Zum Inhalt springen

Bavarian TT-Race  

Ausgezeichnet!

Prämien, Prämierte und Prämierende des Bavarian TT-Race Jahresfinales 2017

Race-Gesamtsieger Christian Fredrich (r.) und Robert Kerbler/Geschäftsführer Fischer Business Technology bei der Übergabe des Hauptgewinns. Fotos: Erik Thomas.

Das große Jahresfinale des Bavarian TT-Race 2017 in Ruhpolding ist passé. Allen, die als Spieler(begleiter), Sponsor, Ehrengast oder BTTV-Mitarbeiter dabei waren, wird dieses Event aber ganz sicher noch lange in sehr, sehr guter Erinnerung bleiben. Wie schon in den Vorjahren verdiente die Final-Veranstaltung erneut in allen Belangen das Prädikat „Premium“. Elf Finalisten nahmen nicht nur schöne Erinnerungen, sondern auch hochwertige Preise als Andenken mit nach Hause. 

Meist aus den Händen hochrangiger Vertreter der preisstiftenden Unternehmen nahmen am Samstagabend im Rahmen der zwischen Hauptgang und Dessert eines feinen Vier-Gang-Menüs im Turnier-Wohlfühlhotel Ortnerhof durchgeführten Siegerehrung, zum einen die Top 8 der Brutto-Finalwertung sowie zum anderen die Top 3 der Netto-Finalwertung (TTR-Verbesserung innerhalb des Finalturniers) folgende Preise entgegen: 

1. Bruttosieger: Christian Fredrich 

Multikunktionsgerät der Firma Fischer Business Technology im Wert von rd. 900 Euro - überreicht durch Geschäftsführer Robert Kerbler 

2. Bruttosieger: Dimytro Nazaryschyn 

Gutschein für 2 ÜN im DZ mit 3/4-Verwöhnpension im Wert von rd. 500 Euro, gestiftet vom Wohlfühlhotel Ortnerhof - überreicht durch Geschäftsführer Theo Stegmeier

3. Bruttosieger: Christopher Bedenk 

2 VIP-Tickets für das Final Four am 6. Januar in Neu-Ulm inklusive 100 Euro Fahrtkostenzuschuss, gestiftet von der TTBL Sport GmbH und dem BTTV (Fahrtkostenzuschuss) - Stellvertr. überreicht durch BTTV-Präsident Konrad Grillmeyer

4. Bruttosieger: Mathias Ullrich 

Gutschein für TT-Materialien aus dem TopSpeed-Katalog im Wert von 250 Euro, gestiftet von TopSpeed - überreicht durch Geschäftsführer Bobo Pranjkovic 

5. Bruttosieger: Ivan Maticic 

Gutschein von myTischtennis für einen myTischtennis-Partner sowie ein 10-jähriges Premium-Abo im Wert von 220 Euro, gestiftet von myTischtennis - überreicht durch Geschäftsführer Jochen Lang

6. Bruttosieger: Gerald Weiss 

Gutschein für Tischtennis-Materialien aus dem TIBHAR-Sortiment im Wert von 100 Euro, gestiftet von TIBHAR - Stellvertr. überreicht durch TopSpeed -Geschäftsführer Bobo Pranjkovic

7. Bruttosieger: Peter Hartig 

1 Ensemble feinster Biere aus dem Hause Ustersbacher - Stellvertr. überreicht durch Marianne Förg 

8. Bruttosieger: Klaus Landmann

1 Kühltasche gefüllt mit Milchprodukten aus dem Hause Müller  - Stellvertr. überreicht durch Marianne Förg

1. Nettosieger: Reinhold Kaufhold 

Gutschein für ein Wochenende Fahren eines Peugeot 308 GTi im Wert von rd. 300 Euro, gestiftet von der Peugeot CITROEN Retail Deutschland GmbH- überreicht durch Dieter Welty, Niederlassung München, Standort Dachau

2. Nettosieger: David Ly 

Gutschein für Einkäufe bei EDEKA Südbayern im Wert von 250 Euro, gestiftet von EDEKA Südbayern - überreicht durch Verkaufsleiter Südost Bernhard Himmelstoß,

3. Nettosieger: Stefan Dressel 

1 Komplett-Set der offiziellen Spielkleidung des BTTV, gestiftet vom BTTV  - überreicht durch Präsident Konrad Grillmeyer

Theo Stegmeier/Geschäftsführer Hotel Ortnerhof (r.) und der 2. Brutto-Sieger Dimytro Nazaryschyn.
3. Brutto-Sieger Christopher Bedenk (r.) und BTTV-Präsident Konrad Grillmeyer.
4. Brutto-Sieger Mathias Ullrich (r.) und Topspeed-Geschäftsführer Boris "Bobo" Pranjkovic.
5. Brutto-Sieger Ivan Maticic (r.) mit myTT-Geschäftsführer Jochen Lang
6. Brutto-Sieger Gerald Weiss (l.) mit Boris Pranjkovic.
7. Brutto-Sieger Peter Hartig bei der Preisübergabe durch Marianne Förg.
8. Brutto-Sieger Klaus Landmann mit Marianne Förg.
1. Netto-Sieger Reinhold Kaufhold (l.) mit Peugeot-Vertreter Dieter Welty.
2. Netto-Sieger David Ly (l.) freut sich über einen Edeka-Einkaufsgutschein überreicht durch Bernhard Himmelstoß.
3. Netto-Sieger Stefan Dressel (l.) mit BTTV-Präsident Konrad Grillmeyer.

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

"Wir haben alles richtig gemacht"

Andy Albert, Manager des TSV Bad Königshofen, nach dem perfekten Saisonstart im Interview