Zum Inhalt springen

TT-Zentrum München   Einzelsport Jugend  

Jump, jump

Firma "Alpha Champ" präsentierte dem bayerischen Kader sein LRT-Triple Trampolin für intensives Athletik-Training

BTTV-Kaderspieler, hier Matthias Danzer vom TV Hilpoltstein, probierten das Spezial-Trampolin aus (Foto: F. Leidheiser)

Sowohl die Olympiazentren in Wien und Magglingen (Schweiz) als auch der FC Bayern haben bereits erste Erfahrungen mit dem neuen Trainingsgerät für Athleten und Fitnessenthusiasten gesammelt, kürzlich konnten sich auch die älteren Kaderspieler des BTTV beim Lehrgang in der Sportschule Oberhaching von dem "LRT-Triple Trampolin" der Firma "Alpha Champ" überzeugen. Das mini-Trampolin mit den seitlichen Schrägflächen eignet sich für ein intensives Ganzkörpertraining, bei dem nicht nur Kalorien verloren gehen, sondern auch Schnell-, Sprungkraft sowie Stabilität trainiert werden können. Für Tischtennisspieler wichtige Parameter. Die Bewegungen und Sprungfolgen können dabei peu à peu gesteigert werden. Und der Spaß kommt nicht zu kurz. Einen kleinen Eindruck von den Möglichkeiten des Trampolins, das für den Hochleistungssport konzipiert wurde, sehen Sie unten im Video. Die BTTV-Spieler probierten einige Übungen selbst aus.

Die Verbandstrainer Krisztina Toth und Manuel Hoffmann waren bei einer Tagung in der Sportschule auf "Alpha Champ" aufmerksam geworden und wollten das Spezialtrampolin den Kaderspielerinnen und -spielern näherbringen. Die Trainer versuchen häufiger, neuen Input reinzuholen und frische Elemente in das Training einzubauen. Beim Kaderlehrgang zuvor zeigte eine Expertin für Stretching diverse Übungen und erklärte den Nachwuchsspielern die Funktionsweisen.

Zur Webseite von Alpha Champ

Im Video: Alpha Champ beim BTTV-Kader

Aktuelle Beiträge

TT-Zentrum München

Spagat zwischen Leistungssport und Schule

Report über das Leben der Internatsschüler am Leistungszentrum in München / Konkrete Pläne für Halle auf dem Tisch / Kommentar BTTV-Präsident