Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Vorverkauf für TTBL-Finale am 30. Juni in Frankfurt gestartet

Für Frühbucher gibt es bis 7. April 20 Prozent Rabatt

Wird Timo Boll mit Borussia Düsseldorf wieder in TTBL-Finale stehen? Das Halbfinale Anfang Mai wird darüber Aufschluss geben. Foto: TTBL

Die Entscheidung über die Meisterschaft in der Tischtennis Bundesliga (TTBL) fällt am Sonntag, 30. Juni, in der Süwag Energie ARENA in Frankfurt. Somit wird die Multifunktionsarena in der Mainmetropole nach 2022 erneut zum Austragungsort des Saisonfinales, in dem die beiden besten Teams der TTBL-Saison an einem Tag um den Titel kämpfen.

Im vergangenen Jahr verzeichnete das Liebherr TTBL-Finale, ausgetragen in Düsseldorf, eine beeindruckende Zuschauerzahl. Das Finalmatch um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft lockte 2.700 euphorische Zuschauer in das nahezu ausverkaufte Castello Düsseldorf. In 2024 ist das prestigeträchtige Tischtennis-Highlight wieder zu Gast in Frankfurt und bietet allen Fans an einem Tag Tischtennis auf absolutem Top-Niveau.

Halbfinals im Mai, zwei Teilnehmer sind fix

Los geht es um 13 Uhr und die Arena öffnet bereits 90 Minuten vor Beginn des Finalspiels. Auch der Titelverteidiger könnte dann wieder mitmischen: Borussia Düsseldorf um Superstar Timo Boll steht als aktueller Hauptrundenzweiter bereits als Teilnehmer der Halbfinal-Play-offs fest, in denen im Mai ermittelt wird, welche beiden Teams sich im Liebherr TTBL-Finale gegenüberstehen. Ebenfalls bereits gesichert in den Play-offs steht der aktuelle Tabellenführer 1. FC Saarbrücken TT. Hinter dem Tabellenzweiten Borussia Düsseldorf kämpfen aktuell noch sechs Teams um die zwei noch zu vergebenen Play-off-Plätze, sehr großes Chancen hat der einzige bayerische Vertreter TSV Bad Königshofen. Es bleibt also bis zum Abschluss der Hauptrunde spannend und womöglich entscheidet sich erst am letzten Spieltag (Sonntag, 28. April), welche Vereine die Play-offs erreichen.

Im ersten Play-off-Halbfinale trifft der Tabellenerste auf den Tabellenvierten und im zweiten Halbfinale duelliert sich der Tabellenzweite mit dem Tabellendritten. Gespielt werden die Play-offs im „Best of three“-Modus und somit sind zum Erreichen des Liebherr TTBL-Finales 2024 zwei Siege notwendig.  

Tickets gibt es ab 15 Euro

Der Ticket-Vorverkauf für das Liebherr TTBL-Finale 2024 hat bereits begonnen. Wer sich dieses sportliche Highlight nicht entgehen lassen möchte, kann sich ab sofort Tickets sichern. Schnell sein lohnt sich: Bis einschließlich 7. April erhalten alle Ticketkäufer einen Frühbucher-Rabatt von 20 Prozent auf alle verfügbaren Tickets. Die Tickets kosten in der günstigsten Kategorie 15 Euro. Sitzplatzgenaue Bestellungen sind im Ticketshop unter www.ttbl.de, telefonisch unter 0761/88849999 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen möglich.

Ähnliche Nachrichten

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Unverhofft kommt oft

Regionalliga-Damen der DJK SB Landshut werden im Gegensatz zur Vorsaison diesmal Meister am letzten Spieltag, verzichten allerdings auf den Aufstieg in die 3. Bundesliga