Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

4. Deutsche TT-Meisterschaft für Menschen mit geistiger Behinderung

Tobias Thomas und Susanne Quase sind die Champions von Marktheidenfeld

Siegerehrung der Damen. Fotos: TV Marktheidenfeld

Tobias Thomas neuer Titelträger bei der Deutschen TT-Meisterschaft für Menschen mit geistiger Behinderung in Marktheidenfeld! Am 12./13.9.2014, fand in Marktheidenfeld, die 4. Deutsche Tischtennis-Meisterschaft für Menschen mit geistiger Behinderung (Klasse11) statt. Im Jahr 2011, war Marktheidenfeld bereits Ausrichter der 1. Deutschen Meisterschaft. 2013 richtete der RV Viktoria Womach die Meisterschaft aus. Nachdem sich ein anderer Bewerber zurückzog, kam die Anfrage an den TV Marktheidenfeld. Am ersten Tag wurden die Gruppenspiele und die ersten Ko-Runden im Einzel durchgeführt, am zweiten Tag die Endkämpfe und der Teamwettbewerb. In einem äußerst spannenden Endspiel gewann diesmal Tobias Thomas gegen den Titelverteidiger Hartmut Freund nach 1:2 Rückstand noch mit 3:2. Die dritten Plätze gingen an Bernd Schulz und Alexandros Kalpakidis. Eine klare Angelegenheit war es bei den Damen. Susanne Quade gewann gegen Miriam Jörgens 3:0. Die Siegerin gab während des gesamten Turniers keinen Satz ab. Dritte wurden Angelika Peters und Thea Hinsberger. Den Teamwettbewerb gewannen Thomas und Freund gegen Rösenberg/Kalpakidis und bei den Damen: Jörgens/Peters gegen Hinsberger/Nikolaus. Der Deutsche Behindertensportverband, vertreten durch die Herren, Christian Koppelberg und Karl-Heinz König äußerten sich äußerst positiv über die Helfer des TV Marktheidenfeld unter dem neuen Abteilungsleiter Albin Hoh und seinen Vorgänger Bernhard Laqua. Auch die Bezirksschiedsrichter sorgten für einen rebungslosen Verlauf. Das Lob des TV Marktheidenfeld ging an die Aktiven und ihre hervorragende Fairness. Die Turnierleitung war wie immer in guten Händen bei Robert Förster und Frau Schneller. 

Bernhard Laqua

Siegerehrung der Herren. .

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

"Werde noch härter trainieren"

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 6 mit Daniel Rinderer