Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Unterlauter schafft nach 1:4 Rückstand noch ein Unentschieden

Verbandsliga Nordost der Damen

(Foto: Jürgen Braun)

Obwohl die Damen des TSV Unterlauter sich gegen den ATS Kulmbach schon mit 1:4 im Rückstand befanden, schafften sie noch das 5:5-Unentschieden. Mit nunmehr 8:4 Punkten wird hinter dem souveränen Spitzenreiter SV Hahnbach (8:0) wegen zwei mehr ausgetragener Spiele gegenüber der SpVgg Hausen (6:2) der zweite Tabellenplatz belegt. Der TSV Untersiemau (3:7), der diesmal spielfrei war, gibt an diesem Samstag, 25. November, in einem Kellerduell seine Visitenkarte beim TTC Neunkirchen (1:9) ab

TSV Unterlauter – ATS Kulmbach 5:5

Das Heimteam erwischte einen miserablen Start. Dies begann schon beim Doppel Meyer/Meyer, das in der Verlängerung des Entscheidungssatzes mit 11:13 unglücklich verloren wurde. Da auch das zweite Doppel den Bach hinunter ging und Elina Mayer im ersten Tageseinzel mit 9:11 im vierten Durchgang scheiterte, befand sich Unterlauter bereits mit 0:3 im Hintertreffen. Claudia Meyer markierte zwar den ersten TSV-Zähler doch postwendend stellten die Gäste den Drei-Punkte-Vorsprung wieder her, da Henke ohne Satzgewinn blieb. Doch dann blies Sabine Fischer zur Aufholjagd. Sie ließ nach dem 1:1-Satzgleichstand nichts mehr abrennen. Elina und Claudia Meyer spielten nach bereits drei Sätzen die erste Geige und glichen so zum 4:4 aus. Nun lag sogar noch der Heimerfolg in der Luft, da auch Henke punktete und die erstmalige Führung (5:4) besorgte. Doch die bei Kulmbach unbezwungen gebliebene Ha-Ngoc schaffte den 5:5-Ausgleich.

Ergebnisse: Meyer/Meyer – Dressel/Hegel 2:3, Henke/Fischer – Philipp/Ha-Ngoc 0:3, E. Meyer – Hegel 1:3, C. Meyer – Dressel 3:0, Henke – Hja-Ngoc 0:3, Fischer – Philipp 3:1, E. Meyer – Dressel 3:0, C. Meyer – Hegel 3:0, Henke – Philipp 3:1, Fischer – Ha-Ngoc 0:3. hf

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Ohne Sabine Winter chancenlos

Playoff-Halbfinale der 1. Damen-Bundesliga: TSV Dachau verliert Hinspiel gegen Berlin 0:6