Zum Inhalt springen

Personal/Hintergrund  

Glamour, Stars und Tischtennis

Daniel Rinderer und Mike Hollo waren beim 49. Ball des Sports in Wiesbaden zu Gast, spielten Showkämpfe und trafen einige Stars

Kleiner Eindruck vom Showkampf u.a. mit Winter und Rinderer (Quelle: Elke Schall, Instagram)

"Mega cool" - das Fazit von Daniel Rinderer und Mike Hollo fiel einhellig aus. Die zwei Nachwuchs-Nationalspieler aus Bayern durften am Samstag erstmals beim Ball des Sports in Wiesbaden zu Gast sein, auf Einladung des DTTB und des Ball-Ausrichters "Stiftung Deutsche Sporthilfe". An dem glamourösen Abend mit jeder Menge Prominenz aus Sport, Politik, Wirtschaft und Kultur wurde eine Gesamtsumme von 750.000 Euro für den Spitzensport und damit für die geförderten Sportlerinnen und Sportlern erlöst, zu denen auch Rinderer (16) und Hollo (15) zählen. Unter den gut 2000 Gästen waren auch weitere Tischtennis-Nationalspieler, darunter die Oberbayerin Sabine Winter vom SV DJK Kolbermoor, Patrick Franziska und die frühere Nationalspielerin Elke Schall. Rinderer, Hollo sowie Winter, Franziska, Schall und weitere Asse tauschten kurzerhand Abendkleid und Anzug gegen Sport-Dress und gaben dem Ball-Publikum eine Tischtennis-Kostprobe (siehe Video). 

Auch andere Sportarten konnten sich und ihre Stars präsentieren. Anwesend waren zudem hochkarätige Politiker wie Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier, Justizministerin Katarina Barley und Gesundheitsminister Jens Spahn. Insgesamt fand der 49. Ball des Sports großen Anklang bei den Gästen, die von den Star-Köchen Nelson Müller und Johann Lafer verköstigt wurden. Musikalischer Höhepunkt war Jan Delay, der mit seiner Band die Gäste begeisterte.

Daniel Rinderer und Mike Hollo nutzten den Abend, um einigen Stars das eine oder andere Selfie "abzuknöpfen", zum Beispiel trafen sie Tennis-Star Alexander Zverev, Eintracht-Frankfurt-Manager Fredi Bobic oder DFB-Präsident Reinhard Grindel. 

Zur Webseite Stiftung Deutsche Sporthilfe mit einem Video vom Ball des Sports

Zur Unterstützung für das Projekt "TT-Zentrum München"

TT-Nationalspieler unter sich: Sabine Winter (von links), Mike Hollo und Daniel Rinderer mit Patrick Franziska (Fotos: privat)
Bayern-Trio in Wiesbaden: Rinderer (von links), Hollo und Winter
Cool mit Sonnenbrille: Mike Hollo ud Daniel Rinderer

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

"Das habe ich nicht erwartet"

DTTB-Top-12-Champion Tom Schweiger vom DJK Altdorf spricht im Interview über seinen Turniersieg, Schulterprobleme und sein neues Leben in München