Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Die neue Saison für die mini-Meisterschaften steht vor der Türe

Ortsentscheide ab 1. September/Im Mai 2023 Verbandsentscheid in Beratzhausen

So sah das Logo zu Beginn der mini-Meisterschaften aus.

Die mini-Meisterschaften feiern Jubiläum und gehen in der Spielzeit 2022/23 in ihre 40. Saison. Mehr als 1,4 Millionen Teilnehmende in über 55.000 bundesweiten Ortsentscheiden machen die mini-Meisterschaften zu den ganz Großen im deutschen Sport.

Folgende Termine sind in Bayern zu beachten:

  • Ortsentscheide: von 1. September 2022 bis 15. Februar 2023
  • Kreisentscheide: März 2023
  • Bezirksentscheide: April 2023
  • Verbandsentscheid: 7. Mai 2023 in Beratzhausen (Oberpfalz-Süd)
  • Bundesfinale: 2. bis 4. Juni 2023 in Saarbrücken (STTB)

Die mini-Meisterschaften wurden erstmals 1983/84 ausgetragen. Damals hatte sich die Tischtennis-Fördergesellschaft in Zusammenarbeit mit dem Ausschuss für Breitensport des DTTB diese Spielaktion ausgedacht, die dem Tischtennissport wieder zu größerer Popularität verhelfen sollte. Kirchliche und kommunale Einrichtungen wurden einst zur Durchführung in deren Ortsjugendheimen animiert. Aber auch Jugendverbände wie CVJM, DJK und Stadtsportbünde.

Die Resonanz war 1983 groß, in kürzester Zeit verschickte der damalige DTTB-Referent für Breitensport, Manfred Kucht, 700 von gefertigten 2000 Regiemappen. 25000 Plakate und 90000 Aufkleber wurden gedruckt. Als Sponsor fungierte eine Bank. Die Durchführung durch die Vereine erfolgte freiwillig, in der Schweiz war dies vor knapp 40 Jahren hingegen Pflicht (!).

Zu den mini-Meisterschaften
Teilnahmebedingungen 2022/23
Ausschreibung 2022/23

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Nur noch ein BTTV-Klub im Rennen

Deutsche Pokalmeisterschaft Herren: Neu-Ulm erreicht Viertelfinale/ Nach Hilpoltstein auch Bad Königshofen und Passau klar raus

Mannschaftssport Erwachsene

Es werden mehr

Unter anderem steigen die ersten Damen-Bundesligisten in die Saison ein

Mannschaftssport Erwachsene

Volles Haus und tolle Stimmung

Splitter zum Pokal-Achtelfinale zwischen TV Hilpoltstein und Borussia Düsseldorf