Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Wohlbach wehrt sich vergebens

4:6-Heimniederlage des Drittligisten im Topspiel gegen Neckarsulm / Bad Königshofens Negativ-Serie gegen Fulda bleibt bestehen

Richard Vyborny spielte überragend, doch am Ende unterlag sein Team (Foto: Horst Marr)

Das Topspiel in der 3. Bundesliga Süd zwischen dem TTC Wohlbach und dem Spitzenreiter NSU Neckarsulm hielt, was es versprochen hatte. Nach knapp drei Stunden hochklassigem Tischtennis gingen allerdings die Gäste aus BaWü als Sieger von den Tischen und sicherten sich vorzeitig die Herbstmeisterschaft. Nach den ausgeglichenen Doppeln konnten die Oberfranken durch Michal Benes (3:2 über Mohr) und Richard Vyborny (3:0 gegen Abwehrspezialist Bluhm) mit 3:1 in Führung gehen, doch in der Folge gelang nur noch dem an diesem Tag überragenden Routinier Vyborny ein weiterer 3:0-Erfolg über Mohr. Im zweiten Paarkreuz war Neckarsulm klar überlegen. Der TTC Wohlbach bleibt mit 9:5 Punkten Zweiter, für Neckarsulm stehen die Zeichen bei 16:0 Zählern klar auf Rückkehr in die 2. Liga.

Zum Bericht bei inFranken.de

In der 2. Liga der Damen musste der TTC Langweid gegen das Spitzenteam aus Weil eine kalkulierte Niederlage hinnehmen. Diese fiel mit 0:6 sehr drastisch aus, allerdings war die Partie enger, als das Ergebnis vermuten lässt. Drei Einzel verlor der TTC im Entscheidungssatz, Martina Erhardsberger vergab gegen Talent Qian Wan eine 2:0-Führung.

Die beiden bayerischen TTBL-Teams kassierten am Wochenende jeweils Niederlagen, wobei das 0:3 vom TTCNeu-Ulm in Düsseldorf nicht total unerwartet kam. Viel schmerzhafter dürfte die 2:3-Auswärtsniederlage des TSVBad Königshofen in Fulda-Maberzell sein. Die Rhön-Grabfelder konnten noch nie gegen Fulda gewinnen und kassierten in der Liga heuer die fünfte Niederlage in Folge. Das verletzungsbedingte Fehlen von Kilian Ort, der zwar an der Bande motivierend einwirkt, wiegt schwer. Zwei Einzel-Punkte von Bastian Steger reichten am Ende nicht, im Doppel unterlagen Oikawa/Zeljko dem Duo Pucar/Meng trotz frenetischer Anfeuerung der vielen im Bus mitgereisten Fans in fünf Sätzen.

Zum Bericht bei SW1.News

Die Bundesliga-Spiele mit bayerischer Beteiligung

  • TTBL: Borussia Düsseldorf - TTC Neu-Ulm 3:0
  • TTBL: TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell - TSV Bad Königshofen 3:2
  • 2. BuLi Damen: TTC Langweid - ESV Weil 0:6
  • 3. BuLi Herren: TTC Wohlbach - NSU Neckarsulm4:6

Ähnliche Nachrichten

Mannschaftssport Erwachsene

Gipfeltreffen steigt in Wohlbach

Bayerische Bundesligisten: Zweiter gegen Erster in der 3. Liga Süd / TTBL-Clubs sind auswärts gefordert

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Bayern-Derby und ein Wiedersehen

Pokal-Vorrunde: Schwabhausen trifft in Berlin auf Fürstenfeldbruck, Franzi Schreiner auf ihren Ex-Verein Hofstetten

Mannschaftssport Erwachsene

„Ich sitze in Deutschland fest“

Im Interview: Die Italienerin Loan Le über die Corona-Krise und ihre Deutschlandpremiere beim Zweitligisten TTC Langweid