Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Bayerische Meisterschaften Schüler/innen C

Raphael Aicher und Theresa Faltermaier feiern Turniersieg

V.l.: Niklas Pentzek (3. Platz), Turniersieger Raphael Aicher und André Thiebau (2. Platz.). Fotos: Jürgen Zach

Herzlichen Glückwunsch an Raphael Aicher (FC Bayern München) und Theresa Faltermaier (TSV Erding). Jeweils von Setzposition ins Rennen gegangen, sicherten die beiden Oberbayern heute im schwäbischen Donauwörth den Bayerischen Meistertitel der jüngsten Altersklasse. Silber holten André Thiebau (TTC Langweid) und Anna Ledwoch (TTC Garching), Bronze errangen Niklas Pentzek (TV Waal) und Elina Meyer (TSV Unterlauter). 

Als Gastgeber glänzte einmal mehr der VSC Donauwörth. Seit der Turnierpremiere im Jahr 2004 fungiert der Traditionsklub ununterbrochen als Durchführer dieser Meisterschaften, in diesem Jahr also schon zum 15 Mal. Was besonders bemerkenswert ist, weil beileibe keine Selbstverständlichkeit: Die Schwaben sorgen als solcher stets nicht nur für eine schmucke Halle, beste kulinarische Verpflegung und schöne Preis, sondern schaffen es auch jedes Jahr wieder, sämtliche Tische mit Zählrichtern zu „bestücken“, sodass sich die Youngsters voll aufs Spielen konzentrieren können. Dafür ein herzliches „Dankeschön“! 

Zu den Ergebnissen der Mädchen und Jungen.

 

 

Die drei topplatzierten Mädchen v.l.: Elina Meyer (3.), Anna Ledwoch und Siegerin Theresa Faltermaier.

Aktuelle Beiträge