Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

DTTL

TSV Gräfelfing hofft in Hanau auf Achanta-Einsatz und den zweiten Saisonsieg

Freuen sich schon auf die nächste DTTL-Partie in Hanau: Nico Christ und seine Teamkollegen vom TSV Gräfelfing. Foto: Nils Rack

Die Chance auf den nächsten Sieg in der DTTL hat der TSV Gräfelfing: Am Sonntag, 15 Uhr, steht bei der TG Hanau das Kellerduell an. Die Hessen sind derzeit Letzter, haben in acht Partien nur einen Sieg (gegen Plüderhausen) gelandet und würden bei einer erneuten Niederlage als Schlusslicht in die Rückrunde gehen. Bei den Gräfelfingern muss sich aber erst zeigen, ob der überragende Spitzenspieler Kamal Sharath Achanta nach seiner schweren Handverletzung aus dem Herne-Spiel wieder genesen ist und erneut zum Punktesammler werden kann. Sollte ein erneuter Sieg gelingen, dann würde Gräfelfing wohl die Vorrunde sogar auf einen Nichtabstiegsplatz abschließen – was für ein Anreiz für die hochmotivierte Truppe!

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Volles Programm

Bayerische Bundesligisten mit 14 Partien / Neu-Ulm spielt zweimal innerhalb von 24 Stunden / Passau und Hilpoltstein wollen sich oben festsetzen