Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

5 Stunden, 150 Zuschauer, 700 Euro für Slum Ping Pong

8:8 im Regionalliga-Derby zwischen Thalkirchen und Bayern München / Stattliche Summe für Slum Ping Pong

Gruppenbild der Teams und einer Jubilarin, die ihren 90. Geburtstag beim Regionalliga-Derby feierte (Fotos: privat)

8:8, fünf Stunden Spannung vor 150 Zuschauern und eine stattliche Summe für das Projekt Slum Ping Pong (SPP): Das ist die Bilanz des Regionalliga-Derbys zwischen der SpVgg Thalkirchen und dem Meister-Aspiranten FC Bayern München, der nach dem Remis im Titelkampf aber auf Schützenhilfe angewiesen ist.

Die 150 Zuschauer in der Turnhalle der Maria Probst Realschule - darunter Schauspieler und Raccoon-Rackets-Fan Dieter Fischer (Rosenheim Cops) - sahen einen spannenden Regionalliga-Fight über die volle Distanz, in dem die Gastgeber bis zum 8:6 die Nase vorn hatten. Im Schlussdoppel waren Daniel Weber und Michael Dudek im vierten Satz gegen Florian Schreiner/Michael Plattner bei drei Matchbällen nur ein Pünktchen weg vom 9:7-Heimerfolg, doch das Bayern-Duo behielt letztlich die Nerven. "Wir sind sehr glücklich, dass trotz des schönen Wetters soviele Zuschauer kamen. Es war eine tolle Veranstaltung. Kompliment an unsere Mannschaft für das Spiel und die Organisation drumherum", sagte Thalkirchens Abteilungsleiter Rudi Matousek. Neben DJ und Moderator hatten die "Raccoon Rackets", wie sich die I. Mannschaft Thalkirchens nennt, eine Tombola zugunsten des Projekts Slum Ping Pong (SPP) organisiert. Bei SPP spielen Kinder aus ärmlichsten Verhältnissen in Kampala/Uganda regelmäßig Tischtennis und erhalten Zugang zu Bildung. Eine Unterstützerin von SPP ist die oberbayerische Nationalspielerin Sabine Winter, die für die Tombola Trikots gesponsert hatte. Insgesamt kamen am Sonntag 700 Euro zusammen, die in das Projekt fließen.

Sportlich hat der FC Bayern, der erneut ohne Felix Wetzel (Knieverletzung) auskommen musste, durch das Unentschieden gegenüber dem Spitzenreiter SB Versbach weiter an Boden im Titelkampf der Regionalliga-Süd verloren und muss nun auf eine Niederlage der Versbacher in der kommenden Woche gegen den Dritten Magdeburg hoffen.

Zum Spielbericht auf myTischtennis.de

Zur Tabelle der Regionalliga-Süd

Impressionen der Partie im Video

Aktuelle Beiträge

Vereinsservice

Termine in der Trainer-Ausbildung

STARTTER- und Co-Trainer- sowie C-Trainer-Aufbaulehrgänge in diesem Jahr / C-Trainer-Ausbildung im Video