Zum Inhalt springen

Bayerische Meisterschaften der B-/C-/D-Klassen

Johanna Lutz holt sich in Rosenheim gleich drei Titel

Johanna Lutz (Foto) vom TSV Herbertshofen war die überragende Spielerin der Bayerischen Meisterschaften der B-/C-/D-Klasse, die vom FT Rosenheim und TTV Rosenheim gemeinsam ausgerichtet wurden. Die Schwäbin sicherte im Einzel, Doppel und Mixed der C-Klasse gleich alle drei Titel und blieb damit als einzige ungeschlagen. Folgende Spieler wurden in den einzelnen Wertugnsklassen bayerische Meister.

B-Klasse: Susanne Rubenbauer (TV Feldkirchen), Jörg Teichmann (TSG Augsburg-Hochzoll), Marlene Groha/Viola Wagner (Henger SV/TV Dillingen), Jochen Schäfer/Tobias Hager (DJK Haselbach), Nina Roizena/Thomas Staudigel (Post SV Bamberg).

C-Klasse: Johanna Lutz (TSV Herbertshofen), Christian Braum (SV Hörstein), Johanna Lutz/Franziska Riesenegger (TSV Herbertshofen/TV Dillingen), Johannes Grünwald/Andreas Nießeler (TSG Augsburg-Hochzoll/SSG Augsburg), Johanna Lutz/Christian Klaus (TV Herbertshofen/TSV Königsbrunn).

D-Klasse: An Le Song (SC Au), Jens Lingner/Lukas Hruby (SC Gerolfing/TSV Milbertshofen).

Endergebnisse

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

TT-Oberhäuser arbeiten im Akkord

Neu-Ulm, Bad Königshofen und Schwabhausen vor Mehrfachschichten im harten Wettstreit um die Playoffs, Kolbermoor kann Tabellenführung erobern