Zum Inhalt springen

Sonstiges  

Frohes neues Jahr!

Der BTTV wünscht für 2019 viel Glück, Erfolg und Gesundheit

Der Bayerische Tischtennis-Verband wünscht für sich und seine Mitglieder, dass alle gefassten Vorsätze für 2019 erfolgreich in die Tat umgesetzt werden können.

Die Herausforderungen im Verband sind groß. Allen voran geht es darum, die Mitglieder-Entwicklung positiver zu gestalten und weitere Projekte im Leistungs- und Breitensport sowie auf administrativer Ebene voranzutreiben. Beispielhaft sei hier das Projekt "TT-Zentrum München 2020" erwähnt. Ohne eine eigene Halle wird der BTTV auf mittlerer Sicht den Status Bundesstützpunkt verlieren, was massive Einschnitte vor allem im Leistungssport bedeuten würde.

Der BTTV wird seinen Vereinen, Spielern und Fachwarten auch 2019 als kompetenter Dienstleister zur Verfügung stehen. Gemeinsam wollen wir Tischtennis in Bayern voranbringen. Wir wünschen uns dabei die Unterstützung unserer Mitglieder, Förderer und Sponsoren und eine faire, ehrliche Chance, Pläne realisieren zu können.

Das neue Jahr startet mit sportlichen Highlights (Final Four in Neu-Ulm am 5. Januar, Bayerische Meisterschaften am 18./20. Januar in Dillingen, TTBL-Spiel Düsseldorf vs. Ochsenhausen am 23. Februar in München), welche sich auf bayerischem Boden das gesamte Jahr über fortsetzen werden. Selbstverständlich wird die überaus erfolgreiche Turnierserie, das Bavarian TT-Race, ebenfalls fortgeführt und wartet dabei mit einigen Neuerungen u.a. für Turnier-Veranstalter auf.

Die Geschäftsstelle freut sich darauf, ab dem 7.1.2019 die Vereine und Fachwarte wieder unterstützen zu können. Wir wünschen einen gelungenen Start in ein erfolgreiches Jahr 2019! Prost Neujahr!

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Erwachsene

Wer folgt auf Schreiner und Christ?

72. Bayerische Tischtennis-Meisterschaften am Wochenende in Dillingen an der Donau / 32 Damen und 32 Herren kämpfen um die Titel