetten/5:6).

BTTV-Vizepräsident Gunther Czepera (links) gratuliert den besten Herren: Michael Plattner, Yevgenij Christ und Alexander Yahmed (von links) Fotos: Patrick Zähnle
BTTV-Vizepräsident Gunther Czepera (links) beglückwünscht die stärksten Damen: Christina Feierabend, Katharina Schneider und Kathrin Mühlbach (von links)

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Bingewatching Tischtennis

TTBL: Bad Königshofen vor Doppelschicht, Neu-Ulm will in Erfolgsspur zurück