Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Zweiter weißblauer Fehlstart

2.Bundesliga/Süd der Herren: Passau unterliegt Aufsteiger Frickenhausen II

Wie der TV Hilpoltstein ist auch der TTC Fortuna Passau mit einer Niederlage in die neue Spielzeit der 2.Bundesliga/Süd der Herren gestartet. Die Niederbayern unterlagen beim jungen und starken Aufsteiger TTC matec Frickenhausen II mit 3:9. Zum Verhängnis wurden den Fortunen die Eingangsdoppel: Alle drei Begegnungen gingen knapp im fünf Sätzen an die württembergischen Gastgeber. Im Einzel zeigte sich Spitzenspieler Tomas Sadilek mit 3:0-Erfolgen über Krisztian Nagy und Nippon-Talent Masataka Morizono souverän. Den dritten Zähler buchte Martin Pytlik durch ein 3:1 im Duell der Spielertrainer gegen Jian Xin Qiu.  

Generationen-Duell bei Hegenbarth-Comeback 

Ohne zählbaren Erfolg blieb neben Tomas Pristal sowie den beiden Neuzugängen Frantisek Krcil und Mathias Habesohn auch «Edelreservist« Jürgen Hegenbarth, der bei Passaus doppeltem Liga-Auftakt sein kurzfristiges Comeback gibt. Der 42-jährige Routinier, der mit Ende der vergangenen Saison seinen Abschied vom Leistungssport erklärte, demonstriert mit seinem Einsatz für den verhinderten Ägypter Ali Walaa Hazaa seine Passau-Verbundenheit. Gegen Frickenhausen unterlag Hegenbarth im Duell der Generationen dem 14-Jährigen Schülernationalspieler Dang Qiu in drei Durchgängen. 

Morgen gegen Weinheim 

Gelegenheit zur Rehabilitation bietet sich Hegenbarth und Co. schon morgen um 14Uhr beim starken TTC Weinheim. 

 

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Erwachsene

"Hätte ich nicht mehr gewusst"

Erinnerung aufgefrischt: Sylvia Pranjkovic holte 29 Jahre vor Tochter Naomi das goldene Triple bei Bayerischen Meisterschaften

Mannschaftssport Erwachsene

Business as usual

Bundesliga-"Alltag" hat auch die Stars der "Bayerischen" wieder / Einzel-Meister Tom Schweiger in München in Aktion zu sehen