Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Nur noch ein BTTV-Klub im Rennen

Deutsche Pokalmeisterschaft Herren: Neu-Ulm erreicht Viertelfinale/ Nach Hilpoltstein auch Bad Königshofen und Passau klar raus

Dimitrij Ovtcharov hat mit dem TTC Neu-Ulm locker das Pokal-Viertefinale erreicht. Foto: Jonas Langhorst

Nach dem TV Hilpoltstein am Donnerstag (0:3 gg. Borussia Düsseldorf) mussten am Freitagabend auch Mit-Zweitligist TTC Fortuna Passau (0:3 gg. den TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell) und Erstligist TSV Bad Königshofen (0:3 bei den TTF Liebherr Ochsenhausen) im Achtelfinale der Deutschen Pokalmeisterschaft die Segel streichen. Nur ein BTTV-Verein hat das Viertelfinale erreicht: Der TTC Neu-Ulm hatte in starker Aufstellung mit zwei seiner Weltranglisten-Top 10-Spieler (Dimitrij Ovtcharov) und einem glänzend aufgelegten Vladimir Sidorenko bei SV Werder Bremen wenig Mühe.

Die Ergebnisse im Überblick:

SV Werder Bremen – TTC Neu-Ulm 0:3
Mattias Falck – Vladimir Sidorenko 2:3 (11:8, 11:13, 11:3, 15:17, 10:12)
Marcelo Aguirre – Dimitrij Ovtcharov 0:3 (7:11, 3:11, 10:12)
Kirill Gerassimenko – Truls Moregardh 0:3 (6:11, 9:11, 8:11)

TTF Liebherr Ochsenhausen – TSV Bad Königshofen 3:0
Kanak Jha – Bastian Steger 3:0 (11:4, 12:10, 11:7)
Simon Gauzy – Yukiya Uda 3:0 (13:11, 11:8, 11:6)
Alvaro Robles – Filip Zeljko 3:2 (11:8, 10:12, 7:11, 11:7, 11:3

TTC Fortuna Passau – TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell 0:3
Gustavo Gomez – Quadri Aruna 0:3 (2:11, 5:11, 5:11)
Vyacheslav Krivosheev – Alexandre Cassin 1:3 (2:11, 11:3, 7:11, 6:11)
John Oyebode – Fanbo Meng 0:3 (5:11, 6:11, 9:11)

TV 1879 Hilpoltstein – Borussia Düsseldorf 0:3
Andy Pereira – Timo Boll 0:3 (5:11, 10:12, 6:11)
Petr Fedotov – Anton Källberg 1:3 (5:11, 10:12, 11:8, 7:11)
Alexander Flemming – Dang Qiu 1:3 (8:11, 8:11, 12:10, 10:12)

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Erwachsene

"Hätte ich nicht mehr gewusst"

Erinnerung aufgefrischt: Sylvia Pranjkovic holte 29 Jahre vor Tochter Naomi das goldene Triple bei Bayerischen Meisterschaften

Mannschaftssport Erwachsene

Business as usual

Bundesliga-"Alltag" hat auch die Stars der "Bayerischen" wieder / Einzel-Meister Tom Schweiger in München in Aktion zu sehen