Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Final Four 2018: 20 Prozent Ticket-Rabatt für BTTV-Vereine und -Mitglieder

Spitzen-Tischtennis am 6. Januar in der ratiopharm arena in Neu-Ulm

Der Trailer zum Final Four 2017/2018

Vier Bundesliga-Teams, zwei Halbfinals, ein Endspiel: Am 6. Januar wird zum dritten Mal in Folge in der ratiopharm arena in Neu-Ulm der deutsche Pokalsieger ermittelt -  spannend und kompakt an nur einem Tag.

Die vier Mannschaften stehen für das Final Four bereits fest, neben Titelverteidiger Borussia Düsseldorf (mit Timo Boll) sind die TTF Ochsenhausen, der 1. FC Saarbrücken TT und Werder Bremen mit von der Partie. Eine bayerische Mannschaft hat es dieses Mal leider nicht unter die besten Vier geschafft. TTBL-Aufsteiger TSV Bad Königshofen unterlag im Viertelfinale den Bremern mit dem gebürtigen Viechtacher Bastian Steger. Im vergangenen Jahr war mit dem TV Hilpoltstein ein Team aus dem Freistaat beim Final Four vertreten. Der Underdog und seine über 250 mitgereisten Fans verkauften sich seinerzeit glänzend.

Auch ohne weiß-blaue Vertretung ist das Top-Event am 6. Januar für Tischtennis-Spieler und -Fans eine Reise wert. Spielbeginn der beiden parallel stattfinden Halbfinals ist um 11 Uhr (Halleneinlass um 9:30 Uhr), nach kurzem Umbau auf einen Centercourt steigt im Anschluss das Finale um den Deutschen Tischtennis-Pokal!

Wie wäre es mit einem Vereinsausflug am 6. Januar? Die BTTV-Vereine und -Mitglieder sind in jedem Fall schon Gewinner des Final Fours. Denn als offizieller Partner ermöglicht der BTTV allen Vereinen des Landesverbands und seinen Mitgliedern 20 % Rabatt auf alle Ticketkategorien.

Wie Sie von der Rabatt-Aktion Gebrauch machen, entnehmen Sie bitte dem Infoblatt.

Bitte geben Sie den Promotion-Code intern weiter, so dass alle Mitglieder Ihres Vereins von den Sonderkonditionen profitieren können.

Das Final Four findet am 6. Januar in Neu-Ulm mit vier Topteams statt

Aktuelle Beiträge