Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Versbach macht sein Meisterstück, FCB hofft noch

Bayern München braucht für einen Drittliga-Aufstieg bayerische Unterstützung / Langweid und Hofstetten vor Titelgewinn

Jubel in Versbach nach der Regionalliga-Meisterschaft (Foto: Verein)

Der SB Versbach hatte leichtes Spiel am Sonntag und machte mit einem 9:0-Kantersieg über den stark ersatzgeschwächten Dritten Magdeburg sein Meisterstück in der Regionalliga Süd perfekt. 150 Zuschauer und das Versbacher Team selbst hatten sich auf ein spannendes Match eingestellt, das aber nach weniger als 100 Minuten beendet sein sollte. Glückwunsch an die Würzburger und an das Team um Nico Christ. "Es ist ein super Gefühl. Meister wird man in seinem Leben schließlich nicht oft", sagte der mehrfache Bayerische Meister der Main-Post.

Der FC Bayern München ist noch vor dem letzten Saisonspiel am Ostersamstag in Holzhausen sicherer Zweiter - und darf sogar noch auf den Aufstieg in die 3. Bundesliga Süd hoffen. Dann nämlich, wenn aus der 2. Bundesliga nicht Hilpoltstein oder Passau sondern Fulda-Maberzell II absteigt. Sollte zudem in der Regionalliga Südwest Bietigheim-Bissingen Dritter bleiben - wonach es momentan stark aussieht, stiege Bayern direkt in die 3. Liga auf. Dies bestätigte der Spielleiter des DTTB, Patrick Festel, auf Anfrage. Im unwahrscheinlichen Fall, dass Bietigheim doch noch Zweiter wird, käme es zu einem Relegationsspiel zwischen Bayern und Bietigheim. Der momentane Zweitplatzierte Kuppingen hat auf einen Platz in der 3. Liga verzichtet. Doch zunächst müssen die bayerischen Vertreter Passau und Hilpoltstein die 2. Bundesliga halten, was besonders im Falle von Hilpoltstein (spielt beim Tabellenzweiten Dortmund) nicht einfach wird.

In der Regionalliga Süd der Damen steht der TV Hofstetten vor der Meisterschaft und der Rückkehr in Liga 3. Vor einem Jahr war Hofstetten wegen eines Spiels weniger abgestiegen. Drei Punkte aus den letzten beiden Spielen gegen Schwabhausen III und in Schwarza würden der Mannschaft um Svenja Horlebein reichen. Der dezeitige Dritte Landshut muss auf große Patzer der Unterfranken hoffen.

Vor der Rückkehr in die 2. Bundesliga steht der TTC Langweid. Mit einem Sieg am Samstag in Fürstenfeldbruck stünde der frühere Deutsche Meister bereits als Meister in der 3. Liga Süd fest.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Erwachsene

"Das Land ist im WM-Fieber"

BTTV-Verbandstrainerin Krisztina Toth spricht im Interview über die anstehende WM in ihrer Heimat